BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.01.2003, 07:35     #1
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
328i vs. 328iA / Schalten oder Automatik

Ich schalte eigentlich ziemlich gern, manchmal gehts mir aber auf den Sack.
Ich suche deshalb eigentlich 328er zum Schalten, Automatik wäre aber auch nicht schlecht.

Wie schaut das aus in Sachen Spritzigkeit & Verbrauch?
Ich denke selber Schalten macht beim 2,8er ne Menge Spaß. Durchzug sollte die Automatik aber auch ganz nett haben.
Verbrauch dürfte sich auch ganz gut unterscheiden.

Vielleicht ist ja schon jemand beide Modelle gefahren?
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.01.2003, 07:57     #2
kabe   kabe ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 2.386
Re: 328i vs. 328iA / Schalten oder Automatik

Zitat:
Original geschrieben von manolo
Vielleicht ist ja schon jemand beide Modelle gefahren?
Fahre geschäftlich einen 328iA touring (E36), Durchschnittsverbrauch seit 84.000km 9,8 Liter/100km. Im Sommer wird er auf dezenten Alpinarädern (235 vo., 265 hi.) bewegt und die Klima läuft auch mit.

Automatik ist klasse, wenn man unterwegs sein muß.
Userpage von kabe
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 07:59     #3
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.261

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
Re: 328i vs. 328iA / Schalten oder Automatik

Zitat:
Original geschrieben von manolo
Ich denke selber Schalten macht beim 2,8er ne Menge Spaß.
Und wie!!! Besonders noch in Verbindung mit Short-Shift !
Zitat:
Original geschrieben von manolo
Vielleicht ist ja schon jemand beide Modelle gefahren?
Hatte mal einen Automat als Ersatz. Ging ganz flott das Ding, war grad erstaunt ! Hatte das Gefühl der dreht schneller hoch, wird aber wahrscheinlich an der Automatik liegen. Ich war jedenfalls angenehm überrascht. Hab auch mal kurz den "S" Modus ausprobiert, aber IMHO reicht der normale eigentlich schon fast.
Ich persönlich bevorzuge nach wie vor die Schaltung, aber ich bin gegen die Automaten nicht mehr so abgeneigt wie auch schon (ich werd 30 dieses Jahr, vielleicht liegts ja daran... ). Ich würde zum Schalter aber jederzeit wieder ein Short-Shift verbauen! Wenn ich jetzt mal ohne fahr hab ich das Gefühl ich rühre brutal im Benzin rum !

Ach ja, mein Verbrauch liegt im Schnitt so bei 10,5l, aber man bedenke, ist ein CH Auto...

Gruss
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen! Neue Bilder April 2017!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury !
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 08:10     #4
Tschennings   Tschennings ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-90403 Nürnberg
Beiträge: 366

Aktuelles Fahrzeug:
325 iA Cabrio
Habe einen 325iA und bin nach wie vor der Meinung, dass ab einem gewissen Drehmoment der Automat die bessere Wahl ist. ...Ausserdem bin ich knapp über 30
Die Automatik schaltet super schön weich und ist schon irgendwie cool, wenn die Drehzahl in der Stadt nie höher als 3000 klettern muss um zügig durchzuziehen. Nur mal an der Autobahnaufahrt merk man dann doch, dass es eigentlich erst ab 4500 richtig ab geht (auch ohne extra auf "S" zu gehen).
Verbrauch kann ich nocht nicht viel sagen, ist ein Cabrio und hab ich noch nicht so lange (v.a. stand er bis jetzt wetterbeding die meiste Zeit).
Grob überschlagen bleibts aber selbst bei Temp. um die 0° in der Stadt mit STOP-AND-GO bei unter 13l, im 2/3-mix rechne ich so mit knapp unter 10.
Und: spritzig ist er allemal!!!
Userpage von Tschennings
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 09:11     #5
Markus_LAU   Markus_LAU ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 4.183

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X1 (F48) + Mini Cooper (F56)

NM-K-___
Hallo,

hier entscheidet meiner Meinung nach der persönliche Geschmack.
Willst Du lieber selbst schalten und walten, oder soll der Automat die Arbeit für Dich übernehmen. Drehmoment hat der 2,8er ja genug .

Persönlich finde ich die Handschaltung einfach sportlicher , aber deshalb muß ein Automatikfahrzeug nicht schlechter sein. Gefahren bin ich bisher nur den 325er mit Automatikgetriebe .

Da hab ich noch was gefunden...
  • 328i Coupé
    Beschleunigung 0-100: 7,3 Sek.
    Höchstgeschwindigkeit: 236 km/h
    Testverbrauch: 8,5 l
  • 328i Coupé Automatik
    Beschleunigung 0-100: 7,8 Sek.
    Höchstgeschwindigkeit: 232 km/h
    Testverbrauch: 9,2 l

Alle Angaben natürlich ohne Gewähr



Viele Grüße
Markus
__________________

Userpage von Markus_LAU
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 09:47     #6
Tschennings   Tschennings ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-90403 Nürnberg
Beiträge: 366

Aktuelles Fahrzeug:
325 iA Cabrio
...die daten kann ich bestätigen, stehen auch so in der Betriebsanleitung
Userpage von Tschennings
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 09:50     #7
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Ich wollte einen Automaten und hab keinen guten bekommen. Also Handschalter gekauft und auch zufrieden. Schaltwegverkürzung ist eine feine Sache, da muß ich Gonzo recht geben.

Der Touring ist mit 225km/h mit Automatik schon deutlich unter den Möglichkeiten des Motors. Da ist selbst ein 323i Limo Handschalter schneller, und das dürfte IMHO nicht passieren, das der kleinere Motor nicht nur heranreicht sondern sogar überlegen ist. Ich hätte es damals in Kauf genommen, aber geärgert hätte es mich doch.

Der drehzahlsenkende Effekt durch den lang übersetzten fünften Gang der von einigen bei der Automatik so geschätzt wird ist beim 328i Handschalter übrigens nicht so extrem wie z.B. beim 320i, da auch der 328i Handschalter durch das lange 2,93er "540i-Differential" bei eingetragener Höchstgeschwindigkeit noch weit von den 6500/min entfernt ist.

Ich würde eine Limo oder einen Touring immer mit Automatik kaufen (wenn man einen guten findet... ) beim Coupe wäre ich nicht ganz so sicher....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 10:06     #8
MiBu325   MiBu325 ist offline
Profi
  Benutzerbild von MiBu325
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-52064 Aachen
Beiträge: 1.851

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iA & BMW R1200 ST

AC
Hei Manolo,
da ich fast nur in der Stadt unterwegs bin, kommt für mich nur ein Automat
in Frage- es ist einfach Luxus pur.
Auf der Autobahn bin ich wegen der geringeren HiSpeed-Frage auch nicht beleidigt.... wenn man mal überlegt wieviele Minuten man pro Monat mal wirklich am Bergrenzer fährt, ist dies zu vernachlässigen.
__________________
Viele Grüße
MiBu325

MiBu´s 2,5l Schleuder
Userpage von MiBu325
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 10:31     #9
Linksbremser   Linksbremser ist offline
Profi
  Benutzerbild von Linksbremser
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.910

Aktuelles Fahrzeug:
328i Cabrio - Linksbremseroptimiert

B-MW 328
Ich mag keine Automatik.
Frißt Leistung, kostet Sprit, bringt keinen Mehrwert.
Mit Schaltung geht der 328 spürbar besser, liegt besser am Gas (bissig) und macht den agileren Eindruck.
Bei der Automatik nervt v.a. die seltsame Getriebeabstufung (großer Drehzahlsprung vom 2. in den 3.Gang, zu langer 5.Gang) und die hektische hin- und herschalterei des Automaten beim gasgeben.
Wenn du auf der Suche nach einem guten Automatikauto bist, dann kauf' dir lieber einen Benz.
Die BMW-Automatikgetriebe für den 3er sind einfach äußerst mittelmäßig.
__________________
Canada. Leading the world in being North of the United States

The element of surprise is vital
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2003, 10:46     #10
Tschennings   Tschennings ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: D-90403 Nürnberg
Beiträge: 366

Aktuelles Fahrzeug:
325 iA Cabrio
hm, alles geschmackssache. wenn ein cabrio-kollege mit einem hubraum jenseits der 2l allerdings das argument sprittfresser bringt, macht sich bei mir etwas unverständniss breit. nach dem kriterium dürfte man konsequenterweise nicht mehr offen fahren, und der halbe lieter machts nun echt nicht fett. ebenso kann ich bei den drehmomentstarken fahrzeugen weder die "seltsame abstufung" noch ein nervöses hin und hergeschalte bestätigen, es sei denn man fährt mit einem binären gasfuss und gibt alle nase lang kickk-down. gerade das ausgewogene und ruhige schalten würde ich bei meinem automaten als ein positivum hervorheben (steht dem benz im übrigen in nichts nach!!...ich weis dass, ich habe in der DaimlerChrysler-entwicklung schon mal meine brötchen verdient).
...und wenn ich mercedes fahren will, ruf ich mir ein taxi
Userpage von Tschennings
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:37 Uhr.