BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2003, 21:51     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.183

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
BMW Group setzt Produkt- und Marktoffensive fort

Geschäftsjahr 2003 im Zeichen von Wachstum und Expansion

Produktportfolio wird um MINI Cabrio erweitert


München. Das Berichtsjahr 2002 war das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr in der Geschichte der BMW Group. Aus dieser Position der Stärke heraus setzt das Unternehmen 2003 die laufende Produkt- und Marktoffensive weiter konse_quent um. Unter anderem geht die erfolgreiche BMW 5er Modellreihe ab Mitte des Jahres in ihren fünften Modellzyklus. Darüber hinaus strebt die Marke BMW Ende des Jahres mit völlig neuen Automobilen wie dem Sports Activity Vehicle X3 und dem großen 6er Coupé in neue Marktsegmente vor. Dr. Helmut Panke, Vorsitzender des Vorstandes der BMW AG, auf der diesjährigen Hauptversamm_lung des Unternehmens: „Die BMW Group verfolgt eine kompromisslose Premiummarken-Strategie, die klar auf die Stärken des Unter_nehmens ausgerichtet ist“.

Panke rückte in seiner Rede vor den Aktionären die Wachstums- und Expan_sionspläne des Unternehmens in den Mittelpunkt: „Wir wachsen mit unserem bestehenden Produktportfolio in unseren etablierten Märkten. Ex_pansion erfolgt mit neuen Produkten in neuen Segmenten und darüber hinaus auch mit neuen regionalen Schwerpunkten. Mit dieser Expansion legen wir das Fundament für weiteres Wachstum in der Zukunft.“

In diesem Zusammenhang kündigte Panke die Erweiterung des Produktpro_grammes der Marke MINI um ein viersitziges Cabrio an, mit dem das Unter_nehmen neue Kunden im Segment der offenen Kleinwagen erobern will. Ver_stärkte Aktivitäten unternimmt die BMW Group auch in regionaler Hinsicht. Im laufenden Geschäftsjahr 2003 hat das Unternehmen bereits ein Produktions- und Vertriebs-Jointventure in China gegründet sowie eine neue Tochtergesell_schaft in Polen in Betrieb genommen. Eine weitere Tochtergesellschaft wird im Laufe des Jahres in Malaysia die Geschäfte aufnehmen.

Panke dazu: „Ende 1973 waren wir ein Unternehmen mit fünf Vertriebs_gesellschaften sowie vier Produktionsstandorten in Deutschland und einem Produktionsstandort in Südafrika.

Ende 2003 werden wir ein Unternehmen mit 28 Vertriebsgesell_schaften und 24 Produktionsstandorten in 15 Ländern sein. Kein anderer Premiumhersteller kann auf so ein international ausgerichtetes Netzwerk in Produktion und Vertrieb zurückgreifen.“

Geschäftsjahr 2002: Neue Höchstwerte bei Absatz, Umsatz und Ertrag

Im Berichtsjahr 2002 konnte die BMW Group mit 1.057.344 an Kunden aus_gelieferten Automobilen erstmals mit den Marken BMW und MINI die Absatz_marke von einer Million Fahrzeugen durchbrechen. Auf Basis der erfolgreichen Absatz_entwicklung stieg der Gesamtumsatz um 9,9% auf 42.282 Mio. Euro. Auch das Ergeb_nis der gewöhnlichen Geschäfts_tätigkeit erreichte mit einem Zuwachs von 1,7% auf 3.297 Mio. Euro einen neuen Spitzenwert. Der Jahres_überschuss nach Steuern wuchs um 8,3% auf 2.020 Mio. Euro und lag damit erstmals über der Marke von 2.000 Mio. Euro.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung hat die BMW Group im Jahr 2002 vor allem in den operativen Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb weltweit 5.132 neue Arbeitsplätze geschaffen. Dies entspricht einem Zuwachs von 5,3%. Zum 31. Dezember 2002 waren weltweit 101.395 Mitarbeiter bei der BMW Group beschäftigt. Darüber hinaus hat das Unternehmen im vergangenen Jahr 370 zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen. Ende 2002 erlernten fast 4.200 junge Menschen einen Beruf bei der BMW Group.

Vorstand und Aufsichtsrat haben der Hauptversammlung vorgeschlagen, den Bilanz_gewinn der BMW AG in Höhe von 351 Mio. Euro zur Ausschüttung einer gegen_über dem Vorjahr unveränderten Dividende von 0,52 Euro je Stammaktie und 0,54 Euro je Vorzugsaktie im Nennwert von jeweils 1 Euro auf das dividen_denberechtigte Grundkapital (622,2 Mio. Stammaktien und 50,6 Mio. Vorzugs_aktien zu je 1 Euro Nennwert) zu verwenden.

BMW Group hält weiter Kurs

Auch im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres 2003 bleibt die BMW Group auf Kurs. Im ersten Quartal konnte der Automobilabsatz gegenüber dem vergleich_baren Vorjahreszeitraum um 0,4% auf 261.573 ausgelieferte Fahr_zeuge gestei_gert werden. Der Gesamtumsatz des Konzerns lag mit 10.272 Mio. Euro um 4,6% unter dem Rekordwert des Vorjahresquartals.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ging im ersten Quartal 2003 um 17,9% auf 830 Mio. Euro zurück, der Überschuss um 19,3% auf 510 Mio. Euro. Diese Entwicklung entspricht den Planungen der BMW Group und ist vor allem auf die weiter_hin hohen Vorleistungen für die Produkt- und Marktoffensive sowie auf den erwarteten Absatzrückgang bei der Marke BMW im ersten Halbjahr 2003 zurückzuführen.

Zum 31. März 2003 beschäftigte die BMW Group weltweit 102.637 Mitarbeiter. Damit hat das Unternehmen in den ersten drei Monaten des laufenden Ge_schäftsjahres 1.242 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt (Personalstand zum 31. Dezember 2002: 101.395 Mitarbeiter). Im Vergleich zum 31. März 2002 (98.128 Mitarbeiter) stieg der Personalstand um 4.509 Mitarbeiter bzw. 4,6%.

Produkt- und Marktoffensive wird konsequent fortgesetzt

„Wir wollen uns noch weiter steigern und setzen daher unsere Strategie kon_sequent Schritt für Schritt um“, betonte Panke. „Die Rekordwerte des Ge_schäftsjahres 2002 sind für uns nicht Anlass, uns zufrieden zurückzulehnen.“

Im Jahr 2003 stehen vor allem die neuen Modelle und Modellüberarbeitungen der Marke BMW im Vordergrund. Seit Ende März sind die überarbeiteten Mo_delle der BMW 3er Reihe auf dem Markt, der neue Roadster BMW Z4 ist jetzt auch in Europa erhältlich. Mitte des Jahres wird der neue BMW 5er an den Start gehen, zum Jahresende werden dann die BMW 6er Reihe und der BMW X3 vorgestellt. Bei der Marke MINI kommt in Kürze in Europa mit dem MINI One D auch eine Dieselvariante auf den Markt.

Die neuen Modelle werden wesentlich dazu beitragen, dass die Marke BMW auf Jahressicht das Absatzniveau des Vorjahres übertreffen wird. Die BMW Group plant damit, im Geschäftsjahr 2003 bei allen Marken Absatz_steigerungen zu erreichen. Voraussetzung dafür ist, dass sich die weltweite politische und wirt_schaftliche Situation weiter stabilisiert und insbesondere in Deutschland die wirtschafts- und sozialpolitischen Reformen vorangetrieben werden.

Ergebnis auf Vorjahresniveau angestrebt

Trotz der außerordentlichen Vorleistungen für die Produkt- und Marktoffensive, die im Jahr 2003 die Entwicklung des Segmentes Automobile prägen, strebt die BMW Group für das Geschäftsjahr 2003 auf Konzernebene ein Ergebnis auf Vorjahresniveau an.

BMW Group auf dem Weg in neue Dimension

Auf Basis der weiteren Umsetzung der Produkt- und Marktoffensive plant die BMW Group, bis zum Jahr 2008 den Absatz auf rund 1,4 Mio. Einheiten zu steigern. „Die BMW Group ist mit ihren Aktivitäten auf der Markt- und der Produktseite auf dem Weg, quantitativ und qualitativ in neue Dimensionen vorzurücken“, betonte Panke. „Wir legen heute mit unserer Produkt- und Marktoffensive das Fundament für die kontinuierliche Steigerung unseres Geschäftserfolges in der Zukunft.“
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:12 Uhr.