BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2003, 22:11     #1
Lutz   Lutz ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-24113 Kiel
Beiträge: 157

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318 iA Limousine (E 36)

RD-
Ölservice bei BMW oder Speedy?

Hallo,

bei meinem 318er (E 36, Bj. 92) leuchtet die Anzeige "Ölservice". Was macht BMW beim Ölservice eigentlich, ist das nur ein Ölwechsel?

Würdet Ihr damit zu BMW fahren oder kann man auch mit gutem Gewissen zu Speedy/ATU usw.? Hat jemand Erfahrung, ob die auch die Anzeige zurückstellen können und das Serviceheft abstempeln?

Viele Grüße

Lutz
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.06.2003, 10:48     #2
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Wenn die Anzeige schon leuchtet, ist es bereits höchste Eisenbahn. Bei mir hat sie diesmal auch schon geleuchtet und es war wohl nur noch sehr wenig Öl drin.

Oilservice bedeutet Ölwechsel & Ölfilterwechsel.

Hab ich am Samstag wieder bei ATU machen lassen. Habe 54€ bezahlt. Allerdings brauche ich auch 6,5l. Bei Vierzylindern haben die sogar ´nen Pauschalpreis von 40 oder 45€....so in dem Dreh.

Die stellen dir auch die Serviceanzeige zurück.
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 15:16     #3
Lutz   Lutz ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-24113 Kiel
Beiträge: 157

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318 iA Limousine (E 36)

RD-
Da liegt wohl ein Lesefehler vor: Es leuchtet die Anzeige für "Ölservice", nicht die für "Ölstand". Der Ölstand ist O.K.

Bei anderen Herstellern geht das Ölwechselintervall nach Kilometerleistung und es macht gar nichts aus, wenn man mal ein paar Kilometer mehr fährt. Kann mir nicht vorstellen, daß das bei BMW anders sein sollte. Wäre trotzdem froh, wenn jemand auf meine ursprüngliche Frage eine Antwort wüßte: Laßt Ihr den Ölservice bei BMW oder einer Werksatt wie Speedy oder ATU machen? Der Preisunterschied ist doch wohl immens.

Vollen Tank und freie Straßen

Lutz
Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2003, 15:43     #4
lunima   lunima ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von lunima
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: 66299-Friedrichsthal
Beiträge: 50

Aktuelles Fahrzeug:
E36 318i Bj.96
also ich halte net viel von ATU, Speedy etc. aber nen Ölwechsle sollten die wohl auch hinbekommen.

Wenn du zum ATU gehst würd ich denen genau auf die Finger schauen was die machen und vor allem wieviel Öl sie einfüllen.

War vor langer ZEit mal mit nem Golf dort bei dem das HAndbremsenseil gerissen war und die schraubten und schraubten und schraubten un die HAndbremse zog einfach nicht . Dann bauten Sie das auf der anderen Seite aus um dann zu bemerken --> EH DAS IST JA VIEL KÜRZER

Kurzum haben die versucht ( relativ lange versucht) einen Handbremsenzug aus dem Passat in den Golf zu bauen
__________________
...wer schneller lebt ist früher fertig....

Meine Userpage
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2003, 21:38     #5
rbtraveller   rbtraveller ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 106

Aktuelles Fahrzeug:
320 D
Während der Garantiezeit: BMW
" Europlus: BMW
Vorm Verkauf: BMW

Ansonsten bei einem Meister Deines Vertrauens, vielleicht nicht gerade bei diesen grossen Ketten, sondern bei einem freien Unternehmer.

Diese müssen besonders hart um jeden Kunden kämpfen und sollten einen Top Service bieten.

Es kam mal in SAT1 vor längerer Zeit ein Autowerkstättentest: Gewinner war die einzige freie Werkstatt....

Persönlich lasse ich alles bei BMW machen, weil ich einfach mit meiner Werkstatt sehr zufrieden bin. Bin ich da die Ausnahme ?
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2003, 22:30     #6
Luigi   Luigi ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 494

Aktuelles Fahrzeug:
320d, Bj. 6/2003

KN-
Zitat:
Original geschrieben von rbtraveller
Während der Garantiezeit: BMW
" Europlus: BMW
Vorm Verkauf: BMW

Ansonsten bei einem Meister Deines Vertrauens, vielleicht nicht gerade bei diesen grossen Ketten, sondern bei einem freien Unternehmer.

Diese müssen besonders hart um jeden Kunden kämpfen und sollten einen Top Service bieten.

Es kam mal in SAT1 vor längerer Zeit ein Autowerkstättentest: Gewinner war die einzige freie Werkstatt....

Persönlich lasse ich alles bei BMW machen, weil ich einfach mit meiner Werkstatt sehr zufrieden bin. Bin ich da die Ausnahme ?
Ich bin eigentlich auch sehr zufrieden. Und der Verlust der Garantie/Kulanz spielt eben auch eine Rolle, vor allem bei hohen Kilometerleistungen.

Gruß

Luigi
__________________
3D - Durchzug Durch Diesel

Mein Entropiemaximierungsgerät
Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2003, 11:34     #7
Blondie   Blondie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blondie
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3.674

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323Ci
Ich war beim Bosch-Dienst, da kannst du auch daneben stehen und zuschauen. Da kostet momentan der Ölwechsel ohne Öl und Filter 9,95€.
Ich war zufrieden damit. Ich wär allerdings sehr zufrieden gewesen, wenn die nicht 6€ fürs Zurückstellen der Serviceanzeige verlangt hätten. Aber das muss ja in einer anderen Filiale nicht so sein. Ausserdem hatten die mein Motul 15W40. Gezahlt hab ich so um die 50€.
Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2003, 19:19     #8
Lutz   Lutz ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-24113 Kiel
Beiträge: 157

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318 iA Limousine (E 36)

RD-
Die Garantie ist bei Bj. 92 trotz erst 60 000 km wohl kein Grund, den Ölservice bei BMW machen zu lassen.

Ob BMW dann noch Kulanz gewähren würde, möchte ich auch bezweifeln, ist wohl eher auch kein Grund für einen Ölservice bei BMW.

Für einen Ölservice bei BMW würde sprechen, wenn BMW beim "Ölservice" außer dem Ölwechsel auch noch weitere Servicedienste machen würde, die eine andere Werkstatt beim normalen Ölwechsel nicht machen würde. Oder warum heißt das bei BMW "Ölservice" und nicht einfach Ölwechsel?

Hat jemand eine Ahnung, was BMW da eigentlich macht?

Vollen Tank und freie Straßen

Lutz
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2003, 18:40     #9
Lutz   Lutz ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-24113 Kiel
Beiträge: 157

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318 iA Limousine (E 36)

RD-
Weiß wirklich niemand, was BMW beim Ölservice genau macht?
Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2003, 18:48     #10
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.117

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Scherzkeks! - sie wechseln das Öl und den Ölfilter und stellen die Wartungsanzeige zurück.

Du willst wissen was noch im Preis mit drin ist?

Beim E36: Nix!

Beim E46: Pollenfilter wechseln, Bremsbelagdicke prüfen, Handbremse testen.

Sollte aber auch in deinem Wartungsheftchen stehen...

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.