BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2003, 19:50     #51
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von CoupeFan
ganz einfach:

Mein Vater hat die Lordosenstütze im 5er drin, und selbst wenn ich das Luftpolster auf 0 stehen habe, fühle ich im Rücken einen leichten Druck, den ich als sehr unangenehm finde. Ich muss dazu sagen, das ich sicher nicht die stärkste Rückenmuskulatur habe und auch von Typ her eher schmächtig bin.

Update:

Meine Einschätzung: Nicht nehmen.
Gut, dass ich das weiß. Muss ich wohl vorher mal testen, bevor ich bestelle.

IMHO ist es aber gerade bei schwach ausgeprägter Rückenmuskulatur wichtig so ein Hilfsmittel installiert zu haben. Meine Ex hat mir damals dazu geraten. Die ist Physiotherapeutin und hat Plan von sowas. Da habe ich mir gedacht warum an der Gesundheit sparen und habe die Dinger bestellt.
Vielleicht weiß ja jemand anderes etwas Qualifiziertes zum Thema zu sagen. Wir beide sind ja scheinbar keine Experten in dieser Hinsicht.
__________________
mein BMW 430i Gran Coupé
http://mein.auto-treff.com/5173-1.bmw
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.03.2003, 19:54     #52
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
Es ist ganz einfach meiner Meinung nach:

lass dir irgend ein Coupe mit Lordosenstütze geben, was du 1, 2 Stunden fahren darfst und teste das Ding!
Gesundheit hin oder her, wenn du Schmerzen dann hast bei längeren Strecken ist es ja sinnlos, auch wenn es gesund sein mag.
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2003, 22:51     #53
MikeS   MikeS ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 191

Aktuelles Fahrzeug:
330Cd MII silbergrau
@Powerboat3000

Na dann werd ich mal versuchen das zu erklären!
Das Ganze ist ja eh ziemlich subjektiv!

Unter Alltagstauglichkeit meine ich, dass du dich mit nem 325 wohl kaum ständig in einem Drehzahlbereich von 4000-6000 aufhältst!
Und mir persönlich wäre das auch ein wenig zu nervig!
Ich hab im Straßenverkehr schon so viele Situationen erlebt, in denen ich mit meinem Benziner runterschalten müßte, es dann aber trotzdem seinlasse - muß ja nicht sein... und schon ist die Situation vorbei!
Beim Diesel läßt du denn Gang halt einfach drin und schiebst das Gaspedal Richtung Straße!
Wenn dann dem 325 Fahrer doch einfällt er müße mitziehen, dann kann er das schon, aber sicherlich nicht mit so einem entspannten Gesichtsausdruck wie der Dieselfahrer!
Ich persönlich bin halt der Meinung, dass sich Straßenalltag nicht bei so hoher Drehzahl abspielt - deswegen auch "Alltagstauglichkeit"!
Dass das auf der Nordschleife anders aussieht, sind wir uns einig - aber das ist doch eine andere Welt, oder?

Wenn du den 325 aber nicht ausdrehst, bin ich mir sicher, dass du dem neuen 330Cd nicht hinterherkommen wirst!

Und bezüglich der Autobahn: Der alte Diesel ist bei 180 schon ein wenig einbebrochen, da geb ich dir recht! Hab ich auch bei der Probefahrt festgestellt!
Aber der neue verliert sein Drehmoment erst ab 3500 U/min! Bis dahin liegen noch 400nm an! Wenn man das ins neue Getriebe rechnet sind das genau 201km/h! Bei 170 läßt der 325 den 330Cd garantiert noch nicht stehen! Diese Zeiten sind sicherlich vorbei!

Schon allein wenn man auf die Werte bei 4500 U/min schaut sieht man, dass der Neue nicht mehr so stark einbricht:

4500 U/min: (330d neu/alt)

320nm/250nm (max. 410nm / 390nm)
145kW/120kW (max. 150kW / 135kW)

Wie man sieht hat der Neue sogar noch mehr Leistung bei 4500 als der alte maximal hatte!

Die Werte sind nur ungefähr aus den Kurven abgelesen, aber man sieht deutlich, dass er nicht mehr so stark einbricht.

Leg mich also darauf fest, dass der 325 den 330Cd in 0-100 und vmax sicherlich nicht stehnläßt, aber im Durchzug klar verliert!

Folglich liefert der 330Cd gesamtgesehen die besseren Fahrleistungen (unentschieden im Hinspiel, und ein klarer Sieg im Rückspiel!)

Hoffe, ich hab mich jetzt einigermaßen verständlich ausgedrückt!

Ist natürlich nur meine eigene Meinung! Ich möchte keinesfalls den 99. Benziner/Diesel Kampf-Thread entfachen!!! (Der 330Ci bleibt ja auch der schnellere )

Gruß Michi
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2003, 23:27     #54
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Hallo Michi!

So wie Du das beschrieben hast, habe ich mir das auch gedacht. Nur war mir nicht klar, dass es sich mit dem neuen Motor so krass gewandelt hat, dass man bis 200 dem Benziner deutlich überlegen ist.

Ist nur witzig, dass in diesen Diesel/Benziner Threads so viele Leute die Benziner verteidigen, mit den Argumenten sie sind ja genauso schnell oder schneller, wenn man sie ausdreht. IMHO ist es genauso wie Du sagst. Kein Mensch dreht die Karren ständig aus.

330Cd - Kraftvolles Vorwärtskommen !

Gruß
Powerboat3000
__________________
mein BMW 430i Gran Coupé
http://mein.auto-treff.com/5173-1.bmw
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2003, 23:33     #55
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
Ich bin echt heiss die Kiste mal zu fahren!
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2003, 23:53     #56
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Zitat:
Original geschrieben von CoupeFan
Ich bin echt heiss die Kiste mal zu fahren!
Also an Deinen Wagen kommt der 330Cd auf keinen Fall heran. Woher rührt also Dein Wunsch nach dieser Erfahrung? Wenn Kosten für mich keinerlei Relevanz aufweisen würden, dann würde ich sicherlich auch den 330Ci kaufen, der ja objektiv schneller ist.

Aber warum nicht. Teste den Wagen halt mal und berichte über Deine Erfahrungen bezüglích der Unterschiede.

Meint Ihr man kann jetzt schon einen Probefahrt-Termin für den 330Cd ausmachen?

Gruß
Powerboat3000
__________________
mein BMW 430i Gran Coupé
http://mein.auto-treff.com/5173-1.bmw
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2003, 00:08     #57
MikeS   MikeS ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 191

Aktuelles Fahrzeug:
330Cd MII silbergrau
Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Also an Deinen Wagen kommt der 330Cd auf keinen Fall heran. Woher rührt also Dein Wunsch nach dieser Erfahrung?
Damit hast du schon recht, der 330Ci IST schneller, definitiv!
Aber genauso sicher ist, dass dir der Diesel mit seinem enormen Punch eine stärkere Beschleunigung vermittelt! Der Druck ins Kreuz ist stärker, weil er schneller einsetzt!

Deshalb ist es schon auch für einen 330Ci Fahrer ein Erlebnis!

Dieses subjektive Gefühl war ja beim alten 330d gegenüber dem 330i schon stärker! Bin damals beide Probegefahren!

Nur das Durchtreten des Pedals bei 200 im 330Ci - das war zum träumen! Da werden die Drängler aber richtig schnell kleiner!

Gruß Michi
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2003, 08:31     #58
bigolli   bigolli ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 947

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125iA F20 LCI 05/2016
zur Lordosenstütze noch ein paar Worte von mir: sie mag, wenn man sie vorher noch nicht im Wagen gehabt hat, zuerst ein wenig hart im Rücken wirken, daran gewöhnt man sich aber schnell, ist übrigens größtenteils auch eine Einstellungssache.

Wenn man sich aber erst einmal daran gewöhnt hat( dauert allerdings ein paar Tage), wird man merken, wie gut es insbesondere bei längeren Strecken für den Rücken ist.
Ich merke es jedesmal wenn ich längere Strecken in einen Fahrzeug ohne Lordosenstütze zurücklegen muß.

Wobei ich sagen muß, es gibt da eindeutig Qualitätsunterschiede zwischen den Herstellern,es gibt solche, wo man die Lordosenstütze erst sehr spät vermißt und solche, wo es einen schon nach kurzer Zeit sofort auffällt.
__________________
gruß

bigolli
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2003, 09:56     #59
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 29.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
@bigolli:

Kannst Du die Lordosenstütze unabhängig daon empfehlen, ob man sich einen Normalsitz oder einen Sportsitz einbauen läßt? Ich nehme Sportsitze und fahre gerne sehr sportliche mit schnellen Kurvenfahrten etc. Ist da die Stütze auch ratsam?

Gruß
Powerboat3000
__________________
mein BMW 430i Gran Coupé
http://mein.auto-treff.com/5173-1.bmw
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2003, 12:22     #60
CoupeFan   CoupeFan ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-
Beiträge: 3.731

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330Ci Coupé

ME-FH 6xx
hehe,

warum den 330cd mal fahren?

Weil mich Autos die man permanent tritt und trotzdem < 9l verbrauchen schon reizen

Ausserdem haben die sich ja im TV überschlagen mit Lob über das Auto, da möchte man das schonmal testen
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:24 Uhr.