BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.08.2003, 10:00     #141
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
Zitat:
Original geschrieben von Gonzo
...für mich sollte das Qualifying aber zeigen, wer das schnellste Auto hat und nicht wer für`s Rennen am besten Pokert
genau das hast Du doch mehr oder weniger im Freitags
Qualifying (mal abgesehen von den unterschiedlichen Streckenverhältnissen)


Zitat:
Original geschrieben von akuma
die f1 verkommt wirklich zur farce....
schnellstes auto?
schnellster fahrer?

ich frage mich mit welchen titel sich der weltmeister schmücken darf?

bester tankstratege des jahres?
glückskind 2003?
fahrer des sparsamsten motors?
gut zu wissen das es vor dieser Saison keine Rolle gespielt hat
wer die beste Tankstrategie hat,
wer Glück und wer Pech hat oder wer am wenigsten Benzin verbraucht

Die Summe des Pakets und der Ereignisse machts.
Und wer hier am besten wegkommt der wird am Ende oben stehen

So wars doch schon immer

mfg Tom
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.08.2003, 10:34     #142
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.261

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
Zitat:
Original geschrieben von dereinzug
genau das hast Du doch mehr oder weniger im Freitags
Qualifying (mal abgesehen von den unterschiedlichen Streckenverhältnissen)
Richtig, nur was nützt es wenn die Kiste am Samstag so fahren muss wie nachher im Rennen? Ich sag ja, der Modus, das am Freitag nach aktuellem WM Stand gestartet wird und am Samstag dann in umgekehrter Reihenfolge des Freitagsergebnisses, ist i.O. (so kommt wenigstens auch Minardi mal in den Genuss das die anderen für sie die Strecke "putzen"), aber bitte mit dem Minimum an Sprit was für eine schnelle Runde nötig ist!
Zitat:
Original geschrieben von dereinzug
gut zu wissen das es vor dieser Saison keine Rolle gespielt hat
wer die beste Tankstrategie hat,
Sicher hat das früher auch ne Rolle gespielt, nur dann aber während dem Rennen und nicht schon in der Quali...

Zitat:
Original geschrieben von dereinzug
So wars doch schon immer
Richtig, nur spiegelt es momentan überhaupt nicht die effektiven Werte der Autos wieder! Bei gleichen Reifenbedingungen würde ein Renault, Jaguar und Mc Laren einem Ferrari nicht so wegziehen können (eher umgekehrt!)! Letztes Jahr wars da in Ungarn z.B. genau umgekehrt und Ferrari hat Kreise um die anderen gefahren! Und warum? Weil da der Bridgestone halt besser war wie der Michelin!
So wünsche ich es mir für heute ja auch nicht unbedingt (wenngleich ich es natürlich viel lieber sehe das Ferrari vorne weg fährt ), aber es sollte wieder so sein das es auf die Qualitäten vom Auto und Fahrer ankommt und nicht wer den besseren Gummi hat! Es ist wohl ziemlich eindeutig das die aktuellen Verhältnisse zu 95% auf den Gummi zurück zu führen sind! Williams haben ihr Auto sicher verbessert und würde bei gleichem Gummi evt. trotzdem etwas stärker sein wie der Ferrari, aber sicher nicht um locker 1" pro Runde oder mehr!

Mein Fazit für die aktuelle Formel 1, weg mit Start- und Traktionskontrolle und gleicher Gummi für alle, dann wäre es wieder eine Formel 1 wie sie meiner Meinung nach sein sollte.

Gruss
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen! Neue Bilder April 2017!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury !
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2003, 11:10     #143
Micha M3   Micha M3 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Micha M3
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Karlsruhe-Durlach
Beiträge: 3.689

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F10 530d
hmm, die F1 ist eine Fahrer- aber eben auch eine Konstrukteursweltmeisterschaft. Und zur Konstruktion des Autos gehört der Reifen dazu, daher ist ein Wettbewerb im Reifensektor sicherlich nicht falsch.

Das Testverbot war für Ferrari sicherlich nicht gerade optimal, da sie jetzt dringend Reifentests fahren müssen, aber das eigentliche Problem, die schlechte Performance der Reifen hat sich schon vor dem Testverbot gezeigt, dass wurde also schon vorher verbockt.

Zum Auto gehört das Chassis, der Motor und eben die Reifen, alles sollte optimal aufeinander abgestimmt sein.

Ich muss zugeben, dass ich kein grosser Schumi-Fan bin, dennoch würde ich ihm die 6. WM gönnen. Die Aussage, die mich am WE am meisten von Schumacher gestört hat, war dass Trulli als Bremsklotz fungiert hat. Hier kann ich nur sagen, hättest du ihn mal überholt, das es geht hat der kleine Bruder gezeigt. Für mich pure Ausrede um vom eigentlichen Thema abzulenken.

Die Quali gefällt mir überhaupt nicht mehr. Das Einzelzeitfahren finde ich nur noch langweilig und der Taktikzwang nimmt auch viel Faszination, da man die pure Schnelligkeit eines Autos eigentlich nicht mehr ablesen kann. Aber Bernie sieht das ja selbst, ich denke da wird sich wieder was ändern.

Aber eins kann man sicherlich sagen. Diese WM ist spannend wie schon lange nicht mehr. Und egal für wen das Herz schlägt, sollte man doch froh sein, dass die Entscheidung erst im letzten Rennen fallen wird. Letztes Jahr um die Zeit war schon alles entschieden und die letzten Rennen waren absolut uninteressant.
__________________
Gruß Micha

"Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "
Userpage von Micha M3
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2003, 11:55     #144
akuma   akuma ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von akuma
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-84xxx
Beiträge: 8.314

Aktuelles Fahrzeug:
"Flocke" E90 318i Bj 02.08

LA-..600
spannend ist die wm allemal.
nur sollte das die aufgabe der fahrer sein und nicht reglement-änderungen...

es ist eigentlich absurd.
ein fahrer und ein team ist gut. anscheinend zu gut....dann ändern wir einfach die regeln.

bubka sein hochsprungstöckchen haben sie ja auch nicht um nen meter gekürzt....
__________________
Zent(ralf)riedhof
Userpage von akuma
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2003, 13:36     #145
markidis   markidis ist offline
Profi
  Benutzerbild von markidis
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-90429 Nürnberg&Thessaloniki
Beiträge: 1.802

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 520i(E39) 5/98

N-SL-xxx
Zitat:
Original geschrieben von akuma
die f1 verkommt wirklich zur farce....
schnellstes auto?
schnellster fahrer?

ich frage mich mit welchen titel sich der weltmeister schmücken darf?

bester tankstratege des jahres?
glückskind 2003?
fahrer des sparsamsten motors?
@akuma
Zum Teil ist es richtig. Das schnelleste auto steht nicht auf Pole, aber war es früher besser?

1-6 Startaufstellund immer wieder Ferrari, Williams, McLaren

Ergebnisse:1-6 Ferrari, Williams, McLaren.

1992 habe ich angefangen F1 zu sehen, ab 1993 wurde es immer schlechter.

2003 ist die Saison mit der größten Spannung.

Zumindest haben wir jetzt in der Startaufstellung mehr "Auswahl", und die Möglichkeit für die Teams ein Fehler zu machen und somit andere Autos in der Top 8 zu bringen ist größer.
__________________
Wenn die Bangle Designlinie so weitergeht, werden bald alle BMW's der pre-2002 Ära Kult sein.Imho sind die neuen keine BMW's mehr.
Ab 2002 -> BMW = Bangle Motoren Werke.
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2003, 14:58     #146
Hendrik   Hendrik ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 3.553

Aktuelles Fahrzeug:
E36 Cabrio; 280 GE
Zitat:
Original geschrieben von Micha M3
Zum Auto gehört das Chassis, der Motor und eben die Reifen, alles sollte optimal aufeinander abgestimmt sein.
Genau. Hätte sich die "Fachpresse" nicht so auf das Thema Reifen eingeschossen, würden heute die sogenannten Fachleute bestimmt nicht so eine Reifen-Paranoia schieben.

Der Reifen gehört genauso wie der Motor, die Elektronik und weiss was nicht alles zum Auto. Wenn man da eine Komponente nicht gut angepasst bekommt, hat man seine Hausaufgaben nicht gemacht, fertig. Mag ja sein, dass die Bridgestone im Vergleich zu Michelin im Moment schwach sind... aber wer kann das wirklich verifizieren und wieviel Mitschuld tragen die Rennteams wie Ferrari daran?

Beim letzten Rennen sind die Renault (wieder einmal) raketenartig gestartet. Ist das jetzt ein Grund, für alle Hersteller die gleiche Startautomatik vorzuschreiben? Ich denke nicht, da ist einfach Verbesserungspotential für die anderen Teams. Wer diese "Ungerechtigkeiten" nicht erträgt, muss halt Markenpokale gucken.

Gruss
Hendrik
__________________
Seit der Erfindung des Commodore C64 starben mehr Menschen beim Bingo als bei Killerspielen. - Fakten, die man kennen sollte.
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2003, 15:10     #147
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.261

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
Zitat:
Original geschrieben von Hendrik
Genau. Hätte sich die "Fachpresse" nicht so auf das Thema Reifen eingeschossen, würden heute die sogenannten Fachleute bestimmt nicht so eine Reifen-Paranoia schieben.
Hast Du Dir die Ranglisten der letzten Rennen mal angeguckt? Bei den Plätzen von 1-8 steht praktisch nur noch ein blaues M! Ab und an mal verirrt sich ein rotes B der Ferraris rein, aber je länger je weniger! Klar, die Bridgestone bereiften Teams können keine Autos bauen...
Gut möglich das der heisse Sommer das beeinflusst hat, die Michelins sind bekanntlich bei Wärme besser. Somit hoffe ich auf 3 kalte, evt. verregnete Rennen, dann gleicht sich`s vielleicht wieder aus...
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen! Neue Bilder April 2017!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury !
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2003, 15:31     #148
Hendrik   Hendrik ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 3.553

Aktuelles Fahrzeug:
E36 Cabrio; 280 GE
Zitat:
Original geschrieben von Gonzo
Hast Du Dir die Ranglisten der letzten Rennen mal angeguckt?
Hast _Du_ Dir mal den aktuellen WM-Stand angeguckt? Bislang führt immernoch MSC, übrigens der einzige, der dieses Jahr vier Läufe gewonnen hat, danach kommt dann JPM mit zwei Siegen. Die Teamwertung ist erst seit dem letzten WE von Williams angeführt, vorher stand auch dort Ferrari an Nummer eins. Man sollte also immer die Kirche im Dorf lassen.
Zu Anfang des Jahres kam Williams nicht mal in die Nähe der McLaren. Mittlerweile sind sie konstant schneller, ganz ohne Reifen-Faktor.

Neben Ferrari sind nunmal McLaren, Williams und Renault die stärksten Teams, auch finanziell. Irgendwann müssen sich die multimillionen-Budgets ja auch mal auszahlen. Ich sage ja garnicht, dass es _keinen_ Unterschied bei den Reifen gibt. Nur die Paranoia ist imho absolut unberechtigt, weil schwache Leistungen _nur_ noch durch Reifen erklärt werden und nicht mehr bei den Fahrern oder Autos (ohne Reifen) gesucht werden.

Gruss
Hendrik
__________________
Seit der Erfindung des Commodore C64 starben mehr Menschen beim Bingo als bei Killerspielen. - Fakten, die man kennen sollte.
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2003, 10:50     #149
Hendrik   Hendrik ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 3.553

Aktuelles Fahrzeug:
E36 Cabrio; 280 GE
Hier mal was zum Thema Bridgestone-Reifen und Ferrari: Klick!

Es scheint also so, dass nicht nur die Reifen, sondern auch die Ignoranz aus Maranello schuld für die derzeitige (relative) Erfolglosigkeit sind. Hätte man gleich auf die breiten, Michelin-ähnlichen Reifen gesetzt, stünden die roten Renner evtl. auch dieses Jahr wieder weit vor den anderen Teams.

Gruss
Hendrik
__________________
Seit der Erfindung des Commodore C64 starben mehr Menschen beim Bingo als bei Killerspielen. - Fakten, die man kennen sollte.
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2003, 13:06     #150
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Zitat:
Original geschrieben von Hendrik
Hier mal was zum Thema Bridgestone-Reifen und Ferrari: Klick!

Es scheint also so, dass nicht nur die Reifen, sondern auch die Ignoranz aus Maranello schuld für die derzeitige (relative) Erfolglosigkeit sind. Hätte man gleich auf die breiten, Michelin-ähnlichen Reifen gesetzt, stünden die roten Renner evtl. auch dieses Jahr wieder weit vor den anderen Teams.

Gruss
Hendrik
Tja, da kann man nur sagen: selbst Schuld!
Klar ist es risikoreich, das Fahrzeug nochmal komplett umzubauen, aber vielleicht wäre diese Konsequenz im Endergebnis dann doch noch besser gewesen als das Risiko zu scheuen.

Andererseits kann ich Ferrari verstehen, dass das ganze mit den anderen Reifen komplett in die Hose gehen könnte. Dann wäre der Ärger mindestens genauso gross gewesen...egal wie man es macht ist es verkehrt
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:24 Uhr.