BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2003, 13:49     #11
Koestech   Koestech ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Koestech

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 256

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E61 535d
Hi,

die Bremsscheiben sind von ATE.

Ich treffe mich morgen mit einem Bekannten vom TÜV. Der will sich den Wagen nochmal angucken. Ansonsten sieht es wohl so aus, dass es die "Schuld" der freien Werkstatt bzw. der ATE Bremsscheiben ist. Jetzt will ich mal hoffen, dass die kulant sind und den Schaden übernnehmen und mir neue Scheiben einsetzen.

Ein Rechtsstreit deswegen ist vermutlich allein schon wegen den verhältnismäßig geringen Kosten (der Teile) Quatsch.

Ich werde Euch dann in ein paar Tagen ja die Ergebnisse vorstellen.

Mich kotzt es halt an, wenn ich mir Sachen in einer Werkstatt einbauen lasse und dort kaufe und die sich die Fehler dann wenn was nicht stimmt gegenseitig zuschieben und sich winden wie Nattern (indem sie mir offensichtlich Schwachsinn erzählen)......da kann ich die Scheiben auch sonstwo kaufen und irgendwelche Bekannte oder mich selbst mit nem Werkstattbuch daran versuchen.

Gruß,

Christian
__________________
http://www.chrisko.info
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.06.2003, 13:59     #12
Mike3003   Mike3003 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Mike3003
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-82178 Puchheim
Beiträge: 4.042

Aktuelles Fahrzeug:
Astra J

FFB
Zitat:
Original geschrieben von KleinMRoadster
Die Traggelenke kann man checken. Wenn sie ausgeschlagen sind lass sie erneuern.
Gruß
Ich hänge mich mal hier dran.

Wenn man ein ständiges Vibrieren des Lenkrades zwischen 70 ~ 110 km/h hat und alle anderen Dinge ausschließen kann(Reifen, Bremse etc.)

Kommt das dann von den Traggelenken oder von den Querlenkergummi's die ich schon durch die des M3 3.2 ersetzt habe?

Was kostet den ein kompletter Querlenker inkl. Traggelenk als Ersatz?

Ciao Mike
__________________
323ti ! - VERKAUFT!
Userpage von Mike3003
Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2003, 17:16     #13
Chrissi   Chrissi ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: D-475??
Beiträge: 84

Aktuelles Fahrzeug:
E34 520i Touring
Zubehör!

Hallo,

ich muß noch mal was zu Zubehör Teilen loswerden!

Ich habe natürlich nicht gemeint, dass alle Zubehörteile Schrott sind, allerdings habe ich bei Bremsen bisher nur schlechte Erfashrungen gehabt!

Zu den Herstellern auch noch ein Satz! Natürlich sind die "original BMW Bremsscheiben" nicht von BMW produziert, sondern von ATE etc.

Allerdings ist es so, das diese Firmen verschiedene Qualitätsstufen produzieren! Das ist wirklich so und könnt ihr mir glauben!

Leider ist das bei den Bremsen sehr schwer zu sehen, dafür habe ich aber ein beispiel für Reifen auf Lager!

Reifenhersteller wie Michelin produzieren ein und den gleichen Reifen mit anderer Qualität! Die für BMW produzierten Reifen sind an dem kleinen Stern auf dem Reifen zu erkennen. Kein Scherz!

Ebenso vehält es sich zum Beispiel in den Baumärkten! Diese Sachen werden genau von der gleichen Firma produziert wie die Sachen im Fachhandel, allerdings unterscheiden sie sich doch! Rohre habe weniger Material, Holzböden weniger Holz oben drauf etc.

Damit ihr mich nicht falsch versteht, das ist nichts schlechtes, da es extra so produziert wird! Aber es ist und bleibt nun mal ein Qualitätsunterschied!

Gruß
__________________
In der Ruhe liegt der Kraft!
Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2003, 18:22     #14
KleinMRoadster   KleinMRoadster ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 520

Aktuelles Fahrzeug:
Mchen
Zitat:
Original geschrieben von Mike3003
Ich hänge mich mal hier dran.

Wenn man ein ständiges Vibrieren des Lenkrades zwischen 70 ~ 110 km/h hat und alle anderen Dinge ausschließen kann(Reifen, Bremse etc.)

Kommt das dann von den Traggelenken oder von den Querlenkergummi's die ich schon durch die des M3 3.2 ersetzt habe?

Was kostet den ein kompletter Querlenker inkl. Traggelenk als Ersatz?

Ciao Mike
Hi

zwischen 70-100 km/h "hört" sich eventuell bei Ausschluss der anderen Bauteile nach Felge/Reifen an. Müsste man mit fahren bzw. anschauen.
Querlenker kostet wenn ich mich recht entsinne ca. Stk. 200€ inkl. Traggelenk für dein Auto. Besser nachfragen bei den Motorenwerken.

Gruß

Geändert von KleinMRoadster (02.06.2003 um 18:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2003, 08:28     #15
Koestech   Koestech ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Koestech

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 256

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E61 535d
Hi,

der TÜV Gutachter hat sich meinen Wagen angeguckt und sagt, dass die Traggelenke absolut in Ordnung sind. Ein Spiel bis zu 0,5mm sei OK.

Mit dem Ergebnis bin ich dann wieder zur freien Werkstatt gefahren (wo ich die Bremsen gekauft habe), das rausreden ging weiter.....sie haben sich dann aber doch dazu herab gelassen mir neue Scheiben einzubauen.

Allerdings soll ich in Vorleistung treten und diese Reparatur bezahlen. Das Geld bekomme ich wieder, sobald sie die Scheiben zu ATE bzw. Continental Teves (anscheinend der Hersteller von ATE Bremsscheiben) geschickt haben und dieser sich zu der Sache geäußert hat.

Ist diese Vorgehensweise in Ordnung?

Lohnt es sich den Aufpreis für ATE Powerdisks zu bezahlen?

Gruß,

Christian
__________________
http://www.chrisko.info
Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2003, 11:21     #16
Patty 318i   Patty 318i ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Patty 318i
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 3.912

Aktuelles Fahrzeug:
e36 323i Sport Edition
Zitat:
Original geschrieben von Koestech
Allerdings soll ich in Vorleistung treten und diese Reparatur bezahlen. Das Geld bekomme ich wieder, sobald sie die Scheiben zu ATE bzw. Continental Teves (anscheinend der Hersteller von ATE Bremsscheiben) geschickt haben und dieser sich zu der Sache geäußert hat.

Ist diese Vorgehensweise in Ordnung?

Gruß,

Christian
Vergiß es!Wenn Du das machst siehst Du dein Geld nie wieder.So einen Schwachsinn habe ich selten gehört.
Du hast die da gekauft,also sollen die neue einbauen.Ob die ihr Geld bekommen vom Hersteller kann dir egal sein.
Gruß Patrick
Userpage von Patty 318i
Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2003, 11:27     #17
Koestech   Koestech ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Koestech

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 256

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E61 535d
So sehe ich das auch. Auf der ADAC Homepage habe ich das auch gelesen. Ich warte noch auf den Rückruf eines ADAC Anwalts. Mal schauen wie die genaue Rechtslage ist.

Gruß,

Christian
__________________
http://www.chrisko.info
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:17 Uhr.