BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2003, 18:22     #1
AKA   AKA ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-08060 Zwickau
Beiträge: 13

Aktuelles Fahrzeug:
320i E46 Limousine
Verbrauch während Schubabschaltung

Hallo,

da wir heute auf Arbeit dieses Thema hatten und es keiner so ganz genau gewusst hat, frage ich mal hier:

Ist der Verbrauch während der Schubabschaltung tatsächlich Null, also 0,00, oder wird immer noch eine geringe Menge Benzin eingespritzt, um z.B. beim Treten der Kupplung den Motor nicht ausgehen zu lassen?

Eine Antwort würde mich für Autos allgemein und für den 320i E46 im Besonderen interessieren

Gruß,
André
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.06.2003, 18:53     #2
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
während der Schubabschaltung sollte der Verbrauch Null sein, da der Motor praktisch vom Schwung des Fahrzeugs aus dem Antrieb heraus angetrieben wird (falschrum gewissermaßen). Wenn Du auskuppelst fehlt dieser Effekt natürlich, der Motor muß dann mit 0.5-1l/Stunde auf Lehrlauf-Drehzahl gehalten werden. Dafür, daß der Motor nicht ausgeht, sollte der LL-Regler sorgen; meist merkt man ja auch, wenn man den Motor eingekuppelt sehr tief fallen läßt und dann auskuppelt, daß die Drehzahl kurz hochspringt.

Geändert von Kai (02.06.2003 um 18:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2003, 18:53     #3
DocMonka   DocMonka ist offline
Guru
  Benutzerbild von DocMonka
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 4.839
Re: Verbrauch während Schubabschaltung

Zitat:
Original geschrieben von AKA


Ist der Verbrauch während der Schubabschaltung tatsächlich Null, also 0,00, oder wird immer noch eine geringe Menge Benzin eingespritzt, um z.B. beim Treten der Kupplung den Motor nicht ausgehen zu lassen?
Ja, aber auch erst dann, wenn die Kupplung getreten wird, oder wenn die Drehzahl sich knapp über Leerlauf befindet. Kann man auch gut an der Verbrauchsanzeige verfolgen.
Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2003, 19:52     #4
mt1   mt1 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von mt1
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Graz
Beiträge: 368

Aktuelles Fahrzeug:
330xi E90 6/06
Hallo!

Das kann man sehr gut an der Momentanverbrauchsanzeige feststellen. Geht der Zeiger auf 0 zurück, wird kein Treibstoff mehr eingespritz. Diese Schubabschaltung erfolgt aber erst bei einer Motordrehzahl > ca.1500 min-1. Sinkt die Drehzahl unter einen Grenzwert (etwa 1200 min-1), z.B. durch das Treten der Kuplung, ab, so wird wieder Treibstoff eingespritzt. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Motor ausgeht. Dieser Efekt ist sogar fühlbar.

mfg
mt
Userpage von mt1
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:31 Uhr.