BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2003, 14:52     #21
Blondie   Blondie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blondie
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3.674

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323Ci
Ich hab dazu mal im Syndikat was gelesen, und zwar:

Jeweils da, wo das Rohr anfängt gleich daneben ein Loch für ne 5er Schraube bohren, dann eine ebensolche Schraube mit je einer Scheibe unter und über dem Blech mit einer (eventuell selbstsichernden) Mutter
festziehen. Dabei zieht sich das Blech zum Rohr hin und kann nicht mehr klappern.

Ausprobiert hab ich es aber selber noch nicht, hört sich aber plausibel an.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 26.04.2003, 15:33     #22
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.948
Hab mir auch schon sowas gedacht.
Nur: 1. Muss nicht ein wenig Platz für die Belüftung sein? Wenn ich die öffnung forne und hinten dicht knalle ist kein Luftaustausch zur Kühlung mehr möglich.
2. Braucht man noch irgend nen hitzebeständigen Gummi, um das Blech vom Auspuff wegen unterschiedlicher Ausdehnung und Geräusch-Entkoppelung zu trennen.
Wenn ich so nen Gummi hab probier ichs mal und schau, dass noch irgendwo Luft durch kann.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 15:11     #23
Bordstein   Bordstein ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 Coupe 3.0
Es gibt noch eine neue Variante zu dem Kat-Blech-Problem, die ich gerade habe realisieren lassen:

Dicke Schraube als Keil anspitzen und zwischen das Kat-Rohr und die Blechummantelung treiben, so dass das Blech unter Spannung gesetzt wird. Anschließend wird der Schraubenkopf am Rohr festgeschraubt - es herrscht jetzt himmlische Ruhe.

Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange es hält . Im schlimmsten Fall muss ich die gleiche Aktion nochmal am vorderen Ansatz des Blechs machen.
__________________
This user is temporarily unavailable - please contact me via PN if necessary!
Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 15:42     #24
Blondie   Blondie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blondie
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3.674

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323Ci
Ich fahr nächste Woche in die Werkstatt wegen der Handbremse, hab aber auch gleich gesagt, dass da was klappert. Wegfahren tu ich nur, wenn ruhe ist, hab ich denen schon gesagt, entweder fest oder ab.
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2003, 21:38     #25
motte   motte ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von motte
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: D-64289 Darmstadt
Beiträge: 48

Aktuelles Fahrzeug:
328i touring E36

DA-XX-XXX
Der letze Beitrag ist zwar schon etwas her...

Meiner hattte auch eigentlich laut Aussage des Vorbesitzers von Anfang an das Problem dieses häßlichen Klappergeräusches.

Der freundliche BMW-Händler hat insgesamt 4 mal versucht, dieses Problem zu beheben, immer mit dem Erfolg, daß es nach einem halben Jahr spätesten wieder angefangen hat.

Ich habe gelernt, damit zu leben. Letzte Woche hatte ich einen ziemlich üblen Überhitzungsschaden (wegen defekter Wasserpumpe und individueller Fehlsichtigkeit bezüglich der Wassertemperaturanzeige). Also ist das Auto bei der Werkstatt gelandet.

Die haben das Auto auch ansonsten durchgesehen und hatten dann die lustige Idee, mir zu erzählen, daß das Auto bis auf ein lockeres Alu-Blech am Katalysator und natürlich die Probleme am Motor noch unheimlich gut in Schuß sei....

Aber nach Geld habe ich für dieses nervige Teil auch nicht gefragt..

Grüße,

Bastian
__________________
Nutze den Tag ...

Mein A-B-Transformator
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2003, 23:02     #26
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.948
Ich hab jetzt einfach ne M8x4 Schraube mit nem Hammer zwischen Blech und Puff gehaut (von hinten).
Hat 1000km Vollgas und jede Menge Kurzstrecken gehalten. Allerdings war die Schraube locker. Jetzt hab ich noch Auspuffkitt in die Öffnung gedrückt und die Schraube damit fixiert. Herrliche Ruhe.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2003, 10:09     #27
Blondie   Blondie ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blondie
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Ingolstadt
Beiträge: 3.674

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323Ci
Ich fahre demnächst wieder in die Werkstatt, weil das zurechtbiegen nur 3!! Tage gehalten hat. Es ist mir auch angeboten worden, wenn alles nichts bringt, dieses Ding einfach wegzumachen mit Belehrungen zwecks TÜV etc. Aber das is mir wurscht, wenns weiter so blöd rasselt, kommts weg, soll der TÜV doch nen Mangel eintragen, hauptsache ich habe Ruhe!
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2003, 10:14     #28
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.948
Probiers doch mit Auspuffkitt. Kannst auch noch Stahlwolle oder so was ähnliches mit dazu stopfen, damit das ganze elastisch bleibt. Und nicht zu viel, damit noch Luft zirkulieren kann. So wie das Blech bei mir ausschaut würd ich es nicht wegmachen . Sonst kratzt die nächste Tiefgarage am Kat.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:14 Uhr.