BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.03.2003, 08:22     #11
willi 330d h&s   willi 330d h&s ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 3.448
Zitat:
Original geschrieben von zoran
Da jeder Diesel im hohen Drehzahlbereich enorm an Leistung/Drehmoment verliert wird der Benziner immer eine höhere Endgeschwindigkeit erreichen.
sorry zoran,

schreibst du nur weil dir langweilig ist??? nix mehr los am balkan??

hast du dir schon mal die übersetzung des 6-gang diesel angeschaut.....
also, erst lesen und rechnen, und dann senf abgeben.

gruß
manfredo
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 03.03.2003, 08:54     #12
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@willy

denk dran, je länger die übersetzung, desto weniger drehmoment bringst du auf das hinterrad. auch ein diesel ist irgendwann an der grenze mit langen übersetzungen. das coupe hat sicherlich noch einen gewichts/aerodynamik vorteil gegenüber der limo und sieht eh viel schöner aus.
ich würde an deiner stelle testfahrten mit dem neuen 6 gang machen und dann entscheiden. der 320d (150ps) hat sicherlich weniger wertverlust. ich habe unseren firmen 320d schon ein paar mal über die bab getreten. er schwankt immer so um die 220 noch ultralangem anlauf packt er die 230 - bergab knapp 240. auch gechipt wird man in der endgeschwindigkeit imho nicht so viel rausholen. er ist halt super sparsam.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2003, 09:15     #13
willi 330d h&s   willi 330d h&s ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 3.448
Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit
@willy

denk dran, je länger die übersetzung, desto weniger drehmoment bringst du auf das hinterrad. auch ein diesel ist irgendwann an der grenze mit langen übersetzungen. das coupe hat sicherlich noch einen gewichts/aerodynamik vorteil gegenüber der limo und sieht eh viel schöner aus.
ich würde an deiner stelle testfahrten mit dem neuen 6 gang machen und dann entscheiden. der 320d (150ps) hat sicherlich weniger wertverlust. ich habe unseren firmen 320d schon ein paar mal über die bab getreten. er schwankt immer so um die 220 noch ultralangem anlauf packt er die 230 - bergab knapp 240. auch gechipt wird man in der endgeschwindigkeit imho nicht so viel rausholen. er ist halt super sparsam.

ciao claus
hallo claus,
mein jetziger 330d ist nicht lang übersetzt. die max. power hab ich im letzten gang bei 210 km/h. der sechs-gang ist durch die kürzere hinterachse agiler (und gleich damit die laaange hinterachse aus), und ist durch den sechsten gang (0.83) auch über 210 km/h flott unterwegs.

lt. bmw ist das coupé nicht schneller als die limo

schau dir mal die werte für die beschleunigung von 80 - 120 km/h an.

gruß
manfredo
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2003, 13:37     #14
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.670

Aktuelles Fahrzeug:
1
hmmm
aber irgendwo hat er ja auch recht könnte man dem diesel nicht ein bischen breiteres drehzahlband schaffen

ich meine damit den drehmomentabfall bei 4300> noch 300 u/min hinauszögern

grösserer turbo ?
mehr ladedruck ?
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2003, 14:37     #15
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Zitat:
Original geschrieben von =Floi=
hmmm
aber irgendwo hat er ja auch recht könnte man dem diesel nicht ein bischen breiteres drehzahlband schaffen

ich meine damit den drehmomentabfall bei 4300> noch 300 u/min hinauszögern

grösserer turbo ?
mehr ladedruck ?
Ist technisch wegen der langen Dieselverbrennung nicht möglich.
Da beim Diesel der Kraftstoff auch nach dem Ende der Einspritzung noch eine gewisse Zeit zur völligen Verbrennung benötigt, ist der Druckanstieg im Zylinder insgesamt deutlich langsamer als bei Benzinern. Daher läuft der Kolben mit steigender Drehzahl der Verbrennung immer mehr davon, was bei TDIs zu über 20% Drehmomenverlust zwischen ca. 2.000 und 4.000 min-1 führt. Ab etwas 4.000 min-1 wird dann die Kraftstoffausnutzung meist so schlecht, daß man die Motoren konstruktiv abregelt, d.h. die Einspritzmenge wird mit weiter steigender Drehzahl drastisch reduziert.

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2003, 14:54     #16
Luigi   Luigi ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 494

Aktuelles Fahrzeug:
320d, Bj. 6/2003

KN-
Re: 320d 6-gang

Zitat:
Original geschrieben von willi 330d h&s
hallo zusammen,

ich sitze über den prospekten des e46 ab 03/03 und überlege gerade welchen diesel ich nehmen soll.

2/99 hatte ich einen 320d mit 136 ps
seit 12/00 einen 330d mi chip. ab april fahre ich mein cab, im herbst kommt wieder ein neuer e46 vor die türe. der dritte
Hallo willi 330d h&s,

ich stand vor dem gleichen Dilemma und habe mich (wieder einmal) für den 320d entschieden, weil ich meine, daß er an die Fahrleistungen des alten 330d recht nahe kommt - bei deutlich geringeren Verbrauch und Unterhaltskosten.

Gruß

Luigi
__________________
3D - Durchzug Durch Diesel

Mein Entropiemaximierungsgerät
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 10:13     #17
Joni   Joni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 407

Aktuelles Fahrzeug:
328i touring (E36 von 3'98)
@ wlli 330d h&s,

Dein Antriebsstrang ächzt eher im 1. Gang unter dem Drehmoment. In den höheren Gängen macht er eine höhere Drehzahl und hat wesentlich weniger Drehmoment zu ertragen.
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 10:41     #18
cherche   cherche ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-56XXX
Beiträge: 2.819

Aktuelles Fahrzeug:
GMC Sierra Denali AWD, Big Dog Pitbull, 13er Brutale RR
@Joni,

das ist so nicht 100% ig klar gesagt.

Im ersten Gang hat die Hinterachse am meisten Drehmoment zu verkraften - am Getriebeeingang liegt egal in welchem Gang das motorische Drehmoment an, am Ausgang je höher der Gang wird immer weniger.

Grüße
Cherche
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2003, 10:52     #19
Gast 1  
Gast
 
Beiträge: n/a
Im oberen Drehzahlbereich dürfte doch normalerweise ein 320d einem 320i mit 170PS in der Ebene unterlegen sein . Bergab hat der 320i den Begrenzer als Problem ...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:32 Uhr.