BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.06.2003, 14:35     #1
voodoo69   voodoo69 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von voodoo69

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-9xxxx
Beiträge: 2.087

Aktuelles Fahrzeug:
E91 320d LCI (PP Kit 145kW)
Definitiv nur 6l Motoröl im M52TU!

Heute habe ich erstmals ohne fremde Hilfe einen Motorölwechsel bei meinem E46, 328i, durchgeführt.

- Motor warmgefahren
- Filter raus, Öl ablaufen lassen
- Öleinfüllkappe u. Messstab raus
- Bolzen von Ölwanne entfernt
- Öl ablaufen lassen, bis lediglich vereinzelt Tropfen kamen (ca. 20 Min)
- Bolzen drauf
- 6l MOTUL Le Mans (das beste ) rein
- alles dichtgemacht
- Probefahrt, alles ok, nach kurzer Ablaufzeit gemessen und Stab exakt an der Oberkante!

Beim letzten Ölwechsel mit 6,5l musste ich wieder abpumpen, da ich ca. nen cm drüber war!

Also mit den 6,5 sind zuviel drin, deswegen, genau 3 boxen le mans und alles ist in butter!

mfg
Userpage von voodoo69
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.06.2003, 17:05     #2
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Also normal müssten die 6-Zylinder von BMW 6.5l Öl bekommen? Aber was ist schon normal?
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 17:19     #3
Joni   Joni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 407

Aktuelles Fahrzeug:
328i touring (E36 von 3'98)
Ja, ja, was so alles in der Betriebsanleitung steht...

Bei meinem letzten Wechsel wurden mit 7 l (TSW 10W60) berechnet, ein Halber lag hinten drin, in der Literflasche, also hatten sie 6,5 l reingekippt. Einen Halben musste ich dann zuhause wieder absaugen – Toll. Wenn ich den nächsten Ölwechsel hab, werde ich die Werkstatt bitten, nur 6 l einzufüllen. Dann spare ich Geld und Zeit (fürs Absaugen) und wenn wirklich ein wenig fehlen sollte, könnte ich ja den Rest vom letzten Mal nehmen.

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 19:34     #4
MDRS66   MDRS66 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MDRS66
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 1.375

Aktuelles Fahrzeug:
E90 325i

MD-XX-XX
Es tut mir Leid das ich das nicht bestätigen kann,da ich selbst beim Oelwechsel dabei war letzte Woche sind auch bei mir fast 6,5 L eingefüllt.Den Rest führe ich mit,ich habe aber noch nie Oel zwischen den Intervallen nachfüllen müssen.
Es wurde nichts danebengegossen und auch bei mir die Oelablassschraube
entfernt,einige saugen ja auch ab.Ich teste auch meinen Oelstand öfters,und er liegt genau in den Meßbereichen.Das muß man BMW lassen,die Oelmenge mit Filtertausch hat bei allen 320i die ich hatte hingehauen (E30,E36,E46) ,übrigens auch bei den E36 316i+318i.
Irgendetwas stimmt dann bei Euch nicht,sollte es sein das Euer Oelhersteller in jeder Dose ein paar ml mehr einfüllt?Sehr Lobenswert,wie sieht es eigentlich mit den Oelmeßstäben aus,sind das die Originalen
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2003, 01:09     #5
voodoo69   voodoo69 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von voodoo69

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-9xxxx
Beiträge: 2.087

Aktuelles Fahrzeug:
E91 320d LCI (PP Kit 145kW)
freilich sind das die originalen ölmessstäbe!

bei mir ist zu 100% nix falsch gelaufen, hab den ölwechsel in der bmw werkstatt mitverfolgt, es wurden auch hier 6,5l eingefüllt und bei mir wars ein halber l zu viel!

mfg
Userpage von voodoo69
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2003, 08:58     #6
328i-E46-Racer   328i-E46-Racer ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.200
@ alle, die angeblich nur 6l Motoröl haben

Wurde bei dem Ölwechsel das Motoröl aus mehreren Flaschen eingefüllt
oder wie bei BMW eigentlich üblich über den "Motoröltank" des AH?

Bei meinem 1. freiwilligen Ölwechsel bei 1.600 km passten exakt 6,5l hinein.
Eingefüllt wurde das Motoröl aus dem speziellen Tank des AH ( per Schlauch ).

Gruß Daniel
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2003, 09:36     #7
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Das Thema ÖLmenge paßt nicht rein ist ja im thread "Länge Ölmeßstab M52TU" schon recht ausführlich diskutiert worden, es betrifft offenbar recht viele E46, aber kaum oder keine E36. Ich vermute, die wahre Ölmenge ist zum E46 etwas reduziert worden, um ein schnelleres Aufheizen zu gewähren (der Trend geht ja tatsächlich zu weniger Öl, bei einem Golf IV 1.6 gehen nur noch 3.5l rein).
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2003, 12:18     #8
voodoo69   voodoo69 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von voodoo69

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-9xxxx
Beiträge: 2.087

Aktuelles Fahrzeug:
E91 320d LCI (PP Kit 145kW)
Zitat:
Wurde bei dem Ölwechsel das Motoröl aus mehreren Flaschen eingefüllt
Ja genau, 3 Flaschen Motul Le Mans zu je 2 Litern macht 6l!

Ich habe imho absolut exakt den Ölwechsel durchgeführt, wenn ich 6,5l eingefüllt hätte, wäre ich auf jeden Fall über der Max-Markierung vom Ölmessstab gewesen!

Also reichen 6l absolut aus!

@328i e46 racer:

wenn per schlauch eingefüllt wird, wird dann bis max eingefüllt und 6,5 verrechnet, oder werden tatsächlich 6,5 eingefüllt?

mfg
Userpage von voodoo69
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2003, 12:56     #9
328i-E46-Racer   328i-E46-Racer ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.200
Zitat:
Original geschrieben von voodoo69
wenn per schlauch eingefüllt wird, wird dann bis max eingefüllt und 6,5 verrechnet, oder werden tatsächlich 6,5 eingefüllt?
Bei meinem Ci wurden per Schlauch exakt 6,5l eingefüllt und auch verrechnet!
Der Ölstand ist bei mir mit eingefüllten 6,5l genau so wie er eigentlich sein sollte.

Vielleicht ist der Inhalt in den Flaschen doch etwas mehr als angegeben?

Gruß Daniel
Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2003, 14:23     #10
CityCobra   CityCobra ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-46xxx
Beiträge: 23.674

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0si Coupe Individual / Performance

RE-ZZ
Re: Definitiv nur 6l Motoröl im M52TU!

Zitat:
Original geschrieben von voodoo69
Heute habe ich erstmals ohne fremde Hilfe einen Motorölwechsel bei meinem E46, 328i, durchgeführt.

- Motor warmgefahren
- Filter raus, Öl ablaufen lassen
- Öleinfüllkappe u. Messstab raus
- Bolzen von Ölwanne entfernt
- Öl ablaufen lassen, bis lediglich vereinzelt Tropfen kamen (ca. 20 Min)
- Bolzen drauf
- 6l MOTUL Le Mans (das beste ) rein
- alles dichtgemacht
- Probefahrt, alles ok, nach kurzer Ablaufzeit gemessen und Stab exakt an der Oberkante!

Beim letzten Ölwechsel mit 6,5l musste ich wieder abpumpen, da ich ca. nen cm drüber war!

Also mit den 6,5 sind zuviel drin, deswegen, genau 3 boxen le mans und alles ist in butter!

mfg
" exakt an der Oberkante " wäre genau genommen noch immer zuviel Öl !

Normalerweise sollte der Ölstand zwischen min u. max stehen.

Also kannst Du noch mehr Öl ablassen, was bedeutet das 6 Liter noch immer zuviel Motoröl sind.


Viele Grüße,

CC
Userpage von CityCobra
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:14 Uhr.