BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.02.2003, 22:36     #1
RDirk   RDirk ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von RDirk

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 40

Aktuelles Fahrzeug:
535d Touring F11

B-*****
Lenkung beim E46 zu leicht?

Hallo! habe bis jetzt immer nur mitgelesen.
Möchte mir jetzt einen E46 Touring kaufen und habe am Wochenend einen 320d Probe gefahren. Von der Fahrleistung hat mich das Auto überzeugt. Wollte jetzt noch einen 318i Probe fahren, da ich mir noch nicht sicher bin welchen von Beiden ich kaufen sollte.
Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage: Mir ist beim Fahren in hohen Geschwindigkeiten aufgefallen, daß die Lenkung für meine Begriffe ziemlich "weich" ist. Bei meinem E36 finde ich die Lenkung bei höheren Geschwindigkeiten viel "härter" und damit auch sicherer. Ist das beim E46 normal oder hat z.B. das MII Sportpaket ein andere Servo Unterstützung die sich bei höheren Tempo mehr "verhärtet"? Ach so, das Probeauto war eine Limo ohne MII und ich will ein Touring mit MII.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.02.2003, 22:41     #2
händiemän   händiemän ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von händiemän
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Bodensee
Beiträge: 317

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 120dA F20 02/16, Mazda CX-3 11/15, MX-5 ND 2.0 Sports-Line+SP 04/17, MX-5 NA 03/91

FN-WH-80
Willkommen im Treff!

Was waren denn für Reifen drauf? Sommer- oder Winterreifen?
Welche Größe?
Welcher Luftdruck?

Es gibt so viele Faktoren, die die Lenkung beeinflussen können. Dennoch fühlt sich IMHO von der Lenkung her ein E46 nach dem Facelift nicht viel anders an als ein E36.

Grüße,
händiemän
Userpage von händiemän Spritmonitor von händiemän
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2003, 22:52     #3
MPI330   MPI330 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 6

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330i SMG
Stimmt.

Habe seit Donnerstag meinen E46 und die Lenkung ist bei höheren Geschwindigkeiten wirklich etwas leichter als bei meinem E36.
Allerdings ist das wahrscheinlich auch nur Gewöhnungsbedürfdig.

Gruß
Marc
__________________
meine Userpage
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2003, 23:08     #4
RDirk   RDirk ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von RDirk

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 40

Aktuelles Fahrzeug:
535d Touring F11

B-*****
Es waren Winterreifen drauf. Auf Größe und Luftdruck habe ich nicht geachtet. Ich war auch bei einem Audihändler um mal zu schauen was der so zu bieten hat und da könnte man eine Servotronic ordern die die Lenkung bei größeren Geschwindigkeiten härter werden läßt. Ich wollte so ein Auto auch nochmal Probe fahren. Der war auch gleich begeistert das ich evtl. auf Audi umsteigen will. Ich habe mich aber mit Audi noch nicht groß beschäftigt und weiß auch nicht ob es ratsam wäre umzusteigen bzgl. Probs bei Audi da habe ich keine Erfahrungen.
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2003, 23:21     #5
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Im Unterschied zum E36 war BMW beim E46 wohl selbst nicht so sicher, wohin es mit der Lenkung gehen sollte. Als der E46 präsentiert wurde, wurde die Lenkung für ihre relative Schwergängigkeit und die vor allem beim Einlenken nicht so präzise und direkte Reaktionen kritisiert. Mit Einführung des Coupé-Modells kam die erste Überarbeitungsstufe der Lenkung, die vor allem auf stärkere Servounterstützung setzte. Die Lenkübersetzung (15,6:1) war AFAIK immer noch die selbe wie beim E36. Jetzt war die Handlichkeit kein Thema mehr, dafür äußerten einige Autozeitungen Kritik im Hinblick auf fehlende Feinfühligkeit und Kontrolle bei der betont leichtgängigen Lenkung. Mit Einführung des Compact debütierte die aktuelle Ausbaustufe der E46-Lenkung, die etwas strammer und schwergängiger ist als die davor, aber auch deutlich direkter übersetzt ist.

Ich finde nicht, dass die letzte Version zu leichtgängig ist, speziell bei engeren Kurven muss man schon recht robust zupacken, was aber gerade mit dem M Lenkrad ganz gut funktioniert. Es stimmt aber, dass das Auto bei hohem Tempo sehr spontan auf die Lenkung reagiert und die Richtung teilweise übereifrig wechselt. Mir ist das aber allemal lieber als die Auslegung davor, weil die um die Mittellage deutlich diffuser wirkte.

In puncto Ausgewogenheit und natürlicher, nicht synthetischer Agilität ist die E36-Lenkung IMHO bis jetzt ungeschlagen.

Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit

Geändert von Klaus316iC (23.02.2003 um 23:26 Uhr)
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:25 Uhr.