BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2003, 18:01     #1
Stefan320i   Stefan320i ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Stefan320i

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 867

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 3.0i
Kühlmittel / Bremsflüssigkeit selber wechseln?

Hallo,

kann man das Kühlmittel bzw. die Bremsflüssigkeit selber wechseln oder ist das ein großer Aufwand?

Wenn ja, was kommt da rein (Marke/Bezeichnung) und wie hoch ist der Zeitaufwand?
Gibts hiervon auch Anleitungen um pdf-Format (wie beim Ölwechsel) wo jeder Handgriff beschrieben und mit Bildern erklärt ist?
__________________
Gruß Stefan
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.04.2003, 17:21     #2
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Kühlmittelwechsel ist kein Problem, hab´ ich auch schon gemacht.
Altes Kühlmittel ablassen, blaue Ablassschraube unten am Kühler und eine unter dem Krümmer, auffangen und ordnungsgemäß entsorgen. Nicht vergessen die Schrauben wieder reindrehen.
Vorher bei BMW neues Kühlmittel holen, war etwa 5 € pro 1,5l glaub´ ich, und einen fünf Liter Kanister destilliertes Wasser. Dann im richtigen Verhältnis mischen und wieder auffüllen (Vorratsbehälter voll)
Motor warmlaufen lassen, Heizung voll auf. Wenn er warm ist Entlüftungschraube auf und erst wieder schließen, wenn keine Luftblasen mehr kommen. Zwischendurch ein paar kurze Gasstöße. Zum Schluß wieder bis zur Markierung auffüllen, evtl. bei kaltem Motor nochmal.

Von der Bremsflüssigkeit würde ich die Finger lassen, hab´s bei Golf zwar auch gemacht, aber der hatte kein ABS.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 17:56     #3
Nico320   Nico320 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Nico320
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 1.620

Aktuelles Fahrzeug:
E39 525iA Touring
Zitat:
Original geschrieben von Moppi
der hatte kein ABS.
Wo ist der Unterschied?

Es gibt keinen Unterschied zum wechseln der BFK ob mit oder ohne ABS!

Ich habe es auch schon selbst die Bremsflüssigkeit gewechselt. Ist kein Problem. Allerdings würde ich von abraten, wenn Du davon nicht sehr viel verstehst.

Die Bremsanlage ist halt doch wichtig.

Grüße Nico
__________________
Userpage

Es ist derjenige klar im Vorteil, der nicht nur lesen kann, sondern von dieser Fähigkeit auch Gebrauch macht!

Geändert von Nico320 (09.04.2003 um 19:48 Uhr)
Userpage von Nico320
Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 19:39     #4
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Richtig! Solange keine Luft in das System kommt stimmt das schon, interessant wird es erst wenn man Entlüften muss.

Ich hatte jetzt nur nicht daran gedacht, dass ich ja auch die Bremsschläuche gewechselt habe.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 21:41     #5
SureShot   SureShot ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SureShot
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 2.309
Ich würde dir vom Bremsflüssigkeitswechsel abraten, wenn du nicht die Werkstatt mit ensprechendem Zubehör hast.
Wenn aber doch, dann ist es kein Problem. Mit oder ohne ABS ist doch wurscht, 1,5 bar Druck sollten so oder so nicht überschritten werden.

P.S: Kupplung nicht vergessen!
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 23:31     #6
Proshot   Proshot ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 180

Aktuelles Fahrzeug:
E 34, 540 - 6 Speed Gear
....das Wechseln der Kühlflüssigkeit ist Scharm, die ist auch in sechs Jahren noch ok.


cu
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2003, 18:53     #7
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
@proshot:

Das Problem bei der Bremsflüssigkeit liegt an ihrer hygroskopischen Wirkung. Obwohl das System eigentlich dicht, steigt doch der Wassergehalt ständig an. Muss man jetzt mal länger bremsen, können sich Dampfblasen bilden, die den Bremsdruck schlagartig abfallen lassen. Chem. Zerfall oder Verschmutzung oder so ist für die Bremsflüssigkeit kein Problem.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2003, 22:28     #8
Proshot   Proshot ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 180

Aktuelles Fahrzeug:
E 34, 540 - 6 Speed Gear
Zitat:
Original geschrieben von Moppi
@proshot:

Das Problem bei der Bremsflüssigkeit liegt an ihrer hygroskopischen Wirkung. Obwohl das System eigentlich dicht, steigt doch der Wassergehalt ständig an. Muss man jetzt mal länger bremsen, können sich Dampfblasen bilden, die den Bremsdruck schlagartig abfallen lassen. Chem. Zerfall oder Verschmutzung oder so ist für die Bremsflüssigkeit kein Problem.

das ist richtig, ich hatte mich zuvor ja auch nur auf die Kühlflüssigkeit bezogen.

cu
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2003, 23:09     #9
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Ach gib doch zu, das hast du nachträglich geändert.

Da war ich wohl zu flüchtig, sorry.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2003, 09:28     #10
Rafael   Rafael ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 180
So ein Zufall, komme gerade vom Bremsfüssigkeitswechsel.
Nun, ich hab mich da auch nicht selber dran getraut.
Hab das bei ATU machen lassen. 20 Minuten gewartet, 35Euro
bezahlt und ohne Sorgen nach Hause gefahren.

Rafael
__________________
------------------------------------------------
Mein 328 in Silber, aber Gold wert !!
------------------------------------------------
Userpage von Rafael
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:23 Uhr.