BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.02.2003, 12:11     #1
Dennis Hoppe   Dennis Hoppe ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 4
elektr. Fenster defekt - Reparatur Tipps?

Hallo,

mir ist gestern mein eines elektrisches Fenster "rausgesprungen". Ich hatte es zur Hälfte unten, wollte es wieder hochfahren, dabei hatte es erst nach 5 cm gestoppt und ist wieder heruntergefahren. Ich hatte es auf die Witterungsverhältnisse geschoben und gleich wieder hochfahren lassen. Dann gab es einen lauten Knacks und ab da waren Fenster und Schlitten, der das Fenster bewegt, getrennt.

Ich habe mir das jetzt noch nicht genauer angeschaut, aber das Fenster kann man nur noch manuell per Hand hoch und herunterziehen. Der Schlitten fährt wie gewohnt hoch und runter, allerdings jetzt ohne Fenster.

Da kann doch nur eine Kleinigkeit herausgesprungen sein, oder? Kann ich das irgendwie selbst wieder reparieren? Die nächste Werkstatt ist 25km entfernt und ich wollte mir gerne 1 bis 2 Tage ohne Auto ersparen.

Gruß,
Dennis

Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.02.2003, 12:15     #2
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.040

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Bei dem 320i Touring eines Komilionen (Raucher belasten den Fahrerfensterheber wohl extrem) war bei exakt gleichem Schadenshergang und -folgen der Scherenmechanismus des Fensterhebers hinüber - 3 Nieten abgebrochen...

Ich würde an deiner Stelle mal die Türverkleidung abnehmen und mir das Problem ansehen.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2003, 12:22     #3
Jericho318ti   Jericho318ti ist offline
Profi
  Benutzerbild von Jericho318ti
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.518

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d Touring
Türverkleidung ab und die Sache mal beäugen. Ist mir auch schonmal passiert und war nicht wild das ganze zu reparieren. Rühr aber bitte ab sofort den Fensterheberschalter nicht mehr an, denn dadurch könnte die Scheibe komplett rausspringen und dann zersplittern.
__________________
Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2003, 14:07     #4
mattzer   mattzer ist offline
Guru
  Benutzerbild von mattzer
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.323

Aktuelles Fahrzeug:
125d / Z4m

P-MI 2xx
hi!
Hatte das Problem auch. einfach die Seitenverkleidung abmachen, da kann man auch nen bissl mehr "gewalt" ins spiel bringen!
Reperiert ist das in 30min! aber du solltest es unbedingt neu schmieren, denn als ich es wieder eingesetzt hatte und zum testen des Teil runtergefahren hab und wieder hoch, ging des Ding wieder kaputt. Naja hab dann Fett genommen als schmierung und seitdem läuft das Teil wieder ohne Probleme!
Es war bei mir übrigens die Beifahrerseite.
__________________
Zitat:
Zitat von Der_Stevie
Ist natürlich regional unterschiedlich, aber hier haben Geschwister meist keine Kinder zusammen.
Userpage von mattzer Spritmonitor von mattzer
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2003, 14:26     #5
Dennis Hoppe   Dennis Hoppe ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 4
Danke für die Tipps. Es war bereits nach 5 Minuten (nachdem die Verkleidung ab war) wieder alles in Ordnung und das Fenster schließt nach oben hin auch besser als vorher. Es waren beide "Arme" aus den Schienen gesprungen. An dem einen Plastikteil war etwas abgebrochen, aber es scheint nicht weiter tragisch zu sein, denn bis jetzt ist es nicht wieder herausgesprungen. Ich kann die Sachen ja noch einmal schmieren.

Bevor ich das wieder ordentliche zusammensetze: Welches Klebemittel eignet sich denn am besten, wenn man diese Folie wieder anbringt? Die war ja mit so einem schwarzen, gummiartigen Kleber befestigt. Damals beim Golf hatte ich das immer mit einfachem Sprühkleber gemacht, aber da war die Folie fast schon wie eine normale Plastikfolie.
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2003, 14:31     #6
mattzer   mattzer ist offline
Guru
  Benutzerbild von mattzer
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.323

Aktuelles Fahrzeug:
125d / Z4m

P-MI 2xx
Wenn du den Schwarzen Kleber nich gänzlich entfärnt hast, kannste den weiter benutzen. einfach zusammenpapen und nach 10min wirste feststellen das es wieder so hält wies vorher auch schon gemacht hat
__________________
Zitat:
Zitat von Der_Stevie
Ist natürlich regional unterschiedlich, aber hier haben Geschwister meist keine Kinder zusammen.
Userpage von mattzer Spritmonitor von mattzer
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2003, 15:05     #7
Dennis Hoppe   Dennis Hoppe ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 4
Hui, hat auch geklappt. Klebte wohl aufgrund der Kälte nicht so gut, aber ausreichend. So, nur noch eine kleine Frage, dann bin ich erst einmal wieder wunschlos glücklich. Fensterscheibe quietscht beim Hoch- und Runterfahren. Welche Quelle löst das denn aus? Problemlösung? Wollte schon irgendwo mit meinem Kriechöl 'rumfuchteln, als mir einfiel...so ein Ölfilm auf der Fensterscheibe macht sich bestimmt nicht so gut
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2003, 20:49     #8
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Es gibt ein Teflonspray das sehr gut gegen dieses quitschen wirkt und dabei keinen Film hinterlässt.
Leider sind diese Sprays nicht ganz billig.
Vor fetten in den Führungsgummis rate ich allerdings ab da Oele das Gummi angreifen und auflösen. Gleitmittel auf Silikonbasis sind da eher geeignet.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:52 Uhr.