BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.06.2003, 23:52     #21
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.718
Zitat:
Original geschrieben von norbert
Mein ehemaliger E46/325i Limo (240 Schein) hat bei 245 abgeregelt. Wie kann dann Deiner über 250 anzeigen ?
hmmm.... also der unterschied koennte an der hinterachse liegen:

der 328 e46 hat bei normaler schaltung ne hinterachsuebersetzung von 2,93, bei automatik ne 3,07er und bei verkuerzter hinterachsuebersetzung eine 3,46er

der 325:
normale schaltung: 3,15
automatik: 3,23
kurze hinterachse: 3,46

zum vergleich noch ein 323:
normale schaltung: 3,07
automatik: 3,07
kurze hinterachse: 3,46

du siehst also, der 325 als schalter und automatik dreht in jedem fall einen tick hoeher als ein 323 / 328... insofern kann es auch sein, dass bei ihm frueher der drehzahlbegrenzer einsetzt :-)
Userpage von toby
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.06.2003, 23:55     #22
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.127

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Zitat:
Original geschrieben von MDRS66
Soweit mir bekannt ist sind 15"+16" Felgen/Reifenkombinationen ohne
Nachjustieren in den Tachotolleranzen beim E46.Aber eins ist ganz Gewiss
17"+18" und auf jeden Fall 19" müssen zum angleichen des Tachos.
Übrigens bekommt die Digitale wie auch die Analoge Anzeige vom gleichen Geber seine Daten übermittelt und wenn es dort schon zu unterschiedlichen Werten kommt,dann geht ja meine Tankanzeige noch genauer.
Hallo

Nicht der Felgendurchmesser sondern der Reifenabrollumfang ist wichtig, bei größeren Felgen verringert sich der Querschnitt des Reifens entsprechend (z.T. sogar überproportional, so das die Flankenhöhe so stark sinkt das das 17-Zoll Rad sogar kleiner ist als das 15er Rad mit Ballonreifen). Bei freigegeben Reifendimensionen braucht man sich keine Gedanken zu machen, wenn kein Tachoangleich im Gutachten steht ist er auch nicht nötig, man sollte bedenken das der Durchmesser von neuen zu abgefahrenen Reifen schon um fast 1,5cm schwankt, es gibt also immer Ungenauigkeiten und Toleranzen im Reifenumfang, und da der Tacho nie zu wenig anzeigen soll zeigt er zum Ausgleich dieser Toleranzen i.d.R. immer zu viel an. So erklärt sich auch die Differrenz zwischen Analogtacho und BC-Digitaltacho: Der inoffizielle Digitacho hat keine Kompensation drin, er zeigt also zum einen immer weniger an als der aAnaloge und zum anderen im konkreten Einzelfall auch schon mal zu wenig....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 00:25     #23
MDRS66   MDRS66 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MDRS66
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 1.375

Aktuelles Fahrzeug:
E90 325i

MD-XX-XX
[QUOTE]Original geschrieben von Jan Henning
Hallo

Bei freigegeben Reifendimensionen braucht man sich keine Gedanken zu machen, wenn kein Tachoangleich im Gutachten steht ist er auch nicht nötig.

Guten Morgen alle,Jan ich wollte auch nur drauf hinweisen das es auch Felgen/Reifenkombinationen gibt,die Lt.Gutachten die Anpassung vom
Tacho vorschreiben,und da ja viele alles fahren wollte ich auch was melden Hier ein Beispiel:T e i l e g u t a c h t e n
Nr. RZ99/47632/C/41
über den Verwendungsbereich von Sonderrad Typ X 859535
am BMW E46 (LK 120/5)
Auftraggeber: RH Alurad Höffken GmbH
Herstellerzeichen: RH
Art des Sonderrades: einteiliges Leichtmetallrad mit Doppelhump
Radtyp: X 859535
für Achse: VA + HA
Radgröße: 8,5 J x 19 H2

G01) Es ist der Nachweis zu erbringen, daß die Anzeige des Geschwindigkeitsmessers und des Wegstreckenzählers innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Toleranzen (§ 57StVZO) liegt. Sofern die Anzeige angeglichen werden muß, kann diese Rad-Reifen-
Kombination nicht als wahlweise Ausrüstung auf der Anbau-Bestätigung eingetragen werden.

Übrigens habe ich wohl dann öfters mit anderen Autos das Problem gehabt mit Felgen anderer Hersteller das ich die Tachos angleichen mußte.Wenn Ihr sagt bei BMW ist das so nicht wenn man von 15" auf 19" wechselt,dann möchte ich bloß wissen weshalb das immer in den Gutachten drinnsteht?Ist es möglich (bestimmt sicher)das einige Hersteller die Tachosingnale von woanders auslesen?
Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 07:14     #24
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.127

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Zitat:
Original geschrieben von MDRS66

Übrigens habe ich wohl dann öfters mit anderen Autos das Problem gehabt mit Felgen anderer Hersteller das ich die Tachos angleichen mußte.Wenn Ihr sagt bei BMW ist das so nicht wenn man von 15" auf 19" wechselt,dann möchte ich bloß wissen weshalb das immer in den Gutachten drinnsteht?Ist es möglich (bestimmt sicher)das einige Hersteller die Tachosingnale von woanders auslesen?
Klar gibt es eine Unzahl von Varianten bei denen der Abrollumfang eben nicht in der Toleranz ist und so eine Angleichung notwendig ist - aber das ist kein Problem der Felgen, sondern der richtigen Bereifung.

Die Reifen des E46 M3 haben z.B. einen größeren Abrollumfang, es sind original 225/45 R18 vorne und 255/40 R18 hinten drauf, das ist aber für den normalen 3er zu groß, dort wählt man 225/40R18 und hinten 245 oder 255/35 R 18, dann stimmt der Abrollumfang und es ist kein Tachoangleich vonnöten.

Tachosignal: Üblich ist am Getriebe (bei Fronttriebler ist da ja auch das Diff drin) oder am Differential (wie bei BMW und anderen Hecktrieblern) als Meßort.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 07:34     #25
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Hallo Zusammen,

also das mit euren Reifen und der Vmax sehe ich folgendermaßen:

Die Rad-Reifenkombinationen, welche Werksseitig von BMW für die 3er Limo bzw. Coupe (also von 15" bis 18") angeboten werden, haben fast den gleichen Durchmesser.

Es gibt wohl geringe Toleranzen, jedoch sprechen wir hier von +- 0,30 cm, also von 3 mm!!!!!!!!

Was ist also, wenn Ihr eure Reifen so allmählich abnützt, und das Profil verschleißt???

Dann hat der Reifen wohl auch einen kleineren Durchmesser.

Um auf den Punkt zu kommen:

Entscheidend für die Vmax ist meines Erachtens net unbedingt der Durchmesser (bei 3 mm mehr Reifendurchmesser im Vergleich zur Serienmäßigen 16" Bereifung, bedeutet das beim 325i Limo bei 6.700 U/min im 5. Gang eine Mehrgeschwindigkeit von 3 km/h), sondern vielmehr die breite der vorderen Bereifung.

Hier trifft der Fahrtwind auf und es entstehen Luftverwirblungen. Es ist ja zwar ein kleiner Radspoiler montiert, aber trotzdem trifft die Luft da noch ganz schön auf. Ob die hinteren Reifen jetzt noch 1 oder 2 cm breiter sind, spielt meines Erachtens eine net so große Rolle. Bei fast 250 km/h wird das wohl keine Rolle mehr spielen.

Wenn ihr denkt, dass eure Autos mit größeren Reifen langsamer an die Endgeschwindigkeit beschleunigen, dann ist das meiste davon, nur eine Täuschung. Denn angenommen ihr fahrt mit kleineren Reifen, dann dreht der Motor bis zum begrenzer. Das enstpricht dann evtl. beim 325i einer Geschwindigkeit laut Tacho von 248 km/h, real vielleicht genau 240 km/h!

Wenn ich aber mit größeren Reifen fahre, und aufgrund des größeren Durchmessers läuft das Auto 3 km/h mehr, dann würde es ja reichen, wenn das Auto laut Tacho 245 km/h fahren wüde. Real wäre ich ja genau so schnell.

Wenn du es aber dann noch schaffst, mit der großen Bereifung bis zum Drehzahlbegrenzer zu gelangen, dann zeigt wohl der Tacho wiedermal 248 km/h an, das aber real 243 km/h entspricht!!!!

Und jetzt kommt aber das allerwichtigste (vor allem für welche, die mit Ihren Winterreifen im Gegensatz zu Sommerreifen vergleichen):

Im Winter ist es halt mal kälter und in der Luft ist mehr Sauerstoff. Somit wird der Motor auch mehr Leistung abgeben.

Im Sommer ist es i.d.R. halt doch wärmer, und der Sauerstoffgehalt in der Luft ist geringer. Allein dies, macht schon eine leicht geringere Fahrleistung aus. Dann kommt vielleicht noch ein bisschen Gegenwind dazu und schon schafft das Auto im Sommer net so schnell, bzw. nur mit Mühe seine Höchstgeschwindigkeit.

Ich tanke eigentlich nur noch Shell VPower 100. Das macht die ganzen geschilderten Nachteile im Sommer eigentlich wieder wett und ich kann euch sagen, dass der Motor wirklich auch im Sommer mit großer Bereifung voll an Drehzahlbegrenzer hindreht.

Gruß

Jürgen
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 09:25     #26
Kehrex   Kehrex ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-30457 Hannover
Beiträge: 128

Aktuelles Fahrzeug:
E46 328 Ci Coupé

H-XX****
Also ich habe bei mir 18" mit 225ern vorne und 255ern hinten. Seit dem Wechsel der 16" Felgen mit 205ern rundum, die ab Werk drauf waren auf diese habe ich 10 km/h weniger VMax. Vorher waren es 250 km/h und jetzt sind es dementsprechend nur noch 240 km/h.
__________________
5 Herzen sind entweder eins zu viel, oder eins zu wenig für einen guten Motor!
Mein 328 Ci Coupe
Userpage von Kehrex
Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2003, 10:22     #27
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Hi.
Auch ich habe lediglich den 325er und noch dazu mit Automatik, aber mit 18" Mischbereifung. Bei mir beträgt die Höchstgeschwindigkeit auf der Geraden, mit viiieeel Anlauf, 242 km/h. Nach einem längeren Bergabstück hatte ich auch schon mal die 250 im Display stehen, da mußte ich dann manuell den 5. Gang zuschalten, aber dann hat anscheinend die Abregelung eingegriffen und es kam nicht mehr mehr (schade eigentlich, da hätte wenigstens einmal diese sch... lange 5. Gang Übersetzung der Automatik einen Sinn gehabt ).
Die, in vertretbaren Zeitmaßstäben erreichbare V/max, beträgt allerdings nur ca 230 km/h da alles darüber eine absolut freie Bahn erfordert und wann hat man die schon?
Grob geschätzt frisst die 18" Mischbereifung ca 10 - 15% der vorhandenen Leistung auf (man muß halt mehr Gas geben was sich dann in einem erhöhtem Verbrauch niederschlägt). Ich glaube allerdings, dass, je mehr Motorleistung man hat, desto kleiner werden die Nachteile.

Gruß.
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 11:05     #28
328CIFahrer   328CIFahrer ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Hagen
Beiträge: 107

Aktuelles Fahrzeug:
E46 328CI Coupe, Mini Cooper(Frauchen)

HA
Also das verstehe ich nicht.
mein E48 328Ci mit 18"Mischbereifung vom Werk schafft lt. analogTacho ca.220 KM/H

wie kann dann ein 323CI mit 19" über 230 laufen???

ist an meinem Auto was nicht OK???


oder ist das normal

ich tanke auch immer superplus
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 12:14     #29
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
Du musst Shell V-Power tanken
Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2003, 13:42     #30
bmw330i   bmw330i ist offline
Freak
  Benutzerbild von bmw330i
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-71
Beiträge: 576

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330i
Zitat:
Original geschrieben von 328CIFahrer
Also das verstehe ich nicht.
mein E48 328Ci mit 18"Mischbereifung vom Werk schafft lt. analogTacho ca.220 KM/H

wie kann dann ein 323CI mit 19" über 230 laufen???

ist an meinem Auto was nicht OK???


oder ist das normal

ich tanke auch immer superplus
Also wenn Du auch nach längerem Anlauf nur 220 km/h erreichst, dann stimmt was nicht mit deinem Auto, auch mit 18" sollte >230 drin sein. Das würde ich mal überprüfen lassen. Eventuell mal auf einen Leistungsprüfstand fahren oder die Zeit von 100-200km/h messen und mit anderen E46 328CIs vergleichen.
__________________
Grüsse

bmw330i
Userpage von bmw330i
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:21 Uhr.