BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2003, 11:10     #21
Gast 1  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von bigolli
Ich bezweifle allerdings, daß man lange viel Freude an der Automatik haben wird, wenn man (wie manche schreiben) "das blech" voll durchtritt, aufgrund des hohen Drehmomentes dürfte dann die Automatik nicht so lange halten, aber da ihr euch ja sowieso alle 2-3 Jahre ein neues Auto bestellt, ist euch das wohl auch nicht so wichtig.

gruß
bigolli
Das ist auch ein Problem. Viele können einfach nicht Automtik fahren.MAn sollte auf jedenfall digiatle Fahrweise vermeiden, weil sonst von Harmonie nicht mehr zu reden ist. Immer schön leicht und sanft Gas geben, so dass der Automat zügig und ruckfrei hochschaltet.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.01.2003, 16:33     #22
norbert   norbert ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 4.995
Ich kenne sowohl den 320d, als auch den 320dA (beide mit 150 PS)
aus vielen 10000km. Mein persönliches Urteil ist dabei eindeutig:
Schalter ist deutlich sportlicher, Automatik ist auf jeden Fall komfortabler (vor allem in der Stadt und im Stau)

Das ein Automatik 320d einem Schalt 320d folgen kann, halte ich für
eine Wunschvorstellung! Nie und nimmer !!!

Was bei der Automatik bei zügiger Fahrweise nervt, ist das hohe Drehzahlniveau. Bei einem Motor der sein max. Drehmoment bei 2000
U/Min anliegen hat, ist eine Automatik die ständig zurückschaltet und den
Motor hochjubelt deplaziert ! Darüber hinaus genehmigt sich die Automatik auch noch ca. 1 Liter mehr Diesel pro 100 km.

@Anti
Halte jede Wette !
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2003, 18:18     #23
==00==   ==00== ist offline
Freak
  Benutzerbild von ==00==

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 534
hmm, interessant

Danke nochmal für eure Antworten. Aber mal ne andere Frage.

Wie ist der alte 320d im Vergleich zum aktuellen Passat TDI mit 130 PS. Der 320d hatte ja 136 PS und 2 Liter der Passat jedoch 130 PS und 1,9 Liter. Sind die beide direkt vergleichbar oder ist einer von den beiden etwas träger zum fahren?

Gruß, Andi

PS: Mir gehts hier nicht um die Verarbeitungsqualität usw. Wurde ja schonmal lang und breit diskutiert. Mir gehts nur um den Vergleich von Fahreigenschaften, Motor etc.
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2003, 20:54     #24
Luigi   Luigi ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 494

Aktuelles Fahrzeug:
320d, Bj. 6/2003

KN-
@Andi:

Untenrum (bis ca. 150 km/h) läuft der Passat etwas glatter, danach hat der 136er mehr Luft, vor allem bergauf. So richtig vergleichbar ist mein Alter mit dem neuen A3 130PS, die beiden sind wirklich identisch.

Gruß

Luigi
__________________
3D - Durchzug Durch Diesel

Mein Entropiemaximierungsgerät
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2003, 21:07     #25
Wattenscheid   Wattenscheid ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: D-45768 Marl
Beiträge: 188

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320 d Touring, VW Golf Cabrio 1, Renault Clio B Dynamique Phase 2

RE-U ...
320dA vs 320d

Hi,
fahre selber jetzt einen 320d. Hatte vorher einen 530dA. Der hat mich zuletzt genervt - eben wegen der A. Bin mit dem 320d und insbes. dem Schalter gut zufrieden. Ist aber eben eine Geschmacksfrage. War vielleicht noch nciht "alt" genug für die Automatik. Damit will ich nicht sagen, dass nur "Alte" A fahren - aber Junge bestimmt selten
Gruss
Wattenscheid
__________________
Diesel - sonst noch irgendwelche Fragen?
Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2003, 23:17     #26
Falk   Falk ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: NRW/Niedersachsen
Beiträge: 80

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320td Compact

HF-XX XXX
Ich fahre auch 320td mit A, und ich gebe alles weg, sogar mein Navi, wenn ich dafür in meinem nexten Auto auch wieder A krieg.

Entspannteres Fahren gibt es nicht... und glaubt es mir, mit A kann man auch wirklich sehr sehr sportlich fahren
__________________
Ohne unser Navi sind wir alle verloren
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2003, 20:13     #27
DieselDoni   DieselDoni ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Raum München
Beiträge: 172

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320d touring E91
Nach einem wunderbaren 530dA hab' ich nun einen 320d. Und ich muss sterben. Das lästige Herumgekupple im Stop-and-go nervt einen erst dann so richtig, wenn man mal einen Automatik-Diesel hatte. Und man kann eindeutig entspannter Doppel-Whopper während der Fahrt essen, wenn man nicht den Schaltknüppel schieben muss!

Aber wie ein Vorredner schon ganz richtig sagte: die Umgewöhnungsphase von Schalter auf Automatik (und zurück) dauert sehr lange (mindestens 1000-2000 km oder 14 Tage). Zuerst kommt einem der Automat superschlapp und "gummiartig" vor. Der Schalter wirkt knackiger und direkter. Doch dann erkennt man, daß unterm Strich beide wirklich fast gleich flott beschleunigen, trotz des subjektiv lahmeren Gefühls.

Warum? Hier ein infantiles Beispiel: Ein schweres Modellauto (M 1:18) nehmen und vorne einen großen Gummiring (=Wandlerautomatik) befestigen. Nun einen Finger durchstecken und das Auto von A nach B ziehen. Was passiert? Erst nix, der Gummi spannt sich (=empfundene Anfahr- oder Beschleunigungsschwäche). Aber dann zischt das Auto los und erreicht fast zeitgleich mit dem Finger das Ziel B.

Nun tauscht man das Gummiband gegen einen Schnurring aus (=Schalter). Das Auto folgt dem Fingerzug nun sofort. Aber: In beiden Fällen kommt das Auto zur gleichen Zeit an Punkt B an, wenn man immer gleich schnell zieht.

Wer beide Antriebsvarianten in natura kennt, müßte jetzt schmunzelnd nicken - oder?
__________________
1986 (325i): Ich werde niemals Kombi, Diesel oder Automatik fahren.
2002: (530dA touring): Oooops...
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2003, 22:34     #28
Wattenscheid   Wattenscheid ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2002
Ort: D-45768 Marl
Beiträge: 188

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320 d Touring, VW Golf Cabrio 1, Renault Clio B Dynamique Phase 2

RE-U ...
320dA vs 320d

Zitat:
Original geschrieben von DieselDoni
Nach einem wunderbaren 530dA hab' ich nun einen 320d. Und ich muss sterben. Das lästige Herumgekupple im Stop-and-go nervt einen erst dann so richtig, wenn man mal einen Automatik-Diesel hatte. Und man kann eindeutig entspannter Doppel-Whopper während der Fahrt essen, wenn man nicht den Schaltknüppel schieben muss!

Aber wie ein Vorredner schon ganz richtig sagte: die Umgewöhnungsphase von Schalter auf Automatik (und zurück) dauert sehr lange (mindestens 1000-2000 km oder 14 Tage). Zuerst kommt einem der Automat superschlapp und "gummiartig" vor. Der Schalter wirkt knackiger und direkter. Doch dann erkennt man, daß unterm Strich beide wirklich fast gleich flott beschleunigen, trotz des subjektiv lahmeren Gefühls.

Warum? Hier ein infantiles Beispiel: Ein schweres Modellauto (M 1:18) nehmen und vorne einen großen Gummiring (=Wandlerautomatik) befestigen. Nun einen Finger durchstecken und das Auto von A nach B ziehen. Was passiert? Erst nix, der Gummi spannt sich (=empfundene Anfahr- oder Beschleunigungsschwäche). Aber dann zischt das Auto los und erreicht fast zeitgleich mit dem Finger das Ziel B.

Nun tauscht man das Gummiband gegen einen Schnurring aus (=Schalter). Das Auto folgt dem Fingerzug nun sofort. Aber: In beiden Fällen kommt das Auto zur gleichen Zeit an Punkt B an, wenn man immer gleich schnell zieht.

Wer beide Antriebsvarianten in natura kennt, müßte jetzt schmunzelnd nicken - oder?

Hi DieselDoni,

habe da eine Parallele zu bieten. Auch ich habe vorher einen 530dA gefahren (fast 2 Jahre). Fahre jetzt auch 320d (ohne A aber mit Touring). Habe das freiwillig gemacht, weil ich so vernünftig geworden bin hab ich meiner Frau erklärt. Eigentlich ist es aber meine einzige Chnace mir noch ein kleines Sonntags Autochen zuzulegen Denke an ein kleines aber feines Cabrio
Aber den Umstieg habe ich trotzdem nicht bereut. Fahre wirklich gerne mit meinem neuen 3er
Gruss
Wattenscheid
__________________
Diesel - sonst noch irgendwelche Fragen?
Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2003, 12:49     #29
Bartman   Bartman ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 7.339
Ich fahre auch hin und wieder mit einem 2002- 530dA und kann ihn auch direkt mit meinem 320d ohne A vergleichen.

Beim A stört mich insbesondere die Anfahrschwäche. Wenn man mal aufs Blech drückt, dauert es subjektiv sehr lange (0.5 - 1 Sekunde), bis er dann mal losspurtet. Das kann ich gar nicht brauchen.

Automatik ist halt was für die Generation über mir

Gruß an den anderen Auxburger
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2003, 20:36     #30
Rainer 320d   Rainer 320d ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-52080 Aachen
Beiträge: 2.016

Aktuelles Fahrzeug:
520dA touring E61 '09
Die Nachteile der Automatik sind: Höherer Anschaffungspreis und ca. 1 Liter höherer Verbrauch

Zum Thema Probefahrt: Die Automatik arbeitet adaptiv, d. h. paßt sich der Fahrweise, insbesondere den Gaspedalbewegungen an. Man braucht daher eine Zeit, um sich auf das Getriebe und das Getriebe auf den persönlichen Fahrstil einzustellen. Am Anfang neigt man dazu, wegen des höheren Wandlerschlupfes, stärker zu beschleunigen, als das nötig ist. Daher kommen bei einer Probefahrt die Beschwerden über hektisches Schalten und hohe Drehzahlen.

Wenn man ein Fahrzeug sucht, bei dem man in jedem Gang den Anstieg der Drehmomentkurve erleben will, sollte man den Schaltwagen nehmen. Die A fährt unauffälliger und ruhiger, aber in der Praxis nicht langsamer. Hier hat man nach einer halben Gedenksekunde beim Anfahren unterbrechungsfreien Schub bis zum Abwinken, man erlebt ihn nur nicht so krass.

Für mich kommt nur bei einem solchen Drehmoment nur Automatik in Frage.

Gruß Rainer
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:20 Uhr.