BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.01.2003, 22:40     #1
Daniel B.   Daniel B. ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Daniel B.

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-85221 Dachau
Beiträge: 114

Aktuelles Fahrzeug:
328iA Coupe E36 '95

DAH-
Türschloss zugefroren

Hallöchen,

nachdem ich dafür gesorgt hatte, dass das Türschloss nicht mehr zufriert und ich die Tür nicht mehr aufsperren kann, war ich heute mehr als entsetzt.
Der Verrigelungsmechanissmus der Fahrertür ist zugefroren. Das heisst, ich mache die Tür auf, aber beim zuschlagen schnappt sie nicht zu, diese Verrigelung da drin bewegt sich nicht mehr. Mittlerweile habe ich das gleiche mittel wie für das Schloss reingeschüttet und ein paar mal hin und her bewegt. Dann bin ich einfach losgefahren, da ging sie gleich zu. Vielleicht weil ich dann in der geraden war.
So, was nun, was am besten da rein"schütten"? Irgendwas zum Schmierren, oder einfach was dünnflüssiges.

Grüsse, Daniel
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 01.02.2003, 18:11     #2
Cico   Cico ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Cico
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-90478 Nürnberg
Beiträge: 153

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 320i Touring

LAU
Hi
also ich würde es mal mit Graphit probieren.
Gibt es in jedem Baumarkt.

MfG
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Meine Userpage mit Fotos
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 19:22     #3
Daniel B.   Daniel B. ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Daniel B.

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-85221 Dachau
Beiträge: 114

Aktuelles Fahrzeug:
328iA Coupe E36 '95

DAH-
Hi,

Graphit habe ich jetzt für die Türschlösser benutzt, das habe ich bei diesem Hacken da jetzt auch noch riengeschütten. Ach je, wie heisst den dieses Ding? Das womit die Tür verrigelt wird, dieser Hacken da drin, den man mit dem Finger bewegen kann. Mal sehen was die Tage hier so passiert.
Ist eigentlich das Graphit schlecht für den Lack?

Grüsse, Daniel
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 20:01     #4
mikep226   mikep226 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 235

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320d / E46 / 150PS
Ja dieses Problem kenne ich.
Bei uns in der Steiermark hat es im Winter im Gebirge teilweise bis zu -25°C und da ist mir auch mal das Türschloss bei meinem alten 324d eingefroren.
Um dem entgegenzuwirken gibt es grundsätzlich nur ein brauchbares Mittel: Break Free CLP oder GMX.
Dieses Öl ist ein synthetisches Öl mit PTFE Zusatz und wird normalerweise bei Waffen verwendet die unter Extrembedingungen eingesetzt werden. Die Firma garantiert eine Schmierung bis -58°C. Bei Kältetests um die -40°C in der Kältekammer habe ich das Öl mit besten Erfolg getestet.

Dieses Öl gibt es normalerweise bei jedem Büchsenmacher zu kaufen. Einfach großzügig in das Schloß spritzen und auch andere beweglichen Teile damit gut einölen.
Wird der Wagen mit einem Hochdruckreiniger gereinigt, das Schloss wieder nachölen da Wasser eindringen kann.

Gruß

MIKE
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 20:16     #5
Daniel B.   Daniel B. ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Daniel B.

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-85221 Dachau
Beiträge: 114

Aktuelles Fahrzeug:
328iA Coupe E36 '95

DAH-
Zitat:
Original geschrieben von mikep226
Um dem entgegenzuwirken gibt es grundsätzlich nur ein brauchbares Mittel: Break Free CLP oder GMX.
Meinst Du dieses: MWK ?

Grüsse, Daniel
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 10:42     #6
mikep226   mikep226 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 235

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320d / E46 / 150PS
Genau das.
Ist zwar nicht ganz billig aber mit dem Öl kann man fast alles ölen und gegen Rost schützen.

Nur vom ölen von Fahrradketten rate ich ab. Das alte Fett wird dabei zu dünnflüssig und man versaut sich die Hosen beim fahren.

Gruß

MIKE
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 11:15     #7
moto   moto ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von moto
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 152

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330ci

LL-MO 77
Hi!!!

Ich hab Auch gute Erfahrungen mit WD40 Und MoS2 gemacht!

Müsstest bei der Anwendung dieser Spray´s ab und zu mal nachsehen und
gegebenen Fall´s nochmal einsprühen!!

Gruß Matthias
__________________
Auf die Dauer hilft nur /// M Power
Meine NEUE Userpage! Jetzt mit neuen Fotos und Videos!
Userpage von moto
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 11:56     #8
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 14.614
Zitat:
ich würde es mal mit Graphit probieren
-lieber nicht. Kein Schutz gegen zufrieren. An der Haustür is es gut. Aber am Auto bringts nur im Sommer was.

Zitat:
WD40 Und MoS2
-Bringt nur kurzzeitig was. Nach zwei Wochen is es weg.

Wenn man großzügig das BMW Schlossfett benutzt hat man für ein ganzes Jahr ruhe!
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 12:23     #9
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
wenns nur um das schloss geht (da wo der schlüssel reinkommt?) , wenn ich bei mir etwas den griff angehoben lasse wird das wieder frei. is das bei euch nicht so?
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 12:56     #10
Daniel B.   Daniel B. ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Daniel B.

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-85221 Dachau
Beiträge: 114

Aktuelles Fahrzeug:
328iA Coupe E36 '95

DAH-
Zitat:
Original geschrieben von HAN Oli
wenns nur um das schloss geht (da wo der schlüssel reinkommt?) , wenn ich bei mir etwas den griff angehoben lasse wird das wieder frei. is das bei euch nicht so?
Für da wo der Schlüssel reinkommt, habe ich es mit Graphitöl gemacht und war bisher recht zufrieden. Es soll ja auch immerhin etwas Ölen und Schmieren. Nagut, nach zwei Monaten sollte man wieder was reinschütten, aber in dem Fläschchen ist ja genug drin.

Grüsse, Daniel
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:33 Uhr.