BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.02.2003, 16:56     #1
0815car   0815car ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-44... Bochum
Beiträge: 39

Aktuelles Fahrzeug:
07er E92 325i & 05er K1200S

E
Neues techn. Datenblatt 3er Reihe

Hi an alle und besonders die Technik-Freaks unter euch.

Hab mir heute mal das neue technische Datenblatt der 3er Reihe angesehen (wollte eigentlich das alte für die Getriebeübersetzung des 320 D). Dabei ist mir folgendes aufgefallen:
Beim Stadtverbrauch gibt BMW bei den Dieselmodellen für das Automatikgetriebe und den Allrad einen größeren Mehrverbrauch an als bei den Benzinern. Beispiele:
Typ. * Sch. * Aut. * delta
316i * 09,9 * 10,9 * 1,0
320i * 12,2 * 13,1 * 0,9
325i * 12,8 * 13,5 * 0,7
330i * 12,8 * 14,0 * 1,2
318d * 7,6 * 09,1 * 1,5
320d * 7,9 * 09,7 * 1,8
330d * 9,1 * 10,6 * 1,5

Ich kann mir dies nicht erklären, zumal der Unterschied prozentual betrachtet dann ja noch höher ist, da der Diesel eigentlich weniger verbraucht.

Bitte um rege Teilnahme, möchte nicht dumm sterben

PS. Weiß jemand wie man hier eine Tabelle reinkriegt
__________________
Grüße
Achim

*******************
leben und leben lassen
*******************
Spritverbrauch
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.02.2003, 18:02     #2
mikep226   mikep226 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 235

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320d / E46 / 150PS
Tja, die Verbrauchsangaben von BMW. Dieses Thema hatten wir auch schon.
Schau dir mal den Durchschnittsverbrauch des 320d an und frag mal nach wieviel die Leute wirklich haben. Die Angabe (haben sie gerade von 5,5 auf 5,7 Liter Durchschnitt erhöht) ist 5,7 l/100 km , reel ist es aber nur schwer möglich unter 6,5 l/100km zu kommen (Rentner ausgenommen).

Die Sache gefällt mir auch nicht ganz aber ist halt so. Sparsam ist er ja noch immer für seine 150 PS.

Gruß

MIKE
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2003, 11:43     #3
0815car   0815car ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-44... Bochum
Beiträge: 39

Aktuelles Fahrzeug:
07er E92 325i & 05er K1200S

E
Hey, mehr habt ihr mir nicht zu erzählen, wo sind denn die Motorenbauer unter euch

Dass die Verbrauchsangaben der Hersteller generell kaum in die Realität umzusetzen sind wissen wir ja, wie schon mikep226 richtig bemerkt, es sei denn im Rentnerfahrstil.

Aber wieso schluckt die Automatik/der Allrad beim Diesel mehr als beim Benziner lt. Werksangabe ? Na ...
__________________
Grüße
Achim

*******************
leben und leben lassen
*******************
Spritverbrauch
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2003, 15:42     #4
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.264

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Ja der Stadtverbrauch (m)eines dA-BMW ist schon enorm. Ohne Ampelrennen komme ich da locker auf 11-12l. Mit einem handgeschalteten 330d verbrauche ich bei gleicher Fahrweise 8,5 l. Relativieren tut sich das erst durch die ganzen Langstreckenfahrten - da ist man auch durch den ggü. dem Handschalter längeren 5. Gang sogar hier und da im Vorteil.

Woran das liegt? Ich zitiere mal aus einem Testbericht des 530dA der damals im Spi*gel ider im Fo*us erschienen ist:

"[...]In Kombination mit der Fünfgangautomatik geschieht das mit solcher Mühelosigkeit, daß sich zurückhalten muß, wer nicht an jeder Ampel der erste sein will. Gerade im Stadtverkehr schleicht sich aber hier auch der einzige Wermutstropfen ein. Müheloses und zügiges Vorankommen in der Rush-hour fordert seinen Tribut an der Zapfsäule: im reinen Stadtverkehr fließen dann gute 13 Liter Diesel durch das Common-Rail System. Viel davon dürfte allerdings im Wandler der Automatik verpuffen, die sich dann in ihrem ungünstigsten Betriebszustand befindet. Das ist nicht dem Motor anzulasten. Nach BMW-Auskunft sind die um fast zwei Liter differierenden Angaben beim Stadtverbrauch zwischen handgeschalteter- und Automatikversion auch für die Praxis realistisch. Der energiefressende Wandler ließe sich unter Beibehaltung des Bedienungskomforts nur mit einem sequentiellen Getriebe wie beim BMW M3 oder beim Alfa 156 Selespeed umgehen. [...]"

Letztendlich wird ein weicher Wandler eingesetzt um beim Anfahren überhalb des Turbolochs zu sein. Da BMW aber immer noch größtenteils vorsinnflutliche A-Getriebe verbaut die nur in den oberen Gängen die Wandlerüberbrückung aktivieren fährt man speziell in der Stadt ständig im Wandlerbereich mit allen negativen Folgen. Mit einem aktuellen E270CDI mit "Ölgetriebe" , der wirklich in jedem Gang die WÜK dicht macht und somit nur beim Anfahren und während des Schaltvorgangs im Wandlerbereich fährt komme ich in der Stadt auch mit 8,5l aus. Das es bei dem hier und da wie bei dem etwas ruckt beim Schalten nähme ich dabei gerne in Kauf.

Basti
__________________
"Autos, die ungeachtet der Fahrweise weniger als 15 Liter brauchen, machen mich müd und traurig" (aus: motor revue 2/84)
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2003, 20:16     #5
Rainer 320d   Rainer 320d ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-52080 Aachen
Beiträge: 2.016

Aktuelles Fahrzeug:
520dA touring E61 '09
Hallo,

die Sache mit dem Wandler wurde hier schon angesprochen. Da die Direkteinspritzer-Diesel einen kleineren nutzbaren Drehzahlbereich haben, muß hier mit einer weicheren Wandlerabstimmung gefahren werden als bei den Benzinern. Hierdurch sind die Verluste im Stadtverkehr größer. Im übrigen wird durch den späteren Wandlereinsatz dem problematischeren Schwingungsverhalten der Diesel Rechnung getragen. Die Wandlerverluste sind bei kalten Getriebe zu allem Überfluß auch noch überproportional groß.

Weitere Gründe:

Durch das kleinere nutzbare Drehzahlband sind die Einsatzbereiche der jeweiligen Fahrstufen kleiner als beim Benziner.

Um eine Abstimmung auf die Abgasnormen zu erreichen (Test beginnt mit kaltem Motor und Getriebe) sind beim Diesel weitergehende Kniffe nötig, um die Normen zu erreichen, als beim Benziner, der hier mehr Reserven hat. Beim Diesel werden daher teilweise Abstimmungen gewählt, die zwar schnell die Abgas- und somit Kattemperatur erhöhen, aber zu Lasten des Verbrauchs gehen.

Wegen des höheren Drehmoments beim Diesel sind auch viele Automaten stärker ausgelegt, was die Verluste ebenfalls erhöht.

Insgesamt ist die Kombination aus Turbodiesel mit Automatik aber die technisch eleganteste.

Anmerkung zum Thema Mercedes:

Ich hatte die Möglichkeit, denn neuen E 220 CDI A zu fahren. Ich finde ihn deutlich schlechter abgestimmt, als meinen 320 dA 150 PS. Aber in gewissen Rahmen sicherlich Geschmacksache.

Gruß Rainer
Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2003, 11:01     #6
0815car   0815car ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-44... Bochum
Beiträge: 39

Aktuelles Fahrzeug:
07er E92 325i & 05er K1200S

E
Vielen Dank für eure Erklärungen. Leuchtet mir jetzt auch etwas ein, warum es so ist.
Verstehe nur nicht, warum immer von Anfahrschwäche die Rede ist. Ich finde der 30D hat genug Power auch aus Leerlaufdrehzahl schön hochzuziehen. Klar hab ich bei 1000 Uph noch nicht die Power wie bei einsetzendem Turbo, aber zum normalen Fahren langt es allemal.
Ich denke, BMW müsste für den 30D das A-Getriebe anders abstimmen als für die kleineren Diesel, dann wäre dieses Problem wohl nicht gegeben.
Bin im Nachhinein doch froh, dass ich keinen A genommen hab, bin ja noch nicht so alt, dass ich meine Arme und Beine nicht mehr bewegen kann Nur das neue 6-Gang würde mir wahrscheinlich noch besser gefallen

Ciao

Achim
__________________
Grüße
Achim

*******************
leben und leben lassen
*******************
Spritverbrauch
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:59 Uhr.