BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2003, 22:16     #1
hdankert   hdankert ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 24

Aktuelles Fahrzeug:
320i, E46
Gegenstand auf der Fahrbahn, Reifen explodiert...

Hallo,

heute ist mir was passiert. Ich fahre gemütlich die Autobahn entlang, so mit ca. 120 km/h. Plötzlich liegt auf der Fahrbahn ein sehr kleines, vielleicht Zigarettenschachtel-grosses, aber flacheres Ding. Direkt vor mir. Ich weiche leicht aus und plötzlich gibt es einen Riesenrums.

Ich bin dann rechts langsam weiter, und zwar mit einem Gepolter... An der nächsten Abfahrt runter und dann habe ich geschaut - ein Platter. Sowas hatte ich noch nie.

Bei BMW wurde erstmal das Notrad montiert und noch festgestellt, dass die Alufelge am inneren Rand einen leichten Knick hat.

Weiss jemand, ob so ein Unfall von der Versicherung getragen wird? Mich würde ausserdem interessieren, ob man einen Knick in der Alufelge reparieren kann??

Gruß,
hdankert.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.06.2003, 22:39     #2
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
Power User
  Benutzerbild von CaptainFuture01
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.181

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-ZE 485
Etwas zur Alufelge.

Meines Wissens nach kann man Kratzer,wie z.B. nach Bordsteinkantenkontakt,reparieren lassen.

Knicke oder Verbiegungen hingegen bedeuten IMHO das Aus für die Felge,heißt,da muß ne Neue her.

Schön,das dir nix passiert is und nur ein Reifen und die Felge kaputt gegangen is.




Greetz

Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2003, 23:00     #3
GuidoE46   GuidoE46 ist offline
Freak
  Benutzerbild von GuidoE46
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-5XXXX Köln
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i incl. Spass satt, Ford Focus C-Max 2.0 Ghia
Hallo!

Mir ist mal was ähnliches passiert. Bei etwa 180 ist mir ein vom Vordermann hochgeschleudertes etwa 50 cm langes 1/2"-Rohr in die Windschutzscheibe und dann quer durchs Auto geflogen!

Tolles Gefühl, waren nur ein paar Zentimeter am Kopf vorbei. Hatte echt Riesenglück.

Der Fahrer, der das Teil verloren hat, konnte natürlich nicht mehr ausfindig gemacht werden also war von dem auch kein Geld zu holen (der hätte nämlich zahlen müssen!).

Den Schaden hat dann meine Vollkasko-Versicherung bezahlt, bei nur Teilkasko hätte ich keinen Pfennig gesehen! Natürlich wurde ich dann auch gleich höhergestuft.

Es war sogar so, dass meine Teilkasko-Versicherung die Schäden zahlen musste, die durch meine Glassplitter bei 3 hinter mir fahrenden Wagen entstanden sind.

Aber Hauptsache man selbst ist heil geblieben.
Gruß, Guido
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 00:12     #4
KleinMRoadster   KleinMRoadster ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 520

Aktuelles Fahrzeug:
Mchen
Zitat:
Original geschrieben von GuidoE46
Hallo!

Mir ist mal was ähnliches passiert. Bei etwa 180 ist mir ein vom Vordermann hochgeschleudertes etwa 50 cm langes 1/2"-Rohr in die Windschutzscheibe und dann quer durchs Auto geflogen!

Tolles Gefühl, waren nur ein paar Zentimeter am Kopf vorbei. Hatte echt Riesenglück.

Der Fahrer, der das Teil verloren hat, konnte natürlich nicht mehr ausfindig gemacht werden also war von dem auch kein Geld zu holen (der hätte nämlich zahlen müssen!).

Den Schaden hat dann meine Vollkasko-Versicherung bezahlt, bei nur Teilkasko hätte ich keinen Pfennig gesehen! Natürlich wurde ich dann auch gleich höhergestuft.

Es war sogar so, dass meine Teilkasko-Versicherung die Schäden zahlen musste, die durch meine Glassplitter bei 3 hinter mir fahrenden Wagen entstanden sind.

Aber Hauptsache man selbst ist heil geblieben.
Gruß, Guido
Kann doch irgendwie nicht stimmen. Die Schäden der hinter dir fahrenden Fahrzeuge hätte doch deine KFZ-Haftpflicht bezahlen müssen, die Teilkasko reguliert doch nur den Schadenfall an deinem eigenen Auto.
Wenn lediglich Glasbruch an deinem Fahrzeug reguliert wurde ist es mir rätselhaft warum die Vollkasko in Anspruch genommen wurde.

Gruß

Geändert von KleinMRoadster (19.06.2003 um 05:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 04:34     #5
ulf   ulf ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von ulf
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: D-86748 Marktoffingen
Beiträge: 64

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 Cabrio

DON-
teilkasko könnte leistungspflichtig sein, da die entstandenen schäden folgeschäden des glasbruchs waren.
hochstufung müsste somit in der kasko wegen eigenschaden (ausser glas, da teilkasko) erfolfgt sein, nicht haftpflicht.
c
u
ulf
__________________
keep on cruisin...life is great!
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 10:41     #6
GuidoE46   GuidoE46 ist offline
Freak
  Benutzerbild von GuidoE46
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-5XXXX Köln
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i incl. Spass satt, Ford Focus C-Max 2.0 Ghia
Hallo!

Nagelt mich da nicht auf die Aufteilung zwischen Haftpflicht, Teil- und Vollkasko fest, das hat mir damals mein Versicherungsmensch so gesagt.

Das mit den Folgeschäden könnte so sein, kann den Grund nicht mehr genau sagen. Jedenfalls hat mir auch die Polizei damals direkt gesagt, dass ich froh sein könnte, eine Volkasko zu haben.

Es waren auch nicht nur die Scheiben kaputt, da das Rohr erst in die Motorhaube eingeschlagen ist, dan durch die Windschutzscheibe, gegen den Armaturenträger, das Lenkrad berührt und dann zur Fahrerseite wieder durch die Scheibe nach draußen. Ich bekam eine neue Motorhaube, neues Armaturenbrett, neues Lenkrad und neue Scheiben. Schadenhöhe waren gut 10.000,- DM!

Gruß, Guido
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 10:55     #7
alorenz   alorenz ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-83026 Rosenheim
Beiträge: 129

Aktuelles Fahrzeug:
335d Touring (business), 335i Coupe privat

M-XX-
Faßt gleicher Fall

Hallo,
ich habe letzte Woche ein Schlagloch mitgenommen und meine neue schöne 18" 135M Felge war im Eimer. Auch auf der Innenseite ein Knick, genau wie bei Dir. Was mich wundert war nur, dass ich durch solche Schlaglöcher schon öfter mit Autos gefahren bin und da hat nie was gefehlt. Muß wohl am niedrigen Querschnitt des Reifen liegen, dass sowas sofort auf die Felge schlägt. Mit meinen alten Fiesta hat da nie was gefehlt. Naja, 622 Euro mit Reifen geht ja dann schon wieder. Jetzt nehme ich die alte Felge und bau mir einen Wohnzimmertisch daraus. Eine Glasscheibe drauf, Ständer bauen und fertig. Mal was anderes...

Viele Grüsse
Armin
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 11:50     #8
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.193

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Generell läßt sich jede Alufelge optisch wieder so aufbessern wie Originalzustand. Wobei es sich vom Kostenfaktor sicherlich nicht lohnen würde eine "Serien-Felge" bei massiven Schäden wieder herzurichten. Da würde ich mir lieber eine neue Felge kaufen. Vor allem bei hohen Geschwindigkeiten wäre mir das zu unsicher. Seriöse Betriebe würden da sicherlich auch davon abraten .

Bei wirklich raren Felgen, z.B. bei Oldtimern oder Sonderanfertigungen werden oft üble Schäden wieder repariert. Oftmals sind die Felgen nicht mehr zu bekommen und so lohnt sich dann auch die Felgenreparatur.


Viele Grüße
Markus
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 12:14     #9
ulf   ulf ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von ulf
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: D-86748 Marktoffingen
Beiträge: 64

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 Cabrio

DON-
@guido

...na dann hoffe ich mal für dich dass "nur" deine prozente vollkasko hochgehen, nicht auch haftpflicht...aber das wichtigste: guten schutzengel gehabt, dir nix passiert, das ist das wichtigste!!! der rest ist "nur" geld....

cu
ulf
__________________
keep on cruisin...life is great!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.