BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2003, 22:28     #1
loennermo   loennermo ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 16
320i Cabrio: Ruhestrom 400mA über Sicherung 31

Hallo nochmal,

mein Batterie-Problem wandelt sich nun doch eher in ein "ich habe einen Verbraucher über Nacht"-Problem:

Ich habe ein 320i Cabrio 11/97, bei welchem die Batterie leer war. Ok, 5,5 Jahre - also Batterie getauscht. 2 Wochen später waren wir eine Woche im Urlaub, danach war die Batterie total alle. Erste Messungen ergaben einen Ruhestrom von ca. 22mA. Nach nochmaligen intensiven Messen und probieren haben wir folgendes herausgefunden:

Wenn die Zündung an war (was ja normal ist, wenn man vorher gefahren ist :-) ) hat der Wagen zunächst einen Ruhestrom von ca. 1,5 A (!). Nach ca. 5 Minuten geht dieser auf ca. 430mA zurück.

Daraufhin wurden systematisch alle Sicherungen gezogen. Ergebnis: Egal ob ich in der "1,5A-Phase" oder der "430mA-Phase" bin, wenn ich die Sicherung 31 herausziehe geht der Ruhestrom auf 22-23mA zurück. BMW hat mir gesagt, dass bis zu 30mA OK wären. Da müsste ne 70Ah-Batterie auch lange halten.

Nun meine Frage:
Was hängt alles genau hinter der Sicherung 31????
Laut Beschriftung im Deckel: Wegfahrsperre, Außentemperaturanzeige, Klimaautomatik, Zeituhr, Gong.
Wenn ich die Sicherung draußen lasse gehen auch alle diese Komponenten nicht mehr, sprich es ist auch kein Starten des Motors mehr möglich.

Was aber bitte habe alle diese Komponenten gemeinsam? Es ist schließlich nur eine 5A-Sicherung.

Zur weiteren Fehlerlokalisierung wäre ein Schaltplan(-ausschnitt) bezüglich der Sicherung 31 seeeeeehr hilfreich. Kann mir da vielleicht einer helfen? Meine eMail-Adresse lautet loennermo@web.de .

Oder aber es gibt jemanden, der sowas schonmal hatte und mir einen direkten Tip geben kann !?!


Folgende Angaben werden vielleicht noch benötigt, die ich vom Aufkleber im Serviceheft abgeschriebe:

Modell: 320i
Typ: BJ31

297 Montrealblau metallic (eher unwichtig :-) )
P8SW Leder Montana schwarz
0388 Stoffverdeck schwarz
0441 Raucherpaket

0534 Klimaautomatik
0669 BMW Business RDS
0260 Seitenairbag Fahrer/Beifahrer
0305 Fernbedienung für ZV
0314 Außenspiegel/Türschloß beheizt
0345 Chrom-line
0380 Hardtop-Vorbereitung
0423 Fußmatten velours
0431 Innenspiegel automatisch abblendend
0473 Armauflage vorn
0494 Sitzheizung Fahrer/Beifahrer
0520 Nebelscheinwerfer
0528 Automische-Umluft-Control (AUC)
0556 Außentemperaturanzeige
0704 Sportfahrwerk, M
0710 M Sport-Lederlenkrad mit Airbag


PS: Laut DIS soll der Wagen KEINE Türschloßheizung haben, obwohl dieses auf dem Aufkleber im Serviceheft steht.


Bin mal auf Eure Antworten gespannt.

Lönni
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.02.2003, 22:38     #2
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Wenn die Werkstatt schon den Verbraucher lokalisiert hat bez. der Fehler reproduzierbar ist, verstehe ich nicht ganz warum nicht weiter gesucht wurde. Oder hast du selber den Verbraucher gemessen?
Wenn ersteinmal klar ist das der Verbraucher über F31 geht ist die Suche des Verbrauchers doch nicht mehr schwierig, natürlich nur wenn man einen Schaltplan hat. Warst du denn in einer BMW Werkstatt oder in freier Werkstatt?
Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2003, 22:48     #3
loennermo   loennermo ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 16
@IQ150:
War bei meinem Schwager (Skoada, Ex BMW). Will den Wagen nicht bei BMW abgeben, weil die sagten, dass kann 2-3 Tage dauern die Suche und ich muss dann zahlen. Außerdem bin ich selbst Elektroniker und da kann ich doch nicht einfach den Wagen wegen nem Elektrik-Defekt inne Werkstatt geben... Zusammen sind wir nun auf die F31 gekommen. Ist reproduzierbar, nachdem die Zündung an ist.

Schaltplan: Genau DAS ist das was ich brauche. Was mich nur wundert ist, was allen diesen Geräten gemeinsam ist. Kann nix großes sein, da nur ne 5A Sicherung verbaut ist...
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 17:20     #4
angeltrue   angeltrue ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von angeltrue
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-31848 Bad Münder
Beiträge: 343

Aktuelles Fahrzeug:
E93 330iA schwarz + E38 730dA + Mini ONE schwarz

HM-DI 65
Hier der Schaltplan und Erklärung

Hi,
also an der besagten Sicherung "hängt" eben auch das Elektronic Immobilizer Modul (EICM), Hierüber werden alle Funktionen angesprochen die dein PKW hat.

Das EICM steht immer unter Spannung eben wegen der Wegfahrsperre, Funkfernbedienung, Innenlicht und auch wenn vorhanden die Alarmanlage !!

Das EICM steuert auch die sogenannte Sleep Funktion des Fahrzeuges. Denn nach abziehen des Zündschlüssels wird nach ca.15 min das Fahrzeug in einen Schlafmodus versetzt um eben Strom zu sparen und das dürfen max. 30mA sein.

Es gibt zur Fehlersuche zum einen die Möglichkeit das EICM komplett zu tauschen. oder weitaus schwieriger die Ursache zu finden welche das EICM daran hindert in den Sleep Modus zu gehen .

Das kann in der Regel nur die BMW Werkstatt rausfinden, sofern die Herren dort technisch fit sind .

Schaltplan

Gruß Dirk.

PS Auf Deutsch heißt EICM auch Grundmodul (GM)
__________________
NEUE USERPAGE vorhanden
E93 330i Cabrio Automatik, saphir schwarz, Leder Korall rot, fast voll
CarMES-Handy Online SHOP
http://www.carmes-vertrieb.de

Geändert von angeltrue (27.02.2003 um 17:44 Uhr)
Userpage von angeltrue
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 17:32     #5
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Das Grundmodul (ZKE) hängt da aber nich dran.

F31 sichert ab:

Analoguhr/ kl. oder gr. BC
Kombiinstr.
Gong
EWS Steuergerät
IHKA Steuergerät
Wasserventile

@ loennermo

ich hab dir mal was geschickt...damit müsstest du es nachvollziehen können.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 17:47     #6
angeltrue   angeltrue ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von angeltrue
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-31848 Bad Münder
Beiträge: 343

Aktuelles Fahrzeug:
E93 330iA schwarz + E38 730dA + Mini ONE schwarz

HM-DI 65
UND DAS EICM !!!

Na das sehe ich aber anders:

lt dem russischen Schaltplan Infos (jetzt funzt der link) hängt an F 31 aber noch das EICM dran .

Heißt natürlich auch die anderen Module können da noch Strom ziehen !!
__________________
NEUE USERPAGE vorhanden
E93 330i Cabrio Automatik, saphir schwarz, Leder Korall rot, fast voll
CarMES-Handy Online SHOP
http://www.carmes-vertrieb.de
Userpage von angeltrue
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 18:19     #7
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Yow...EICM heisst auf deutsch dann EWS

Electronic Immobilizer Control Module = Elektronische-Wegfahrsicherung (Pin 5) stimmt auch überein.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 21:38     #8
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Ich kenne ja nicht die Qualität deiner BMW Werkstatt. Aber einen reproduzierbaren Fehler zu suchen ist gelinde gesagt ein Mückenschiss.
Abgangsseitig von der Sicherung ist es doch ein leichtes mit der Amperezange ohne auch nur ein Stg auszubauen zu ermitteln wer den Strom frisst. Tut mir leid das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn es jetzt ein Siebener wäre mit Highaustattung und einem Wirrwarr von Bussystemen gut. Aber ein E 36.
Da sind nu wirklich nicht viele Leitungen drin.
Solltest du nicht weiterkommen schreib nochmal.
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2003, 23:18     #9
loennermo   loennermo ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 16
@IQ150:

Hmm, dazu müsste ich aber genau wissen, welches Kabel aus dem dicken Strang am Sicherungskasten von der F31 kommt. Habe halt nur eine rel. große Strommeßzange, hatte schon Probleme, die in die Ecke der Batterie in der Kofferaum zubekommen (wegen Ladestrom / Ruhestrommessung).

Hast nen heißen Tip, was es sein könnte? Vor ca. 1,5 Jahren hat mal das Bedienteil der Klimaautomatik gesponnen. Daraufhin habe ich das ausgebaut und alles Stecker nachgelötet (hatte ich hier im Forum gelesen). Bis jetzt funktioniert das Ding ohne Probleme. Kann der Stromverbrauch evtl. daher rühren?

Gruß
Lönni
Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2003, 09:22     #10
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Das mit der Stromzange wird aber garnicht so einfach. Der Abgang von F31 geht auf einen Kammverbinder der im Halter Fußraum Fahrerseite sitzt (Kabelfarbe rt/ge 0,5 mm²). Von dort aus wird auf die o.g. Verbraucher verteilt. Nur erkennst du am Kammverbinder nicht welches Kabel wohin geht.

Das Gute ist, die Geräte die es betrifft sind alle relativ gut zugänglich und ich würde jetzt nacheinander bei allen mal den Stecker ziehen. Fang bei der IHKA an wenn du die schon unter Verdacht hast.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:36 Uhr.