BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.06.2003, 10:16     #1
Duderino   Duderino ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Duderino

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: hab ich wieder
Beiträge: 168

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3,0l Individual

TUT
330 Ci vs Kadett GSi 16V

Das habe ich durch Zufall eben gefunden und finde den Vergleich wirklich sehr interessant (und hoffe dass die Diskussion sachlich bleibt)

siehe:
http://www.motor-talk.de/t118938/f166/s/thread.html

Damit aber nicht jeder auf den Link gehen muss kopier ich den Text kurz ein:

"Nachdem ich mit meinem Auto schon mehrere Vergleiche gefahren bin traff ich mich heute mit meinem Cousin der einen 330 Ci fährt (Nachts und auf komplett freier,zweispuriger und unbegrenzter Strecke)

Zu den Fahrzeugen:
der 330 Ci meines Cousin hat 48.000 Langstrecken km,hat eine Remus-Sportauspuffanlage,ist ein 5.Gang Modell und wiegt vollgetankt 1430 kg (Tank war beim Vergleich aber nur ca.1/4 voll sodass 1390 bis 1400 kg wohl reel sind)
Zu meinem Fahrzeug:näheres siehe hier: (ein anderer Vergleich den ich diese Woche fuhr)

http://www.motor-talk.de/showthread...89&pagenumber=1

Die Fahrleistungen des 330Ci (231 PS;300 Nm) als Schaltversion: 0-100 in 6,5s;und 0-200 in 26,5s (!!); Vmax 250 km/h (Werksangabe und auch gemessen)
Zum Prozedere: zuerst haben wir die Durchzugsmessung gemacht:d.h. wir sind auf gleicher Höhe im 4.Gang Tempo 60 und im zweiten Vergleich im 5.Gang Tempo 80 gefahren und haben auf Signal voll beschleunigt.
Die dritte Messung war die Messung der Vollastbeschleunigung
d.h.wir sind auf gleicher Höhe im 2.Gang Tempo 50 gefahren und haben auf Signal voll beschleunigt.

Zum Ergebnis:
Bei der Durchzugsmessung ab 60 im 4.Gang konnte ich bis ca.120 bis 140 km/h Meter gut machen und gewann etwa 2 Wagenlängen Vorsprung.Dieser Vorsprung hielt sich dann sehr genau bis zum Schaltpunkt der bei mir wie auch beim BMW bei ca.200-205 km/h liegt.
Bei der Durchzugsmessung ab 80 im 5.Gang konnte ich bis etwa 140 bis 150 km/h sehr gut mithalten,danach gewann der 330 aber Meter um Meter sodass er bis 200 km/h etwa 4-5 Wagenlängen Vorsprung hatte
Danach die Vollastbeschleunigung:im zweiten Gang war ich spürbar schneller sodass ich im 2. von Anfang an kontinuierlich bis zum Schaltpunkt bei um die 100 km/h etwas wegzog und ca. 1-2 Wagenlängen gut machen konnte.Im dritten Gang konnte der BMW im Bereich ab 140 km/h bis ich bei ca.156 km/h in den 4.schalten musste wieder Meter gut machen und bis zu meinem Heck aufschliessen.Im 4.Gang blieb der Abstand dann wie in der Durchzugsmessung konstant sodass ich bis über 200 km/h lt.Tacho eine knappe Wagenlänge Vorsprung halten konnte.
Wird danach im 5.Gang voll weiter Beschleunigt kann sich der 330 zwischen 210 und 220 km/h vorbeischieben.Da die Geschwindigkeiten bei diesem Vergleich sehr hoch sind und die rechte Spur nicht komplett leer war folgte ich dem BMW im Abstand von 100m in der selben Spur und konnte den Abstand bis zum erreichen der Vmax des BMW auch einigermassen halten (in der Nähe der Drehzahlgrenze die bei mir bei 7200 U/min liegt);d.h. der 330 ist auch auf freier Bahn nicht in der Lage mir davonzufahren wobei ich aber ehrlicherweise sagen muss dass es mir nur im Windschatten möglich ist dranzubleiben.
Alle Geschwindigkeitsangaben sind lt.meinem Tacho,wobei mein Tacho bei Tempo 120 im BMW 126 km/h anzeigt und bei Vmax des BMW (ziemlich genau Strich 250 km/h) bei etwa 260 liegt. (bzw.liegen würde da mein Digital-Tacho bei 254 km/h nicht mehr weiter geht)

Fazit:der 330Ci war das schnellste Fahrzeug gegen das ich je einen Vergleich fuhr und ist schon eine gewaltige Fahrmaschine.Die Art und Weise wie souverän der 3,0l Sixpack beschleunigt und einem bei Bedarf mit Drehmoment überschüttet sucht seines gleichen und stellt auch die über 400 Nm des neuen 330Cd in den Schatten gegen den ich in der 5-Gang TipTronic Version einen Vergleich fuhr.
Auch die absoluten Fahrleistungen stellen die gesamte Konkruenz mehr oder weniger klar in den Schatten;so gewinnt ein 330Ci gegen einen ach so viel zitierten Golf R32 bis Tempo 220 knappe 6 Sekunden was besonders deutlich die Beschleunigungsfähigkeit über 200 km/h zeigt da der R32 bis 200 nur ca.2s verliert.
Auch der direkte Vergleich zum E46 oder auch E36 328i,gegen die ich ebenfalls schon fuhr,zeigt dass der neue 3,0l doch der spürbar souveränere Motor ist. "
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.06.2003, 10:36     #2
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

ich hatte mal einen ähnlichen vergleich mit einem unbekanten im GSi in einem unmoderierten vergleich. ich konnte ihm nicht davonfahren, die beschleunigung war ungefähr gleich (wir konnten nur max. 230 wegen linksausbremsern fahren).
allerdings sehe ich im cab kein land gegen das leichtere u. aerodynamischere coupe.
die bereifung spielt auch eine wesentlich rolle. mit 225ern dürfte imho der GSi im vergleich schlechter aussehen als wenn der 330er 255er 18"er montiert hat.
die e46 tachos gehen imho ziemlich genau. meinen habe ich beim adac messen lassen mit max 1km/h abweichung.

cioa claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 10:48     #3
Duderino   Duderino ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Duderino

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: hab ich wieder
Beiträge: 168

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3,0l Individual

TUT
@Blue Rabbit

Ist der Unterschied vom Cabrio zum Coupe wirklich so gross dass du ihm nicht folgen kannst??
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 11:09     #4
Nr55Lebt   Nr55Lebt ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Nr55Lebt
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 105

Aktuelles Fahrzeug:
328 i Touring

XX-ZG 111
Gestern haben Freunde von mir auch ein Vergleichsfahrt gemacht ...

330 gegen Porsche Boxter ...

Hätte ich nicht gedacht, aber der 330 lässt den Boxter stehen wie er es braucht !?!

Nur mal so zur Info
__________________
Gruß

Marcel alias "Nr 55 Lebt"

Meine Raubkatze mehr BMW geht nicht .... ; )
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 11:24     #5
TePee   TePee ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 2.181

Aktuelles Fahrzeug:
320dA GT
Hi,

hmm interessante Vergleiche.

Wäre mal gespannt wie sich mein früherer Coupe Fiat 20V Turbo (2.0l 5-Zyl. Turbo, 220PS, 0-100 6,2s, Vmax 250) gegen einen 330i schlagen würde...
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 11:31     #6
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@duderino

ich hatte bisher erst eine gute vergleichsmöglichkeit (gleiche farbe, bereifung ... ). dieser eine 330er kann natürlich auch getunt gewesen sein, sah aber nicht so aus (org. auspuff). jedenfalls ging es ca. 3-4% steigung hoch und er ist ohne anlauf ziemlich locker bei 225 an mir vorbeigezogen (ca. 5 km/h schneller). damals war meiner aber noch relativ neu (5000 km).
ich habe mich natürlich gleich in den windschatten gehängt, der abstand wurde trotzdem grösser. bei der darauffolgenden verfolgungsjagd (es ging ja auch mal wieder bergab) konnte er mich aber nicht abhängen. es war ein ziemlich rabiater fahrer - über 3 spuren auf der a45 die kurven geschnitten und mit 250 rechts überholt - war wohl ein leidgeprüfter 330er fahrer .
mich hat es insofern gewundert, als dass das cab zwar schwerer ist, aber dafür auch etwas kürzer übersetzt. die gewichts und aerodynamik nachteile scheinen doch ganz schön was auszumachen.

ein ganz anderer vergleich:
ich hatte jetzt bereits dreimal einen SL55 AMG vor mir (heute offen). was die kiste bringt ist alles andere als überzeugend. klar, er zieht einen locker aus dem windschatten, aber im vergleich zu einem 996 turbo lange nicht so spektakulär - imho vielleicht etwas besser als ein standard 911er. soundmässig ist selbst offen (mein dach) gar nichts zu höhren. im gegensatz dazu ist es eine ohrenweide hinter einem 996 der GT klasse herzufahren.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS

Geändert von Blue Rabbit (23.06.2003 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 11:55     #7
Duderino   Duderino ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Duderino

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: hab ich wieder
Beiträge: 168

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 3,0l Individual

TUT
@Nr55Lebt
Gegen welchen Boxter ist gefahren worden??alter mit 204PS,neue 2,7l Version mit 220 PS,Facelift mit 228PS?? (denke Boxter S scheidet aus da man an dem sicher nicht mit einem 330 vorbeikommt)

@BlueRabbit
Zum SL55:normal gehen die Dinger abartig brachial.Bin schon diverse Fahrzeuge alà M3,Porsche 911 mit Werkskit (345 PS) oder auch Porsche Turbo gefahren und hatte kürzlich die Gelegenheit in einem SL55AMG mitzufahren;die Hölle,geht ab 200 besser als ein Porsche Turbo wenn der SL ohne Vmax Beschränkung ist
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 12:09     #8
Nr55Lebt   Nr55Lebt ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Nr55Lebt
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 105

Aktuelles Fahrzeug:
328 i Touring

XX-ZG 111
Zitat:
Original geschrieben von Duderino
@Nr55Lebt
Gegen welchen Boxter ist gefahren worden??alter mit 204PS,neue 2,7l Version mit 220 PS,Facelift mit 228PS?? (denke Boxter S scheidet aus da man an dem sicher nicht mit einem 330 vorbeikommt)
Es war ein Facelift mit 228 PS ...
__________________
Gruß

Marcel alias "Nr 55 Lebt"

Meine Raubkatze mehr BMW geht nicht .... ; )
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 13:16     #9
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@duderino

ich glaube das täuscht. beim sl55amg erlebt man auch nur diesen turbo effekt und dieses "masse beschleunigungs gefühl". in einem unabhängigen vergleich konnte er mit einem 996 turbo nicht mithalten. ist ja auch wurscht, sind eh 2 total verschiedene autos mit absolut unterschiedlichen prioritäten. jedenfalls haben die 3 sl's nicht dieses extremste beschleuniggungserlebniss vermittelt, im gegensatz zu einigen 996 der gt klasse. ich kann es eh nur von "aussen" beurteilen, da ich weder 996GT noch sl55 selber gefahren bin. es macht aber auch nicht viel sinn, rein vom leistungsgewicht her schneidet der sl55 nicht so toll ab ca. 4kg/ps - eigentlich nichts besonderes, vor allem wenn man berücksichtigt wieviel durch lange übersetzung und automatik und sonstige luxus-nebenaggregate noch vernichtet wird.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS

Geändert von Blue Rabbit (23.06.2003 um 13:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 14:37     #10
nightflight   nightflight ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von nightflight
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 7.658
@Nr.55
das mit dem Boxster kann ich mir nur so vorstellen: der war so neu, dass der Typ ihn eingefahren hat - max 5000 U/min

Cu, Harald
__________________
Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt!
-----------------------------------------------
Häng Dich rein - und Du wirst Sieger sein!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.