BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2003, 13:54     #1
MK-MTK   MK-MTK ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-65719
Beiträge: 145

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325i E36 Coupe
Lüfterrad laufend defekt !!!???

Hallo,

ich habe da ein echt komisches Phänomen an meinem 3er und komme da so nicht weiter. Vielleicht weiß jemand von Euch Rat oder hat ein paar brauchbare Infos dazu.

Jetzt ist mir zum vierten Mal ein Flügel aus dem Lüfterrad ( das Ding auf der Viskokupplung vorm Kühler ) gebrochen und das Phänomen dabei ist, es ist jedes Mal nur ein Flügel. Im Laufe der Zeit wird die Sache langsam teuer, da so ein Lüfterrad jedes Mal 28,- (t)euros kostet. Hat jemand eine Idee was das sein könnte und warum immer nur ein Flügel abbricht?????? So gesehen ist das ja nicht weiter dragisch, bis auf daß das Lüfterrad dadurch ja eine Unwucht hat, welche sich sicher auch negativ auf das Lager der Viskokupplung auswirkt. Wie sieht es aus mit dem Umbau auf einen Elektrolüfter. Gibt es da etwas Passendes für den 94' 3er BMW?

Wer weiß etwas dazu ????

Danke, Michael !
Userpage von MK-MTK
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.06.2003, 14:11     #2
styria_coupe   styria_coupe ist offline
Freak
  Benutzerbild von styria_coupe
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Österreich / Steiermark
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
E53 FL 4,4i, E39 523i, E34 525iX & E30 325i Cabrio
Ich hatte das gleiche Problem bei meinem, auch ein E36 325i. Bei mir sind allerdings auch mal 4 Flügel weg gewesen.
Nach dem 3ten kaputten Lüfterrad wurde dann auch noch die Lagerung der Viscowelle (glaub es ist eine Welle von der Wasserpumpe) und die ganze Welle getauscht. Seitdem ist Ruhe, aber die Werkstatt wußte eigentlich auch keinen Rat, der Meister meinte er hat soetwas auch noch nie gehabt (haben es damals auf gut Glück getauscht).

Geändert von styria_coupe (25.06.2003 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 13:21     #3
MK-MTK   MK-MTK ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-65719
Beiträge: 145

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325i E36 Coupe
Zitat:
Original geschrieben von styria_coupe
Ich hatte das gleiche Problem bei meinem, auch ein E36 325i. Bei mir sind allerdings auch mal 4 Flügel weg gewesen.
Nach dem 3ten kaputten Lüfterrad wurde dann auch noch die Lagerung der Viscowelle (glaub es ist eine Welle von der Wasserpumpe) und die ganze Welle getauscht. Seitdem ist Ruhe, aber die Werkstatt wußte eigentlich auch keinen Rat, der Meister meinte er hat soetwas auch noch nie gehabt (haben es damals auf gut Glück getauscht).
So richtig scheint wohl keiner diesen Effekt zu kennen. Viskokupplung habe ich schon getauscht aber der Flügel ist wieder abgebrochen. Nachdem ich mir wieder mal ein neues Lüfterrad gekauft habe bei BMW und dies auch mal zum Ausdruck brachte, meinte der Verkäufer, das der Motor wohl doch etwas mehr Leistung hat als es Standard ist. Damit hat der Mann recht und so gesehen leuchtet mir das auch ein. Mit einer Leistungssteigerung um ca. 70 PS ändert sich auch die Drehfreudigkeit des Motors. D.h. der Motor erreicht schneller eine höhere Drehzahl und somit steigt auch die Saugleistung des Lüfters schneller an, als dieser es vertragen könnte. Das führt wohl dazu, das ein Flügel ( der schwächste eben ) der zu schnell ansteigenden Saugleistung nicht Stand hält, sich zu weit verbiegt um dann an der Kühlerverkleidung ( ca. 1cm Abstand ) kurz hängen zu bleiben und abzubrechen. Die Flügle haben tatsächlich nicht alle die gleiche Festigkeit, bedingt durch die Gussform ( was ich auch nicht verstehen kann ).

Inzwischen habe ich die schwächsten der Flügel ( 2 Stück ) mit einigen Löchern versehen ( weniger Luftwiderstand ), was das Biegeverhalten der Flügel entscheidend verändert und somit ein Abbrechen nicht mehr vorkommen sollte. Wenn doch, dann hilft nur noch ein Lüfterrad vom M3, da mein BMW immerhin stattliche 265 PS vorzeigen kann.

Danke für die Hilfe!

Für alle die aus 193 PS soetwas wie 265 PS machen wollen, ist das sicher ein brauchbarer Hinweis, wenn der Lüfter mal nicht mehr mitspielen sollte.
Userpage von MK-MTK
Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 17:29     #4
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
Power User
  Benutzerbild von CaptainFuture01
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.181

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-ZE 485
Dann mach dir doch gleich das M3-Lüfterrad rein.Dürftest ja inzwischen soviel zum Fenster rausgeworfen haben,wie das kostet,oder?*liebfrag*



Greetz


Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2003, 17:43     #5
MK-MTK   MK-MTK ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-65719
Beiträge: 145

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325i E36 Coupe
Zitat:
Original geschrieben von CaptainFuture01
Dann mach dir doch gleich das M3-Lüfterrad rein.Dürftest ja inzwischen soviel zum Fenster rausgeworfen haben,wie das kostet,oder?*liebfrag*



Greetz
Cap
Ja klar, erstmal darauf kommen wo das Problem liegen könnte. Habe echt lange gebraucht. Was so kleine Bemerkungen vom freundlichen BMW Verkäufer doch so bewirken können!!!
Da ich schon ein neues Lüfterrad gekauft hatte, werde ich erstmal das benutzen und evtl. nochmal zerstören.
Userpage von MK-MTK
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2003, 11:57     #6
styria_coupe   styria_coupe ist offline
Freak
  Benutzerbild von styria_coupe
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Österreich / Steiermark
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
E53 FL 4,4i, E39 523i, E34 525iX & E30 325i Cabrio
@MK-MTK: Also der Theorie kann ich nicht ganz folgen. Schließlich dreht deiner ja nicht höher oder? Sonst müßte ja bei mir auf Grund meiner vielen Autobahn Fahrerei, bei hoher Drehzah, auch immer der Flügel abfallen.

Also bei mir war es ein kleines Spiel in der Welle auf der das Viskorad sitzt, dieses hatte aber bei hohen Drehzahlen eine sehr große Wirkung. Bei mir schossen alle 2 Wochen ein paar Flügel davon...

P.s.: MK-MTK hast du einen Kompressor verbaut oder woher kommt die Mehrleistung?

Geändert von styria_coupe (03.07.2003 um 11:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:59 Uhr.