BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.01.2003, 16:55     #11
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Zitat:
Auf die Spritkosten kommt es mir weniger an,da ich weiß wie wenig ich mit einem 320i verbrauche (7,6l bei recht sportlicher Fahrweise)
Wie schaffst du das denn?! Ich brauche immer so 9,3-9,8 Liter Super bei ebenfalls sportlicher Fahrweise...
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 31.01.2003, 16:55     #12
Schnittlauch   Schnittlauch ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Schnittlauch
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-66440 Blieskastel
Beiträge: 263

Aktuelles Fahrzeug:
118d

HOM-** **
Zitat:
Auf die Spritkosten kommt es mir weniger an,da ich weiß wie wenig ich mit einem 320i verbrauche (7,6l bei recht sportlicher Fahrweise)
Das schaffe ich nicht! Bei sportlicher Fahrweise liegt mein Verbrauch bei ca. 9-10l

Ich würde den 320i nehmen.
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2003, 19:09     #13
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.928

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Hi Leute,
was es m,it dem Verbrauch auf sich hat ist rech einfach gesagt. Es sind eigentlich die guten alten Tipps,die man immer in so machen Fachzeitschriften bzw. Autosendungen hört.
- wichtigster Tipp ist das vorausschauende fahren! Es meint, sobald ich sehe,dass eine Ampel beispielsweise auf rot umgesprungen ist,geh ich vom Gas und brems den Wagen lediglich mit der Motorbremse runter (z.B. von 4. in 3. und 2.). Das reicht meist schon aus,um dann an der Ampel angekommen, im 2.Gang weiter fahren zu können. Je mehr man bremst desto mehr verbraucht der Wagen!
- ein ebenfalls wichtiger Punkt ist ein möglichst frühes hochschalten in den nächsten Gang. (bei 50km/h im 4.Gang)
- beim Beschleunigen von der Ampel sollte man den Wagen bis maximal 3.500U/min drehn und dabei mittelmäßig Gas geben

Gruß Ubi

P.S. Kleiner Tipp,versucht mal bei konstanter Fahrweise so weit wie möglich vom Gas zu gehn,ohne das der Wagen dabei langsamer wird. Das könnt ihr schön mit Hilfe der Verbrauchsanzeige (im Drehzahlmesser) machen!
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2003, 19:22     #14
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
@Uberto
Na gut, das mag hinhauen, ist aber dann doch imho nicht "recht sportlich". Darunter verstehe ich, auch mal die Gänge bis 6000 Upm zu ziehen und ordentlich den Pinsel durchzutreten. Dann kannst du die 7,6 l aber knicken.

Gruss, Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 09:54     #15
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.928

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Nein ich muss die 7,6l nicht knicken,wenn ich den Wagen auch mal über die BAB mit 180km/h kurzzeitig scheuche und die Gänge gelegentlich bis 6.000 U/min drehe. Ich muss mich nur den gegebenen Verkehrssituationen anpassen.
Wenn ich beispielsweise einen PKW auf der Landstraße überholen will muss ich nicht ewig hinter ihm im 3. oder 4 Gang bei 80-90km/h herfahren,oder?! Das kostet extrem viel Sprit!
Oder auf der BAB,wenn ich schon sehe,dass vor mir gebremst wird geh ich komplett vom Gas und lass den Wagen schieben und schalte eventuell einen Gang zurück,um die Bremsen nicht übermäßig zu beanspruchen zudem verbraucht der Wagen im "Schiebebetrieb" dank Schubabschaltung keinen Sprit. Wenn jemand auf die Überholspur wechselt und ich es schon von weitem sehe brauch ich auch nicht mit meinen 180 Sachen ihm in den Kofferraum zu fahren sondern geh langsam vom Gas und wenn er wieder von der Spur ist hab ich meine Geschwindigkeit auf ca 140-150km/h verloren und brauch lediglich den Wagen um 30-40km/h beschleunigen,um meine Ausgangsgeschwindigkeit zu erreichen. Wäre ich ihm auf den Kofferraum schier aufgefahren,so hätte ich meinen Wagen vermutlich auf 110-120km/h stauchen müssen (tut den Bremsen auch nicht besonderes gut!) und ihn anschließend um 60-70km/h zu beschleunigen müssen um wieder 180km/h zu erreichen. Und solch eine Beschleunigung verbraucht extrem viel Sprit!

Also, 7,5l - 8l sind kein Problem,auch ohne dabei wie eine alte Oma auf der Straße zu wirken!

Gruß Ubi
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 14:04     #16
Tappi   Tappi ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Tappi
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-49201 Dissen
Beiträge: 2.385

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 sdrive 35i , Golf 7 GTD, VW CrossPolo 6R TSI DSG
@Uberto

Mit dem kaufen und nach einem Jahr wieder verkaufen,das würde ich lieber lassen.
Der ist dann 15 Monate alt und schon 2.Hand.Das ist nicht gerade verkaufsfördernd.Der ihn dann kauft ist dann schon der dritte.
Wenn du nicht so viel km(<15000km/Jahr) fährst würde ich an deiner Stelle lieber Benziner kaufen.

Du must ja eine super Fahrweise an den Tag legen.Sportlich und mit dem Verbrauch!
Wenn du einen Diesel kaufen würdest kämst du ja vielleicht damit auf
4 liter bei sportlicher,und 2,5-3 liter bei verhaltener Fahrweise.
Bei einem 3l Lupo tdi kämst du ja dann vielleicht mit 2 litern bei sportlicher und mit 0,8 l bei verhaltener Fahrweise hin.

Wenn ich meinen sportlich bewege laufen auch 14l durch.
Das ist überhaupt kein Problem.Ich habe jetzt schon mehrere BMW 6 Zyl.gefahren.Aber Verbräuche von unter 10l habe ich nur bei verhaltener Fahrweise erreicht.

Gruss Volker
Userpage von Tappi
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 16:54     #17
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.928

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also was nochmals den Verbrauch betrifft.
Wenn ich gelegentlich von meinem Dad einen Auto zu fahren bekomme (735i,X5 4.6is,325iA etc.),wird jedes mal der genaue Verbrauch ermittelt,nicht nur BC!!
Also Landstraßentempo liegt bei mir so um die 120km/h +-10km/h. Auf der Autobahn wird natürlich auch gern mal ein wenig Gas gegeben (ab und zu 250km/h oder sonst im Schnitt 160-180km/h). In der Ortschaft sind es auch selten genau 50km/h . Ich würd jetzt mal sagen,dass ich nicht gerade schleiche mit diesen Fahrzeugen! Kann natürlich jeder anders sehn. Ich bin am Donnerstag beispielsweise einen 735i (E65) gefahren und hab mit der Karre bei eher ruhiger Fahrweise 10,5l gebraucht. Mit nem X5 4.6is liegt mein Durchnitt in Sachen Verbrauch so um die 12-13l. Einen 530dAT hab ich auch mal auf 6,7l mit wirklich ganz ruhiger Fahrweise gedrückt.
Ich würde mal sagen,die Motoren sind äußerst sparsam,lediglich mit den neuen Valvetronic 4-Zylindern brauch ich recht viel. Mein 316ti Compact trinkt so im Schnitt 8l mit sportlicher Fahrweise und viel Stadtverkehranteil.

Gruß Ubi
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2003, 23:11     #18
Wattenscheid   Wattenscheid ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: D-45768 Marl
Beiträge: 188

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320 d Touring, VW Golf Cabrio 1, Renault Clio B Dynamique Phase 2

RE-U ...
320 i Lim. günstig

Zitat:
Original geschrieben von faxe318
bei der kombination aus alter und km-stand würde ich auf nicht besonders liebevoll eingefahren tippen, aber muss ja nix heißen.

In 3 Monaten 15000 Km?! Das hört sich nach einem Werksingenieur von BMW an, der täglich zwischen München und div. BMW-Händlern in D pendelt
Gruss Wattenscheid
__________________
Diesel - sonst noch irgendwelche Fragen?
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2003, 16:35     #19
KingofRoad   KingofRoad ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KingofRoad
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 5.504

Aktuelles Fahrzeug:
F20 120dA LCI, E87 118d VFL

UN-XX XXX
Der kleine Sechszylinder is wirklich sparsam..........

Auf der AB schafft man bei Stücken mit um die 180 auch in nem 5er knapp über 8l.
__________________
Wer kämpft, kann verlieren - Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Mitleid kriegt man von alleine - Neid muss man sich hart erkämpfen.
Userpage von KingofRoad Spritmonitor von KingofRoad
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2003, 16:57     #20
Gast 1  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von KingofRoad
Der kleine Sechszylinder is wirklich sparsam..........

Auf der AB schafft man bei Stücken mit um die 180 auch in nem 5er knapp über 8l.
Naja das glaub ich nun nicht so ganz oder verwechselst du es mit dem 520d? Ein 523i touring braucht bei konstanter BAB Fahrt (ca. 140km/h) dabei knapp 9l Optimax. Ist aber eine bergische BAB. Wenn man im Flachland wohnt mag man weniger verbrauchen, aber bei sportlicher Fahrweise 8l - Sorry, dass kann ich nicht glauben.

Will mir evtl auch einen 320i kaufen, aber unter 10l wird der sicher nicht gehen, obwohl ich eigentlich sehr sparsam und gemütlich fahre.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:45 Uhr.