BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2003, 11:08     #21
norbert   norbert ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 4.995
Zitat:
Original geschrieben von MelS
Und ab 3500/min - da liegen beim 320i rund 105 PS an - sieht die 150 PS-Diesel-Fraktion nur noch die Rücklichter...!?

NOOORBERT!
Jep, hier ich, wer da ?

Bin ja zur Zeit selbst R6 2.2 Fahrer. Seit mein 330d Dienstwagen dahingeschieden ist, muß ich mit nen neuen 520i mit 170 PS vorliebnehmen.
Ist schon ein tolles Auto. Sehr komfortabel, leise und irre gut verarbeitet.
Beim Motor scheiden sich jedoch die Geister. Sound ist absolut erstklassig, leider kann er leistungsmäßig jedoch nicht halten was er verspricht.
Bin jetzt in 2 Monaten 5000km abgegurkt und schon "Opfer" zahlreicher
TDI/CDI/d usw. geworden. Man kann einfach nicht gegenhalten. Spätestens wenn man hinterm Laster mit 80 fährt und wieder beschleunigt, zeigt sich, daß Motor und Fahrzeuggewicht in einem miesen Verhältnis stehen. Ich hätte da von 2.2 Liter und 170 PS mehr erwartet.
Auch die angegebene V-Max habe ich noch nie erreicht
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.05.2003, 12:07     #22
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.960

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Der 2,2 sollte gut genug gehen - wenn man ihn über 5000/min hält, was bei dem schönen Motorklang auch kein Opfer darstellt. Der ältere 2.0 mit 150PS den ich im E36 recht gut kenne war zumindest so gestrickt, das man weniger mit dem Gaspedal als mit dem mit der Drehzahl beschleunigte. Nicht sofort hochschalten: Bei 100km/h ist der dritte Gang genau richtig, dann klappt das auch mit vorlauten Golfdieselfahrern....

Die R6 sind nunmal so das sie ihre Leistung ohne Turbokick extrem gleichmäßig mit der Drehzahl erhöhen - das macht einerseits ihre Harmonie aus, andererseits reißt es beim Vollgasgeben auch nicht gleich allen Fahrzeuginsassen die Köpfe nach hinten. Wer das gewollt hat soll sich doch so einen VAG-1,8-08/15-Turbo kaufen, mit dem R6 ist er in der Leistungsklasse IMHO falsch bedient.

Das mit dem Vmax-Problem ist für mich aus dem 2,0 nicht nachvollziehbar, da scheint wohl wirklich einiges im argen zu liegen....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 12:36     #23
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
@Norbert:

Der 5er wiegt ja auch einiges mehr als der 3er. Was hast du denn für einen? Schalter, Limousine? Höchstgeschwindigkeit erreicht meiner eigentlich immer (wenn ich es will und die Strecke frei ist...).

Evtl. ist deiner auch schlecht eingefahren durch viel Stadtverkehr etc.
Der 735i (ehemaliger Vorführwagen) von meinem Vater war zu Beginn auch ne "lahme Gurke", ist aber mittlerweile wieder an höhere Drehzahlen und Geschwindigkeiten "umgewöhnt" worden. Der zieht nun ziemlich gut ab und erreicht seine Höchstgeschwindigkeit von 250 ohne Probleme, was vorher so gut wie nie der Fall war.

PS: Fahr doch mal nen 520d, der wird wohl auch schlechter ziehen als der 3er...
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 14:24     #24
Buffy   Buffy ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Aurich
Beiträge: 202

Aktuelles Fahrzeug:
E36 M3 3.2 Cabrio Last Edition

AUR-TP XXX
Was wird erwartet?

Was er wartet ihr denn?
Einen Rennwagen? Dann müßt ihr euch einen M3 kaufen.
Es liegt wohl eher daran das die Fahrzeuge heute besser abgestimmt sind was das direkte Gefühl des fahrens ausmacht, besser isoliert, schallgedämmt.....
aber eins kann ich auch hierzu negativ bemerken:
ich habe eine lange probefahrt mit dem neuen z4 2.5 gemacht und hier merke ich irgendwie nicht das er fast 200 ps hat

ausserdem kann ich dem z4 nichts abgewinnen, eben geschmackssache
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 14:55     #25
norbert   norbert ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 4.995
Zitat:
Original geschrieben von Thomas 346C
@Norbert:

Der 5er wiegt ja auch einiges mehr als der 3er. Was hast du denn für einen? Schalter, Limousine?
Ist ne Limo mit Handschaltung. Eigentlich ideale Bedingungen. Aber das Fahrzeugggewicht drückt halt gnadenlos auf den Motor. Da war ich mit dem
523i (Mj. 96) den ich vor Jahren privat fuhr deutlich flotter und agiler unterwegs. Hubraum ist halt auch beim R6er durch nix zu ersetzen.
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 15:13     #26
Mtommy   Mtommy ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 723

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 325i
Hallo,

ich konnte bzw. durfte bis jetzt das Gaspedal an meinem 320ci noch nicht richtig durchtreten. Jetzt habe ich 3000 Km drauf und werde bei nächster Gelegenheit mal einbisschen mehr Gas geben
Bin mal gespannt, ob man einen Unterschied zwischen dem jetzigen und meinem alten E36 318 is (140PS) merkt. Weil bis jetzt habe ich garnicht allzugrossen Unterschied fetgestellt, muss ich ehrlich sagen.
Naja, mal sehen.

Gruss, tommy

P.S. Läuft der 320 eigentlich bei Vollgas in den Begrenzer?
Userpage von Mtommy
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 16:04     #27
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
@Norbert:
Logisch, der 523 hat halt 0,3 l Hubraum mehr. Dass der Durchzug dort besser ist sollte jedem klar sein. Der Motor soll ja nach Angaben einiger User hier auch relativ oft nach oben streuen, was wiederum eine weitere Erklärung wäre.
Mir selbst kommt selbst ein 735i oder 745i bei unter 4000 Touren "lahm" vor, aber das wird wohl auch zum Teil am geringen Innengeräusch liegen...dafür geht ab 4000 die Post ab

Zitat:
Original geschrieben von Mtommy
P.S. Läuft der 320 eigentlich bei Vollgas in den Begrenzer?
Meinst jetzt bei Höchstgeschwindigkeit? Ja, er wird bei knapp über 6500 abgeregelt, laut Tacho läuft er 233 km/h. Dürften real die angegebenen 226 sein.

Gruss, Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 19:30     #28
nngn   nngn ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 12
Also Jungs nun hört doch mal auf... sicherlich kann man mit dem 320i eine Menge Rennen nicht gewinnen. Aber der Motor ist doch trotzdem prima. Klingt gut, macht spass - und ist eben die etwas weniger sportliche Variante unter den R6ern.

Also wer Rennen fahren will nehme bitte den 3.0 oder M3 und alle anderen haben einfach nur Spass am Autofahren...
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 20:12     #29
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.177

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Zitat:
Original geschrieben von nngn
... sicherlich kann man mit dem 320i eine Menge Rennen nicht gewinnen. Aber der Motor ist doch trotzdem prima. Klingt gut, macht spass - und ist eben die etwas weniger sportliche Variante unter den R6ern.


Sehe ich auch so, je nach Geschmack!

MfG
Markus
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 21:05     #30
Oliver DriveSIX   Oliver DriveSIX ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Oliver DriveSIX
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-
Beiträge: 422

Aktuelles Fahrzeug:
VW Golf VII R
Ich hatte auch gut 2 Jahre das Vergnügen, den 2,2 Liter zu fahren und bin hoch zufrieden, was den Motor an sich (Laufruge, Sound etc.) angeht.

Aber es kommt dennoch irgendwann der Wunsch nach mehr Leistung auf, gerade wenn man häufig auf der AB unterwegs ist und doch gelegentlich gegen div. TDIs alt aussieht, gerade wenn man mal zu faul ist, permanent zu schalten und die Gänge voll auszudrehen. Allerdings sind mir 323er nie "davon" gefahren, ihr dürft auch nicht vergessen, dass der 2,2 kürzer übersetz ist als der 2,5 und dadurch das höhere Drehmoment zumindest wieder zum Teil durch die bei gleicher Geschwindigkeit und Gang anliegende höhere Drehzahl beim 320er kompensiert wird. Und im direkten Vergleich dürfte die Serienstreuung größer sein als der bauartbedingte Unterschied.

Ich würde sagen, dass der 2,2 Liter von den BMW Sixpacks der vernünftigste und eigentlich vollkommen ausreichend ist, aber bei dem doch recht hohen Fahrzeuggewicht und dem guten Fahrwerk gewöhnt man sich sehr schnell an die 170 PS und möchte mehr. Naja, unter dem Strich hat das bei mir dazu geführt, dass ich nach langer Überzeugungsarbeit mein Frau überzeugt habe, den 320er zu verkaufen und einen 330er zu bestellen (und auf den warte ich jetzt ungeduldig !!).

Grüße

Oliver
Userpage von Oliver DriveSIX
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:20 Uhr.