BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.03.2003, 08:17     #1
beemweler   beemweler ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von beemweler

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-61440 Oberursel
Beiträge: 375

Aktuelles Fahrzeug:
MB E 220 CDI Kombi (S211)

HG-XX XXX
Welches Motoröl?

Hi.

Habe einen 320i E46 Bj. 2000.

Ist das Castol GTX7 für den Motor in Ordnung?
Userpage von beemweler
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.03.2003, 09:10     #2
kayZer  
Gast
 
Beiträge: n/a
(Edit: habe mich ein wenig selbst zensiert. siehe Profil)

... nur soviel: "Mobil1 5W-40 soll sehr gut sein"
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 12:19     #3
beemweler   beemweler ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von beemweler

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-61440 Oberursel
Beiträge: 375

Aktuelles Fahrzeug:
MB E 220 CDI Kombi (S211)

HG-XX XXX
Danke....

aber das mit Deiner Selbstzensur habe ich nicht ganz verstanden..
Userpage von beemweler
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 12:31     #4
Zygmunt   Zygmunt ist offline
Profi
  Benutzerbild von Zygmunt
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D
Beiträge: 1.985

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d F11 530d R129
entwicklung bmw kolben?
---> deshalb mobil 1?
__________________
Netzwerkbeziehungen sind durch Reziprozitäts- und Solidaritätsnormen gekennzeichnet, in denen moralische Verpflichtungen und nicht nur wirtschaftlich-strategische Handlungsmotivationen zum Ausdruck kommen


Userpage!
Userpage von Zygmunt
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 12:41     #5
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.118

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Dieser Thread ist IMHO der ausführlichste zum Thema.

Bei Unverständnis: Noch mal lesen.

Hier klicken!

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 20:05     #6
kayZer  
Gast
 
Beiträge: n/a
@beemweler

Hatte vorher n biserl mehr im Post bzgl. Resultaten aus Motorprüfstands-
dauerlauftests. Dann hab ich mich aber "besinnt" und denke, dass es nicht im Sinne meines Brötchengebers ist, derartige Insiderinfos zu publizieren.

@Zygmunt
Genau. Soll aber nur eine Empfehlung in der Klasse "Standardöle" sein.

@Jan Henning

Tatsächlich wurden ja über das Thema Öl schon wahre Bände geschrieben.
Da ich nicht die Zeit und auch nicht die Lust habe, mich auf solch
ausufernde Diskussionen einzulassen noch einmal eine kurze Erklärung
zum o.g. Statement.
Bzgl. des Kurbeltriebs werden in der Vor- u. Serienentwicklung auf dem
Prüfstand sog. Fresstests, Missbrauchstest, Thermoschocktests, Volllast-
und Mehrpunktdauerläufe gefahren. Getestet wird mit "Standardöl", so
wie die Motoren/Fahrzeuge in der Serie später auch ausgeliefert werden.
Erfolgt jetzt "theoretisch" eine "gravierende" Ölsorten- oder marken-
umstellung, dann könnte es schon mal passieren (wie Du es ja bestimmt
aus Deinem Instandsetzungsbetrieb kennst), das man "plötzlich" mit
Problemen wie Bolzenfressern, starke Ölverkokung durch gecracktes Öl,
dadurch festgehende Ringe etc. zu kämpfen hat.

Da ich mir mal die Zeit genommen habe, und ein paar Seiten des o.g. Threads
durchgelesen habe, kann ich nur sagen, dass sich meine bisherigen
Kenntnisse aus der Entwicklung nur auf die Standardölsorten/-marken
beschränken und ich daher keine experimentell ermittelten Aussagen
über "extrem dünne" oder "extrem dicke" Öle treffen kann, die o.g. Thread
großartig bereichern würden. Bzgl. Öl arbeiten wir momentan weniger an
Änderungen der Viskosität, sondern eher in Richtung Zusammensetzung,
weil beispielsweise zukünftige Dieselmotoren mit Partikelfilter den Einsatz
aschereduzierter Öle verlangen (sollten).
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2003, 20:58     #7
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.118

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Zitat:
Original geschrieben von kayZer
wie Du es ja bestimmt aus Deinem Instandsetzungsbetrieb kennst
Hallo

Ich bin (Medizin-) Student und keine Schrauber. Die Theoriediskussionen wurden zugegeben sehr verbissen geführt, als "harter Kern" der Argumente für oder wider bestimmte Öle blieben die veröffentlichten Daten der Hersteller (und nicht die vollmundigen Versprechungen), die Ergebnisse der leider viel zu seltenen Öltests und die anderen Veröffentlichungen (Ölverdünnung durch Kurzstreckenverkehr von Shell und Autobild).

Da bleibt schon genug "Fleisch" für eine eigene Entscheidung übrig.....

Wenn wir schon mal bei Mobil sind: Das "Mobil 1 Rally Formula 5W-50" würde mir von der Papierform besser gefallen als dein Vorschlag - aber wenn du mehr Hintergründe hast als das was die PDF´s bei Mobil´s Internetseite hergeben, dann nur raus damit, ich würde mich freuen.

Ich hab extra auf diesen Thread da oben verlinkt weil ein Dilemma der aktuellen Motoren bei BMW dort überdeutlich wird: Die Freigegebnen Ölsorten sind momentan auf ausgewählte Öle mit besonderen Benzinspareigenschaften beschränkt - außer Acht lassend das es eventuell einige Kunden geben könnte die eher interesse an einem besonders verschleißschützenden Öl statt einem extrem benzinsparenden Öl hätten...

Das 5W-50 welches ich oben rausgesucht habe hat z.B. lediglich eine Spezialölfreigabe, keine Longlifefreigabe wie für den E46 Benziner gefordert.

Das Mobil syst S special V 5W-40 (das Mobil 1 5W-40 wird auf der Homepage von Mobil nicht mehr aufgeführt) ist ein Pumpe-Düse-VW-Öl ohne spezielle BMW-Freigabe und das Mobil syst S 5W-40 hat leider nur BMW „longlife oil-list“ und „special oil-list" in den Freigaben stehen was auf eine Longlife-98-Freigabe schließen läßt (in der mir vorliegenden Longlife-01er Liste ist es nicht aufgeführt)

Das nach meinen Informationen einzige von BMW für die aktuellen Benzin-E46-Modelle zugelassen Mobil Öl ist das Mobil 1 0W-40 (Longlife-01er Freigabe).

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:00 Uhr.