BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.02.2003, 19:26     #1
neophoto   neophoto ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-63739 Aschaffenburg
Beiträge: 668

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI (E46)

AB-X
Standheizungs Test

Soooo...

gestern Abend habe ich ein Funktermometer in mein Auto gelegt, um heute mal einen Test durchzuführen. Leider habe ich die Klimaautomatik nicht wie oft empfohlen auf 32 Grad und Lüftung nach oben gestellt, sondern auf 24 Grad mit Automatik. Ich hatte jedoch beide Einstellungen schon öfters verwendet, ohne große Unterschiede im Ergebniss zu haben.

Nun aber zum Ergebniss:



Nach ca. 11-12 Minuten tat sich was an der Temperatur, und nach 15 Minuten waren auch schon zwei abgetaute Stellen auf der Scheibe zu erkennen. Normalerweise lasse ich die Heizung nur ca. 20 Minuten laufen, dieses mal also doppelt so lange. Das Ergebnis war dann auch, das die Batterie schlapp machte. Als ich nach den 40 Minuten den Wagen starten wollte war nur noch ein KLACK KLACK KLACK zu hören... Die Instrumente sowie Radio und Klima waren noch "online".

Wenn ich mich wieder traue die SH laufen zu lassen, ohne Angst zu haben das die Batterie leer wird, kann ich den Test auch noch einmal mit der 32 Grad Einstellung laufen lassen.

Habt ihr ein paar Tipps für mich wie ich nun am besten mit der Batterie verfahren sollte? Wäre es ratsam ein Ladegerät zu kaufen und die Batterie alle paar Wochen mal aufzuladen (fahre in der Regel nicht weiter als 12 km pro Fahrt). Oder kann es sein das die Batterie schon am Ende ist? In diesem Falle würde ich gerne wissen welche Batterien zu empfehlen sind. Ich habe vor kurzem einen Autobatterie Test gesehen, aber leider finde ich den Link nicht mehr...

Geändert von neophoto (01.02.2003 um 21:23 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 01.02.2003, 20:43     #2
Webastojens   Webastojens ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 117
Re: Standheizungs Test

Hy,
Du machst Dir ja richtig Arbeit mit Deinem Standheizungstest Ich denke aber das Du mit einer Einstellung auf 32 Grad schon andere Ergebnisse bekommen hättest. Bin auf den nächsten Test bei 32 Grad gespannt. Ich bitte um Fortsetzung.
Ich laß meine Heizung meist 30min laufen und das täglich, manchmal sogar noch abends dazu und hatte noch keine Probleme. Bei extremen Temp. aber schon mal ein mulmiges Gefühl ob die Batt. das mitmacht. Ich fahre allerdings relativ viel, sodaß die Batterie dadurch genügend geladen wird.
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 21:29     #3
neophoto   neophoto ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-63739 Aschaffenburg
Beiträge: 668

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI (E46)

AB-X
Ich werde versuchen demnächst den 32 Grad Test möglichst bei gleichen Temperaturen zu machen.
In weißer Voraussicht das die Batterie irgendwann den Geist aufgibt, habe ich mir auch vor ein paar Wochen ein Überbrückungskabel geholt, das ich heute ausprobieren konnte
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 22:14     #4
320td-Micha   320td-Micha ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 78

Aktuelles Fahrzeug:
330cd / M3 Cabrio

CW-...
Das Problem mit der Batterie kommt von der Gebläseautomatik.
Ist hier auch schön des Öfteren beschrieben worden.
Deswegen maximal 6 Balken , die Luftstrom ist dadurch natürlich schwächer die Luft aber deutlich wärmer.
Bei 24 Grad ne Automatik reinzuhauen heißt, dass das Gebläse auf Maximum geht, das zieht natürlich Saft.

Hab das auch schon ausprobiert: Weniger ist hier echt mehr!

Dein Funktionstest ist ganz nett, aber deutlich zu schlecht.


Lass dich da nicht von deinem Händler abwimmeln.
Eventuell ist es doch die Wasserpumpe, lass die mal testen.
Das mit den Schläuchen hat sich Bosch zwar auch angeschaut, aber...
fahr noch mal bei nem anderen vorbei.
Schläuche und Wasserpumpe sind wirklich die Standardprobleme.
Eventuell auch mal das Kühlsystem entlüften, daran liegt es bei Dir aber scheinbar nicht.

Ich lass das Ding am Tag zweimal 60 min laufen! Mit der Batterie hatte ich bisher keine Probleme. Fahrzeit beträgt zweimal 40 min.
Und abends zum Pizza holen etc. noch mal 20 min, das muss eine Standheizung bzw. Batterie abkönnen, ansonsten brauchst du keine.

Heizleistung momentan bei -8 bis-12 Grad ist sehr angenehm, nach 20 min mollig nach 40 min perfekt, nach 60 min Kühlwasseranzeige kurz vor halb, so soll es sein.

Kann höchsten sein, dass hier Diesel und Benzin nen Unterschied macht , kann ich mir aber nicht vorstellen.


Grüße Micha

Halt uns auf dem Laufenden.
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 23:08     #5
AlpinaMäuserich   AlpinaMäuserich ist offline
Profi
  Benutzerbild von AlpinaMäuserich
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-45239 Essen
Beiträge: 1.628

Aktuelles Fahrzeug:
Kleinserienhersteller

E-RW****
Jetzt bitte nicht sofort meckern, wenn ein Kommentar aus der Nicht 3er-Ecke kommt. Aber ich höre jetzt zum ersten Mal, daß die Temperatur sozusagen für den Start der Standheizung hochstellt wird.
Morgens schalte ich die SH mittels FB ca. 15 - 20 Minuten bevor ich losfahren möchte an. Die Temperatur im Fahrzeug steht auf 22 Grad und die Automatik ist online. Im Fahrzeug ist es angenehm.

Probleme mit der Batterie gab es noch nicht (aber es sind auch zwei davon in riesiger Ausführung und recht nett übereinander gestapelt vorhanden )

Ich glaube, dass damit die Aussage "Weniger ist manchmal mehr" untermauert wird, werd´s aber auch mal ausprobieren.
__________________
Bleibt munter und beweglich !

Homepage Stand 01.06.2012 komplett neu gestaltet
Userpage von AlpinaMäuserich
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 23:19     #6
320td-Micha   320td-Micha ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 78

Aktuelles Fahrzeug:
330cd / M3 Cabrio

CW-...
wieso sollte hier einer meckern?

Die Batterie sollte auch grundsätzlich kein Problem sein, eine Automatikeinstellung von 20 min sollte sie schon abkönnen (auch eine einzelne), hängt ja auch wieder davon ab wieviel sonst gefahren wird.

Bei neophoto sind 40 min volle Gebläseleistung bei 12 km Fahrt eine Menge.

Bei deinem Fahrzeug ist wahrscheinlich auch noch eine größere Heizung verbaut und höchstwahrscheinlich auch als Bypass-System eingebaut.
So sind die Heizleistungen natürlich nicht unbedingt vergleichbar.
Aber auch bei unseren Dreiern sollte bei nicht all zu krassen Temperaturen <12 Grad nach 20 min eine angenehme Innenraumtemperatur erreicht sein.
Und was auch nicht ganz unwichtig ist: Der Zeiger aus dem blauen Bereich!
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 23:23     #7
neophoto   neophoto ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-63739 Aschaffenburg
Beiträge: 668

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI (E46)

AB-X
Ich hatte ja schon öfters mal die Automatik drinnen, und auch dann war die Lüfterleistung max. auf 3/4. Ich habe das Gefühl das die Automatik erst ab einer bestimmten Wassertemperatur Vollgas gibt.

PS: @ AlpinaM.

Was für ein Wagen!
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 23:26     #8
320td-Micha   320td-Micha ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 78

Aktuelles Fahrzeug:
330cd / M3 Cabrio

CW-...
3/4 ist trotzdem nen Menge, lass einfach die Automatik raus , 6 Balken rein
und abends vorher auf 32 Grad ohne Klimataste und Umluft, und dann muss das funktionieren.
Wenn nicht sollten keine Ausreden seitens der Werkstatt geduldet werden.
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 23:29     #9
AlpinaMäuserich   AlpinaMäuserich ist offline
Profi
  Benutzerbild von AlpinaMäuserich
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-45239 Essen
Beiträge: 1.628

Aktuelles Fahrzeug:
Kleinserienhersteller

E-RW****
Zitat:
Original geschrieben von neophoto
PS: @ AlpinaM.

Was für ein Wagen!
@neophoto

Ganz herzlichen Dank dafür!
__________________
Bleibt munter und beweglich !

Homepage Stand 01.06.2012 komplett neu gestaltet
Userpage von AlpinaMäuserich
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 00:35     #10
Rolf   Rolf ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Rolf
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: D-81369 München
Beiträge: 21

Aktuelles Fahrzeug:
E39 523iA Bj 10/96, E46 320iA Touring Bj 10/01
Hallo

baut doch ein Relais ein, das während des Standheizungsbetriebes das Heizungsventil stromlos macht (ist dann offen), dann braucht man nicht auf 32 Grad zu stellen, verigßt man ja meistens.
Wenn jemand die Skizze braucht, dann eine mail an mich.

Gruß Rolf
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:07 Uhr.