BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2003, 12:42     #1
Charly_cs   Charly_cs ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 59

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318 is coupé
Ölverbrauch beim 318 is coupé

Hallo!

Ich hab grade eine Reise von ca. 1600 Kilometer hinter mir und als ich heute früh nach dem Ölstand geschaut habe, bin ich erschrocken. Beim Losfahren wurde noch 3/4 vom Meßstab angezeigt und nun nach der Reise nur 1/4. Also hat der Karrn einen halben Liter Öl verbrannt. Sollte nun eine Werkstatt aufgesucht werden oder ist dies bei diesem BMW-Motor normal? Das Triebwerk hat 74000 km aufm Buckel und läuft wie ne 1.
Danke schon mal im Voraus für die Antworten!

Bye
Charly
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.02.2003, 13:06     #2
Akanator   Akanator ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: 35396 Gießen
Beiträge: 44

Aktuelles Fahrzeug:
E39 525dA
hi, mir ist auch aufgefallen, dass mein E36 Coupe 318is nach ca. 2000km einen Ölverbrauch von knapp 1/4 Liter hat, daher würd mich das Feedback hier auch brennend interessieren!!
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 13:09     #3
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.117

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

stormy, wo bist du????

Meine Meinung dazu: Wenn das Öl nicht irgendwo rausgelaufen ist (kommt schon mal vor, das eine Dichtung ihrem Namen nicht mehr gerecht wird) und nicht vorher viele hundert Kilometer Kurzstrecke (Ölverdünnung mit Benzin) lagen, dann hat der Motor wohl wirklich den halben Liter Öl verbraucht. Auf 1600km, wie du schreibst, ist das noch innerhalb der Toleranz von BMW. Die lautet: 0,7 Liter auf 1000km für normale und 1,5 Liter auf 1000km für "M"-Motoren.

Ich würde das erst noch mal auf eine Strecke von mindestens 5000km beobachten, ob der Ölverbrauch tatsächlich in dieser Größenordnung bleibt.

Die Vorgaben von BMW sind zwar IMHO viel zu hoch, aber wenn dieser halbe Liter ein einmaliges Ereignis bleibt würde ich dem nicht zu viel Bedeutung beimessen.

Füll am besten nach bis knapp unter Maximum (auf ebener Stelle messen, zum Nachfüllen das gleiche was schon drin ist verwenden) und kontrolliere den Ölstand in den nächsten Wochen/Monaten regelmäßig.

- Morgens, bei kaltem Motor.

- Immer an der gleichen Stelle messen.

So bekommt man mit der Zeit ein Gefühl dafür wann sich was tut....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 15:16     #4
Timo 320iC   Timo 320iC ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Timo 320iC
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-6612x Saarbrücken
Beiträge: 838

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia Combi Drive, Seat Ibiza, MINI Countryman
Die M42 und M44 Motoren sind für ihren etwas höheren Ölverbrauch bekannt. Mein Vorgängerauto (318ti Compact mit M42) hatte am Anfang einen Ölverbrauch von etwa 1/4 Liter auf 1000 Kilometern. Eingefüllte Ölviskosität beim Kauf war angeblich 5W-40. Nach Wechsel auf Castrol TWS 10W-60 wurde der Ölverbauch deutlich geringer, schätzungsweise 1/4 Liter auf etwa 3000 Kilometern. Damit konnte ich dann auch ganz gut leben.
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 18:24     #5
akos   akos ist offline
Freak
  Benutzerbild von akos
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-61381 Friedrichsdorf
Beiträge: 661

Aktuelles Fahrzeug:
316ti MII,99er Golf IV Cabrio

HG-
kann mich timo320ic nicht ganz anschließen, hatte auch einen 318is m42 und ca.0,5l auf 5000km und mein motor hatt 135tkm.

also beobachten, bin selber auch viel kurzstrecke gefahren und ab und zu 250km am stück.

aber ölverbrauch konnte ich micht nicht beschweren.
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 21:11     #6
Mtommy   Mtommy ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 723

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E91 325i
Hallo,

ich bin grade nach Hause gekommen und habe auch wieder mal halben Liter Öl nachgekippt. Bin eine 300Km lange Strecke (Autobahn) gefahren, die ich seit ca. zwei Jahren alle 3 oder 4 Wochen regelmässig fahre.
Das mit dem etwas höherem Ölverbrauch ist mir aufgefallen seit ich die Strecke fahre und zwar wenn die Autobahn frei ist, und man das Gaspedal dann auch mal etwas tiefer durchdrückt.
Ich muss ca. alle 2000Km halben Liter Öl nachkippen.
Ich würde sagen, es hängt viel von der Fahrweise ab.
Wie lange würde die Maschine halten, und vor allem wie hoch wäre der Ölverbrauch, wenn man mit dem is ne längere Strecke kurz vor dem Drehzahlbegrenzer fahren würde

Gruss, tommy
Userpage von Mtommy
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 23:24     #7
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Mtommy
Wie lange würde die Maschine halten, und vor allem wie hoch wäre der Ölverbrauch, wenn man mit dem is ne längere Strecke kurz vor dem Drehzahlbegrenzer fahren würde
Meinen M42 hab ich mal 200 bis 300km über die Autobahn gejagt ohne zu wissen, daß der Ölstand unter Min gefallen ist!
Hat mir der gute anscheinend nicht übel genommen (hat jetzt 182.000km auf der Uhr).
Manchmal fahre ich ca. 100km Vollgas - dann muß ich ca. 1/2 Liter nachkippen...
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2003, 09:03     #8
mcd   mcd ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 282
Ich habe den hohen Ölverbrauch hier schon mal angeklagt.
Einige meinten aber: Quatsch.
Also nochmals: BMW hat eine interne Studie, nach der die Motore des 318is (ti) signifikant mehr Öl verbrauchen, als der Durchschnitt. Ich meine mich zu erinneren, dass nach BMW diese Motore durchschnittlich mehr als 1 Liter pro 5000 km verbrauchen. Meiner hatte schon nach 3000 km Lust auf einen Liter. Hielt mit mir aber 120 tkm durch (insges. 140 tkm).......
Dont worry
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2003, 16:55     #9
Timo 320iC   Timo 320iC ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Timo 320iC
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-6612x Saarbrücken
Beiträge: 838

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia Combi Drive, Seat Ibiza, MINI Countryman
Natürlich hängt der Ölverbrauch auch von der Fahrweise ab. Ich hatte aber nur das Öl gewechselt, nicht die Fahrweise
Der erhöhte Ölverbrauch hat aber keinen Einfluß auf die Lebensdauer des Motors, sofern man fehlendes Öl regelmäßig ergänzt
Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2003, 23:31     #10
stormy   stormy ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Westhofen
Beiträge: 1.557

Aktuelles Fahrzeug:
Astra OPC Turbo

AZ-VX-??
gebt mal in der suche stormy und oelverbrauch ein

im moment bin ich bei ca 1l/3000km und das mit 176tkm.....ich hab aber das gefauehl das es immer weniger wird fahre seit 22tkm 10W-40 der gleichen marke und habs 3mal gewechselt

mfg stormy
__________________
mfg stormy

und der Pilot dreht um und fliegt zurück
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.