BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.05.2003, 21:02     #1
G31C   G31C ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
Ohne Filtereinsatz fahren

Hallo

Ich weiß jetzt nicht, wer das von Euch schon mal probiert hat, aber :

Wenn ich den Luftfiltereinsatz herausnehme und dessen Halterung wieder hineinschiebe hört sich der Wagen noch viel besser an. (kaum zu glauben, da eigentlich fast nicht mehr möglich)

So, und wenn ich die Halterung auch noch entferne und nicht mehr hineinschiebe, dann gibt das so einen Sound, als wenn der Oberprolet mit seinem Ofenrohr-GTI daherkommt, wahnsinnig laut. Ist nicht mehr schön.
Aber : dann verliert er auch sehr deutlich an Leistung, beschleunigt sehr viel schwächer.
Aber warum ? Bitte um eine technische Erklärung !

mfG
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.05.2003, 21:12     #2
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
weil Du dann heiße Luft aus'm Motorraum ansaugst und die hat weniger Sauerstoff, ergo hast weniger Leistung. Deswegen funktionieren auch die offenen Luftfilter (zumindest bei BMW, die über den Schnorchel ansaugen) nicht.
Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 21:17     #3
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 7.274

Aktuelles Fahrzeug:
MB E220 S212

MD-XX XX
Auch die Saugseite des Motors machen sich die einzelnen Zylinder bemerkbar. Ganz ohne Filter & Drosselung macht sozusagen jeder Zylinder für sich ein Ansauggeräusch. Da das sehr schnell passiert, kommt die Luftsäule im Saugrohr in Schwingung. Im Prinzip saugt ein Zylinder dem nächsten die Luft weg.
Daher ist es erwünscht, im Ansaugtrakt einen leichten Unterdruck zu halten. Es ist zwar weniger Luft da, die kann jedoch schön gleichmäßig schnell strömen. Gerade bei niedrigen Drehzahlen (mit dementsprechend niedrigerer Strömungsgeschwindigkeit) macht sich das bemerkbar.
Im E46 318 1.9 z.B. war genau aus diesem Grunde ein Schaltsaugrohr verbaut. Damit wurde das Ansaugrohr bei kleinen Drehzahlen verlängert, was zu einer höheren Strömungsgeschwindigkeit und besseren Zylinderfüllung führt.

Die größere Lautstärke erklärt sich damit auch von allein.

@kai:
Heiße Luft enthält genauso viel Sauerstoff wie kalte...
__________________
Kofferraum statt Hubraum !
Userpage von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 21:19     #4
G31C   G31C ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
daran hab ich auch schon gedacht, der Leistungsverlust ist aber wirklich heftig. Von der warmen Luft alleine kanns nicht kommen, denke ich. Möglicherweise hat es was mit dem Druckabfall zu tun, der normalerweise im Ansaugkanal bis zum Luftfilter vorhanden wäre, und nun ganz weg ist. Schließlich holt er sich die Luft jetzt direkt aus dem Motorraum.
Möglicherweise misst der Luftmassenmesser, der ja gleich darauf kommt, dadurch falsche Werte, da der Druck ja etwas höher ist, und die Lambda-Sonde kann nicht so regeln, wie sie sollte ??

EDIT : @ ulf : Da war ich bißchen spät. Das ist eine recht schöne Erklärung. Die kann ich nachvollziehen. Danke Dir dafür !

Geändert von G31C (06.05.2003 um 21:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 21:39     #5
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Zitat:
@kai:
Heiße Luft enthält genauso viel Sauerstoff wie kalte...
war zu verkürzt, nochmal vollständig:
Je höher die Temperatur umso mehr dehnt sich die Luft aus, je kühler sie ist umso mehr zieht sie sich zusammen, das hat zur Folge das man mit kühlerer Luft ( höhere Dichte ) mehr Gasdurchsatz im Verbrennungsraum hat , da die kühle Luft weniger Platz einnimmt als die warme. Also hat man letztlich doch mehr Sauerstoff in der Verbrennung.
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 09:05     #6
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 7.274

Aktuelles Fahrzeug:
MB E220 S212

MD-XX XX
ah, noch ein Effekt:
Der Luftmassenmesser ist eine Art Heizdraht, die Strömgeschwindigkeit wird durch dessen Abkühlung ermittelt. Wenn die Luft wärmer ist als "vermutet" führt das zu einer Fehlmessung
__________________
Kofferraum statt Hubraum !
Userpage von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 09:22     #7
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
Was die Leistungseinbußen betrifft ist das Thema ja schon erledigt.
Auch wenn´s vielleicht toll klingt ohne Filtereinsatz rumzufahren sollte man sich mal überlegen wieviel Blütenstaub, Pollen und sonstige mistige Viecher momenten rumschwirren. Das alles gelangt ohne Filter in den Motor und wird verbrannt. Die Rückstände die dadurch entstehen sind nicht wirklich förderlich für die Haltbarkeit des Motors.
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 12:25     #8
Slumber98   Slumber98 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-
Beiträge: 170

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i Coupé

EMS XX XXX
OJe Oje

Sind wir noch in Kinder-GTI-Zeiten...?

Aber wer wirklich drauf steht kann ja nen NylonStrumpf vor die Öffnung ziehen, wirkt auch wie ein Filter... :-)

Gruß

Sascha
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 13:00     #9
G31C   G31C ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
Nur daß hier keine Mißverständnisse entstehen :

Ich habe mein Auto jetzt seit 5 Jahren. Vorletzten Sommer bin ich mal auf die Idee gekommen, den Filter mal zu entfernen. Bin damit etwa fünf Kilometer gefahren. Das wars. War übrigens nach einem Regenschauer, der ja bekanntlich die Luft wäscht.

Außerdem braucht das ein 11 Jahre alter M50 B20 nicht, denn der hat original schon einen besseren Sound als alle getunten GTIs !

mfG

@ Ulf :
Zitat:
Der Luftmassenmesser ist eine Art Heizdraht, die Strömgeschwindigkeit wird durch dessen Abkühlung ermittelt. Wenn die Luft wärmer ist als "vermutet" führt das zu einer Fehlmessung
Ich glaube kaum, daß die Temperatur der angesaugten Luft "vermutet" wird. Ich denke, die wird gemessen. Sie wird glaube ich zwar erst hinter dem Hitzdrahtanemometer im Ansaugbereich des Zylinderkopfes gemessen, aber das sollte doch ausreichen, um verlässliche Infos zu liefern.

Geändert von G31C (07.05.2003 um 13:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:53 Uhr.