BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.02.2003, 17:24     #1
MoreaGrün   MoreaGrün ist offline
Freak
  Benutzerbild von MoreaGrün

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-44143-Dortmund
Beiträge: 500

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4
Heizung unter 2000 Turen defekt ; Warum??

Hi zusammen !

Folgendes Problem hab ich vor der roten Ampel wenn es arschkalt ist.

Unter einer Drehzahl von 2000 Turen lässt mich meine Heizung vollkommen im Stich , es kommt nur noch kalte Luft in massen. Sobald ich wieder normal fahre bullert das ding wie eh und je.

Woran kann es liegen ?? confused:

Greetings Flo::
__________________
..::Komm ich helfe Dir aus dem Wasser sonst ertrinkst Du, sprach der Affe und sezte den Fisch auf einen Ast::..
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.02.2003, 17:41     #2
david325   david325 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von david325
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-85305 Jetzendorf
Beiträge: 2.495

Aktuelles Fahrzeug:
325ix E30 + 325i Cabrio E36
ich hoffe nicht wasserpumpe oder thermostat. wenn klima: fehlerspeicher auslesen
__________________

Bitte Text und Fahrgestellnummer, kann ansonsten nicht helfen
(lasst mich bitte nicht jedesmal nochmal nach der Fahrgestellnummer fragen)

Bitte Email! 325ix@gmx.de (kann sonst keine Anhänge senden)

Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 17:52     #3
MoreaGrün   MoreaGrün ist offline
Freak
  Benutzerbild von MoreaGrün

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-44143-Dortmund
Beiträge: 500

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4
Wasserpumpe hatte ich auch erst vemutet aber ich denke dann müsste im Stehen die wassertemperatur auch zunehmen was nicht passiert oder?

Wo kann man günstig den Fehlerspeicher von meiner Klima auslesen lassen??
__________________
..::Komm ich helfe Dir aus dem Wasser sonst ertrinkst Du, sprach der Affe und sezte den Fisch auf einen Ast::..
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 17:54     #4
david325   david325 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von david325
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-85305 Jetzendorf
Beiträge: 2.495

Aktuelles Fahrzeug:
325ix E30 + 325i Cabrio E36
bei bmw oder bei jemanden in deiner nähe der sich wie ich selbst was zum auslesen gebastelt hat....
__________________

Bitte Text und Fahrgestellnummer, kann ansonsten nicht helfen
(lasst mich bitte nicht jedesmal nochmal nach der Fahrgestellnummer fragen)

Bitte Email! 325ix@gmx.de (kann sonst keine Anhänge senden)

Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 22:35     #5
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Hallo,

Jan hat schon mal geschrieben, dass es bei einigen E36, ich glaub bei den ersten, Probleme gab mit der Heizleistung im Leerlauf.

Zitat:
Hallo

Welches Baujahr ist dein Touring?

Bis 5/96 wurde ein Thermostat bei BMW verbaut welches auch bei korrekter Funktion keine ausreichende Heizleistung im Leerlauf bot.

Aus gleichem Grund wurde 3/96 ein neues Wasserventil in der Serie eingesetzt. Die Nummern kannst du selbst kontrollieren, wenn sie 64 11 8 391 419 oder 64 11 8 375 792 lauten ist es das neue Modell.

Wasserventile prüfen:

Zuleitung (Gelb): 12 Volt vorhanden? Geschaltete Masse von der Klimasteuerung: GE/VI bzw GE/BR liegt auf Masse bei Temp= 32°C?

Kühlmittelstand ist ja in Ordnung? Frostschutzgehalt ebenso?

Luft im Kühlssystem:

Heizung auf Maximum (32°), Motor starten. Die Entlüfterschraube ist neben dem Kühlmitteleinfülldeckel am Kühler vorne auf der Fahrerseite. Schraube Lösen und Luft entweichen lassen. Beim Festziehen nicht überdrehen, nach fest kommt ab. Ich glaube aber es ist keine drin.

Innenraumluftfilter sauber ? (D.h. Luftdurchsatz OK?)

Innenraumtemperaturfühlergebläse läuft? (leises Summen aus dem Klimabedienteil bei Zündung an) Gitter davor sauber? (rechts neben dem Display)

Mehr fällt mir momentan nicht ein was man mit Hausmitteln selber prüfen kann, du wirst irgend einer Werkstatt schon vertrauen müssen.

Munter bleiben: Jan Henning
Und zwar in diesem Thread.

Ansonsten Suche bemühen.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 23:47     #6
tom323ti   tom323ti ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Norderstedt
Beiträge: 90

Aktuelles Fahrzeug:
E39 520i Touring
Hallo,

gleiches Problem hab ich mit dem Auto meiner Frau(316i Compact).
Bis 3000U/min heizt er fast nicht, darüber ganz normal.
Neue Wasserpumpe und Doppeltellerthermostat brachten keinen Erfolg.
Der Wärmetauscher ist erst 2 Jahre alt.
Die Werkstatt wollte Zusatzwasserpumpe für 250€ verbauen.
Bis jetzt nix Neues.


Gruß tom323ti
__________________
kurz und gut
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2003, 05:38     #7
Christian   Christian ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: NRW
Beiträge: 17.635

Aktuelles Fahrzeug:
F31 325d; E85 Z4 2,5i

CAS-H; CAS-ZZ
@MoreaGrün

Zitat:
dann müsste im Stehen die wassertemperatur auch zunehmen was nicht passiert oder?
Guten Morgen :-),
bei mir stand die Temp-Anzeige wie eine eins, obwohl die Wapu
kaputt war.

Will Dir keine Panik aufkommen lassen, aber es könnte auch an
folgendem liegen:

Druck im Kühlkreislauf, was zur Folge hätte das die Zyl-Kopfdichtung
sich langsam verabschiedet.Kann man relativ leicht selbst kontrolieren. Motor an und mal auf die Kühlerschläuche drücken. Die sollten sich bei intakter Kopfdichtung ganz weich eindrücken lassen, ohne Gegendruck.

Ich hatte das Pech das ich eine Art Kettenreaktion hatte.
Nicht rechtzeitig gemerkt das Wapu kaputt ist. Das ist erst aufgefallen,
als die Heizleistung immer geringer wurde und ich das klackern des
Heizventils stark hören konnte. Wapu war tatsächlich ausgeschlagen.
Durch die defekte Wapu wurde der Motor zu heiß, obwohl wie erwähnt
an der Anzeige nichts zu sehen war. Das Ende vom Lied war eine neue
Zylinderkopfdichtung.

Vieleicht hat sich bei Dir aber auch " nur " das Heizventil verabschiedet.
Das liegt im Motorraum genau neben dem Bremskraftverstärker.
__________________
Coal keeps your lights on.

Gruß aus NRW - Christian

Userpage von Christian
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.