BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2003, 14:35     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
BMW 3er Limousine und Touring: Mit Schwung ins neue Modelljahr

Die routinemäßige Modellüberarbeitung von 3er Coupé und Cabrio ist eine ideale Gelegenheit, die gesamte Bestseller-Reihe mit zusätzlichem Schwung in das Modelljahr 2003 zu schicken: So kommen die neuesten Innovationen auch gleich der 3er Limousine und dem 3er Touring zugute. Mit speziellen Editionspaketen lassen sich Limousine und Touring jetzt noch individueller gestalten.

BMW 330d – Wachstum in Leistung und Drehmoment.

Waren Limousine und Touring mit dem bisherigen 3,0-Liter-Sechszylinder-Dieselmotor bereits üppig motorisiert, so bringt der neue Selbstzünder dennoch ein deutlich zu erfahrendes Plus mit sich: Die Nennleistung stieg um elf Prozent von 135 kW/184 PS auf 150 kW/204 PS bei 4 000/min–1, das maximale Drehmoment um fünf Prozent von 390 Nm auf 410 Newtonmeter. Dabei steht dieses Maximum an Kraft bereits bei 1500 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung und bleibt konstant auf diesem enorm hohen Wert bis 3 000 Umdrehungen pro Minute. Für den Fahrer ist dieses Wachstum bereits direkt oberhalb der Leerlaufdrehzahl spürbar: Praktisch über das gesamte Drehzahlband verfügt der neue Dreiliter über deutlich mehr Leistung und Drehmoment als bisher.

Mit neuestem Common Rail komfortabel und sauber unterwegs.

Wesentlich verantwortlich für den Zugewinn an Kraftentfaltung, Dynamik und Wirtschaftlichkeit ist das Common Rail System der zweiten Generation mit seinem deutlich höheren Einspritzdruck (jetzt 1600 bar) und der Mengenregelung, die nur soviel Kraftstoff verdichtet, wie der Motor gerade benötigt. Weitere Maßnahmen, wie das verbesserte Ansprechverhalten des Turboladers, die modifizierte Digitale Diesel Elektronik (DDE) oder das neue Schnellglühsystem, führen zu einem leiseren, komfortableren Motor, der sauberer verbrennt: Der 330d unterschreitet die Grenzwerte nach EU3.

Sechs Gänge für grandiosen Fahrspaß und weniger Verbrauch.

Das Sechsgang-Schaltgetriebe findet auch in den Dieselmodellen 320d und 330d von Limousine und Touring Verwendung. Dieses weit gestufte Getriebe erlaubt einerseits das konsequente Ausnutzen des enorm drehmomentstarken Motors bei fast jeder Drehzahl beziehungsweise Geschwindigkeit, andererseits lässt sich das Fahrzeug – etwa in der Stadt oder bei gemächlicher Gangart auf der Landstraße – geradezu „schaltfaul“ bewegen, ohne dabei über die Maße an Agilität zu verlieren. Als Beleg hierfür mag der sechste Gang dienen, der die 6-Zylinder Diesel-Limousine oder den Touring ruckfrei von etwa 80 km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h bzw. 237 km/h beschleunigt.

Im Alltag wirkt sich die neue Übersetzungsspreizung besonders beim Anfahren aus: Der niedrigste Gang ist auf noch mehr Zugkraft ausgelegt und verbessert dadurch die mögliche Beschleunigung aus dem Stand bzw. aus sehr niedrigen Geschwindigkeiten. Am anderen Ende des Übersetzungs_bereichs senkt die zusätzliche sechste Fahrstufe in der Praxis den Dieselverbrauch und das Geräuschniveau, obwohl er als Fahrgang und nicht als reiner Overdrive, ausgelegt ist.

3-Liter-Dieselmotor und Sechsgang-Schaltgetriebe sind auch für die Allrad_versionen von Limousine und Touring verfügbar. Vom Sechs-Gang-SMG-Getriebe profitieren hingegen nur die heckgetriebenen Sechszylinder-Benziner 325i und 330i: Dieses Sequenzielle Manuelle Getriebe (SMG) ermöglicht dem Fahrer das blitzschnelle Schalten über den Mittelschalthebel oder über zwei Schaltwippen am Lenkrad, die so genannten Paddles. Er kann sich damit voll und ganz auf das Fahren konzentrieren. Ein Kupplungspedal gibt es nicht mehr.

Zweistufiges Bremslicht.

Die dynamische Bremsstärkenanzeige Zweistufiges Bremslicht wird zunächst in die US-Varianten, nach erfolgter Homologierung in alle 3er eingebaut. Sie verändert, abhängig von der tatsächlichen Fahrzeugverzögerung, Fläche und Lichtstärke der Bremsleuchten und signalisiert so dem nachfolgenden Verkehr beispielsweise eine Vollbremsung. Dies verringert die Gefahr von Auffahrunfällen.

Moderne Telekommunikation an Bord.

Up to date ist die Telekommunikationstechnologie an Bord der 3er.
Die Software für das optionale Navigationsgerät ist jetzt mit DVD-Rechner ausgerüstet. In die optionale Universal Handyvorbereitung sind als Sonderausstattung die Spracheingabeumfänge für Telefon und Navigation bereits integriert. Die Bluetooth Schnittstelle bietet eine innovative Lösung für das Problem der Handyintegration im Fahrzeug. Die Bluetooth Schnittstelle bedeutet, dass theoretisch jedes Bluetooth fähige Mobiltelefon kabellos mit der Fahrzeug-Elektronik vernetzt werden kann. Alle wichtigen Daten, wie der Inhalt des Telefonbuchs, die Top-8-Liste, sowie die zuletzt gewählten Rufnummern, werden dann mit dem Bordsystem synchronisiert.



Editionspakete für noch mehr Individualität.

Mit den Editionspaketen „Lifestyle“ und „Exclusiv“ stehen den Kunden die neuen Außenlackierungen „mysticblau“, ein sattes dunkles blau, und „silbergrau metallic“, ein matt silberfarbenes grau, zusätzlich zur Auswahl.

Der Farbton „chiarettorot“ ist ausschließlich den Editions-Modellen vorbehalten. Zwei neue Felgendesigns ermöglicht es, Limousine und Touring noch individueller zu gestalten. Die Leisten an den Innentüren können in beiden Editionen im neuen Dekor „moongrey“, beziehungsweise optional in Edelholz Myrthe oder in Aluminium gewählt werden. Sind bei der Edition „Lifestyle“ die Sitze mit Bezügen aus Stoff und Leder schwarzgrau, mysticblau versehen, so verfügt die hochwertigere Edition „Exclusiv“ über Leder_sitze im beigen Farbton „Chameleon“. Hier sind außerdem jetzt für alle Vier- und Sechszylinder-Varianten die Cockpitinstrumente mit Chrom eingefasst, sowie Schalt- und Handbremshebel mit Lederbälgen versehen. Die Armauflage (Sonderausstattung) ist mit Leder bezogen. Das Lederlenkrad ist im Editionspaket enthalten. Die Einstiegsleisten sind mit Chromeinlagen versehen, ebenso die Abdeckungen der Fensterschächte. Die Edition „Sport“ für Limousine und Touring entspricht im Wesentlichen dem bekannten M-Sportpaket mit zusätzlichen Sonderausstattungen.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Hermann (22.02.2003 um 14:38 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:39 Uhr.