BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2002, 17:05     #41
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.085

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von FoxMiq
Hatten wir das nicht erst bei dem Thread 325i vs. 330d im 3er-Forum?
Also nochmal, ich hatte eine 400km-Hi-Speed-Fahrt mit meinem, da bin ich immer wenn es ging ~240km/h (laut Tacho) gefahren, und nach der Fahrt hat der BC einen Verbrauch von 14,xl/100km angezeigt...
Da waren zwar auch 120km/h-Stücke und LKW dabei, aber immer nur sehr kurz... Genauer kann ich es nicht bieten.
(Nein, ich habe nicht selber nachgerechnet, nur dem BC geglaubt)
Hi Fox,

hast Recht, das Thema hatten wir schonmal. Ich glaube ich muss da einfach nochmal beide Autos testen, da die Meinungen so auseinandergehen. Wahrscheinlich kann man´s auch über den Daumen peilen, dass sich ab 23.000km - 25.000 km der Diesel für mich lohnen würde. Da man sowieso nie genau weiß, ob man wie geplant auf die km kommt oder diese überschreitet bringt eine genaue Berechnung auf 100 Euro sowieso nichts.

Gruß
Powerboat3000
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 27.12.2002, 18:39     #42
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.195

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Hi Fox,

hast Recht, das Thema hatten wir schonmal. Ich glaube ich muss da einfach nochmal beide Autos testen, da die Meinungen so auseinandergehen. Wahrscheinlich kann man´s auch über den Daumen peilen, dass sich ab 23.000km - 25.000 km der Diesel für mich lohnen würde. Da man sowieso nie genau weiß, ob man wie geplant auf die km kommt oder diese überschreitet bringt eine genaue Berechnung auf 100 Euro sowieso nichts.

Gruß
Powerboat3000
Ich weiß ja nicht wie wichtig Dir jetzt die EUR200,- p.a. wären, die sich evtl. als Unterschied ergeben würden, aber bei mir war es so, daß bei Autos dieser Preisklasse (nicht nur Anschaffung, auch Unterhalt) nicht der Kosten- sondern der "Spaßfaktor" entscheidend war.
D.h.: Fahr beide Autos Probe und nimm den, der Dir Alles in Allem am besten gefällt!
Denn wenn Kosten wirklich so wichtig wären, dann wäre eine andere Marke eh vernünftiger, oder?

[edit]
Ach ja: das mit dem "das hatten wir schonmal" bezog sich eigentlich nur darauf, daß ich die Geschichte mit meinem Verbrauch von 14,xl/100km erst neulich mal getippt hatte.
[/edit]
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2002, 18:53     #43
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.085

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Hi Fox,

Du hast da schon Recht mit den Kosten und dem Spaßfaktor. Es ist so. Ich bekomme das Auto zum Abschluss des Studiums von meinen Eltern geschenkt. Unterhalten muss ich es selbst. Da ich als Berufseinsteiger dann noch nicht ganz so viel verdienen werde wie manch anderer hier, muss ich zumindest ein bißchen schon den Kostenfaktor berücksichtigen.

Du hast aber Recht, dass das nicht allein ausschlaggebend ist. Sagen wir ca. 1000 Euro mehr im Jahr für das Auto was deutlich mehr Spaß macht wäre auch kein Thema. Aber bei den hohen Unterschieden in den Versicherungsprämien und der leichten Unklarheit bezüglich der im Jahr zu fahrenden km zwingen mich schon dazu mich ein wenig mit der Sache zu beschäftigen, denn sonst habe ich locker 2000-2500 Euro Unterschied im Jahr und das muss echt nicht sein.

Auch wenn ich den 330Cd noch nicht gefahren bin (wie auch ) denke ich, dass dieser mir mehr Spaß machen wird als der 325Ci, wenn also nicht deutliche Mehrkosten gegen den Diesel sprechen, wird dieser es wohl auch werden. Muss jedoch auch mal schauen, wo das Unternehmen mich zum Berufseinstieg einsetzt (bundesweite Flexibilität erforderlich). Davon hängt natürlich aufgrund der Heimfahrten auch ab, wie viel km im Jahr ich fahren werde.

Aber wie schon gesagt; ich teile Deine Meinung, dass man das Auto kaufen sollte, das einem mehr "Freude am Fahren" bereitet! Vor- und Nachteile haben sie ja beide, auch wenn etwas mehr in meinen Augen für den Diesel spricht.

Gruß
Powerboat3000
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2002, 09:51     #44
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.195

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Hi Fox,

Du hast da schon Recht mit den Kosten und dem Spaßfaktor. Es ist so. Ich bekomme das Auto zum Abschluss des Studiums von meinen Eltern geschenkt. Unterhalten muss ich es selbst. Da ich als Berufseinsteiger dann noch nicht ganz so viel verdienen werde wie manch anderer hier, muss ich zumindest ein bißchen schon den Kostenfaktor berücksichtigen.
Ach so, das ändert die gesamte Lage natürlich.

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Du hast aber Recht, dass das nicht allein ausschlaggebend ist. Sagen wir ca. 1000 Euro mehr im Jahr für das Auto was deutlich mehr Spaß macht wäre auch kein Thema. Aber bei den hohen Unterschieden in den Versicherungsprämien und der leichten Unklarheit bezüglich der im Jahr zu fahrenden km zwingen mich schon dazu mich ein wenig mit der Sache zu beschäftigen, denn sonst habe ich locker 2000-2500 Euro Unterschied im Jahr und das muss echt nicht sein.
Einerseits geb´ ich Dir schon recht, €2.500,- p.a. sind nicht wenig Geld, andererseits bleibt IMHO die prinzipielle Frage: warum fahre ich einen BMW?
Ich persönlich fast nur wegen der traumhaften Reihen-Sechser (Benziner). Und deswegen würde ich, sobald andere Gründe ähnlich wichtig werden (wirtschaftlichkeit, Qualität, Wiederverkauf...) auch bei anderen Marken schauen. Denn meiner Meinung nach ist nur der Reihen-Sechser es wert, ausschließlich nach BMWs zu schauen.
D.h. wenn cih auch an Dieseln überlege muß es eigentlich nicht unbedingt ein BMW sein (bestimmt auch nett, aber kein Muß).
Only my two cents...

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000

[...snip...]

Aber wie schon gesagt; ich teile Deine Meinung, dass man das Auto kaufen sollte, das einem mehr "Freude am Fahren" bereitet! Vor- und Nachteile haben sie ja beide, auch wenn etwas mehr in meinen Augen für den Diesel spricht.

Gruß
Powerboat3000
Ganz genau! Und da muß IMHO der Benziner (R6) her!
Aber: Über Geschmack...
Auf jeden Fall wünsche ich Dir dann viel Spaß mit dem neuen Auto!
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2002, 12:02     #45
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.085

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
@Fox:

Also bei anderen Marken werde ich mit Sicherheit nicht schauen. Der BMW ist schon das was ich haben möchte. Wo findet man denn ein vergleichbares Coupé außer bei Mercedes? Und Mercedes hat IMHO nicht so das jugendliche Image, das mir gefällt, außerdem ist der Diesel im CLK deutlich schwächer ausgestattet als der 330Cd. Ich bin schonmal den A4 TDI 2,5l quattro gefahren. Das hat mir überhaupt keinen Spaß gemacht mit dem Allradantrieb. Die 330d Limousine habe ich einen Tag lang zur Probefahrt gehabt und hatte so einen Spaß, dass ich an dem Tag 560 km über die Landstraßen im Elsaß und im deutschen Grenzgebiet gefahren bin. Wie man im Elsaß trotz Geschwindigkeitsbeschränkungen fahren kann, sollte ja bekannt sein.

Nein, also für mich ist es klar, ob Diesel oder Benziner. Ein BMW muss und wird es sein. Nur der Motor ist noch unklar.

Wenn Du an die prinzipielle Frage denkst, warum Du eigentlich einen BMW fährst, dann musst Du bedenken, dass das auch jeder anders definiert. Mir gefallen die BMW´s einfach. Als Businnesman würde ich auch einen 5er oder 7er fahren. Als junger Mann eben ein Coupé. Die Frage des Motors steht bei mir persönlich erst an zweiter Stelle. Schnell muss er sein, aber ob Diesel oder Benziner entscheidet sich dann. Wie schon erwähnt. Spaß machen sie mir beide. Der Diesel ein Tick mehr. Und wenn er nicht deutlich teurer ist wie oben angedeutet, dann werde ich den auch nehmen. Ansonsten habe ich mit dem Benziner eben meinen Spaß daran ihn hoch drehen zu können und auf der Autobahn solide auf längere Zeit Höchstgeschwindigkeit zu fahren, ohne dass mir der Motor um die Ohren fliegt.

Und selbst wenn mir der Benziner mit Abstand schlechter gefallen würde... dann hätte ich mir in Zukunft immer noch einen Traum zu erfüllen, später als gut verdienender Geschäftsmann mein Traumauto zu kaufen. Was wäre das auch für mein Leben, wenn man mit 23 keine Träume mehr hätte? Als 23j ein neues BMW Coupé zu fahren ist schon mehr als glücklich getroffen. Da kann man an den Feinheiten immer noch feilen.

Gruß
Powerboat3000
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2002, 12:33     #46
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.195

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
@Fox:

Also bei anderen Marken werde ich mit Sicherheit nicht schauen. Der BMW ist schon das was ich haben möchte. Wo findet man denn ein vergleichbares Coupé außer bei Mercedes?
Ist ja auch jedem selbst überlassen ob man sich woanders umschaut oder nicht.
Ein Mercedes Coupé käme für mich z.B. niemals in Frage (außer dem SLK, aber das ist ja kein wirkliches Coupé )...
Aber für mich mußte es auch nicht unbedingt ein Coupé sein (auch wenn ich eins habe...). Es gibt ja auch schicke Limousinen (Kombis).
Aber wie gesagt: über Geschmack...

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Und Mercedes hat IMHO nicht so das jugendliche Image, das mir gefällt, außerdem ist der Diesel im CLK deutlich schwächer ausgestattet als der 330Cd.
Wie gesagt, ein Benz käme mir auch nicht in´s Haus.

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Ich bin schonmal den A4 TDI 2,5l quattro gefahren. Das hat mir überhaupt keinen Spaß gemacht mit dem Allradantrieb. Die 330d Limousine habe ich einen Tag lang zur Probefahrt gehabt und hatte so einen Spaß, dass ich an dem Tag 560 km über die Landstraßen im Elsaß und im deutschen Grenzgebiet gefahren bin. Wie man im Elsaß trotz Geschwindigkeitsbeschränkungen fahren kann, sollte ja bekannt sein.
Wunderbar, wenn Dir der Diesel von BMW auch noch megamäßig Spaß macht, dann paßt es ja eh!
Für mich persönlich wäre es beim Diesel dann nicht mehr ganz so wichtig, daß es ein BMW ist.
Aber das sieht ja jeder anders, wie man sieht.

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Nein, also für mich ist es klar, ob Diesel oder Benziner. Ein BMW muss und wird es sein. Nur der Motor ist noch unklar.

Wenn Du an die prinzipielle Frage denkst, warum Du eigentlich einen BMW fährst, dann musst Du bedenken, dass das auch jeder anders definiert.
Natürlich. Sorry falls das vorher nicht so rüber gekommen ist.
Ich sprach nur von meiner persönlichen Meinung, und für mich war/ist der R6 von BMW entscheidend. Anderer Dinge können andere Hersteller IMHO genauso gut/besser...
Aber wie gesagt, das sieht jeder anders.

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Mir gefallen die BMW´s einfach.
Mir auch! (aber andere Autos auch, nur der R6... Ich wiederhole mich)

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Als Businnesman würde ich auch einen 5er oder 7er fahren. Als junger Mann eben ein Coupé. Die Frage des Motors steht bei mir persönlich erst an zweiter Stelle.
Bei mir eben an absolut erster Stelle.
Zumindest bei der Wahl meines jetzigen Wagens... (aber eben nur bei mir)

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Schnell muss er sein, aber ob Diesel oder Benziner entscheidet sich dann. Wie schon erwähnt. Spaß machen sie mir beide. Der Diesel ein Tick mehr. Und wenn er nicht deutlich teurer ist wie oben angedeutet, dann werde ich den auch nehmen. Ansonsten habe ich mit dem Benziner eben meinen Spaß daran ihn hoch drehen zu können und auf der Autobahn solide auf längere Zeit Höchstgeschwindigkeit zu fahren, ohne dass mir der Motor um die Ohren fliegt.
Am BMW-R6 paßt IMHO einfach alles, der Sound, die Laufkultur, die Leistungscharakteristik, die Langlebigkeit, der Verbrauch... Alles!
Ich bin selber noch keinen BMW-Diesel gefahren, aber bei Diesel wären mir Drehmoment und Laufruhe am wichtigsten (neben Langlebigkeit!), aber der Motor an sich würde bei der Wahl eines Diesel-Autos (bei mir!) nicht mehr die Hauptrolle spielen.

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Und selbst wenn mir der Benziner mit Abstand schlechter gefallen würde... dann hätte ich mir in Zukunft immer noch einen Traum zu erfüllen, später als gut verdienender Geschäftsmann mein Traumauto zu kaufen. Was wäre das auch für mein Leben, wenn man mit 23 keine Träume mehr hätte? Als 23j ein neues BMW Coupé zu fahren ist schon mehr als glücklich getroffen. Da kann man an den Feinheiten immer noch feilen.
Da hast Du sehr recht.
Ich habe mir meinen 3er zwar "erst" mit 27 gekauft, aber ich denke das ist ebenfalls noch sehr glücklich getroffen.
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2002, 12:50     #47
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Ach Jungs , anstelle lange rumzulametieren würd ich euch vorschlagen doch einfach den Valvi 316ti zunehmen

Da habt ihr gleich 6 Wünsche auf einmal erfüllt:

1. Sparsam

2. all inclusive

3. auch einen E46 6 Pack kann man damit versägen (wenn auch nur den 320iA mit 150 PS) .....aber immerhin

4. Die jungen geilen Weiber werden euch lieben dafür das ihr euch für n n schickes Auto entschieden habt.

5. Ihr hab euch für ein en der modernsten BMW Motore entschieden.

6. Über 2 Jahre Steuerfrei

Geändert von Patrick-316ti (31.12.2002 um 12:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2003, 19:04     #48
JE46   JE46 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 271

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320i 2.2
wenn die beiden auf hundert gleich schnell seien sollten....
aber oben raus hast du auf keinen fall irgendeine chance....
hubraum,mehr ps,......
höhere v max.......


ich fahr den 320i limo,schalte mit 170 pferden.....
von mir würdest höchstens die abgase schnuppern:-))))))))))))
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2003, 22:09     #49
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Zitat:
Original geschrieben von JE46
wenn die beiden auf hundert gleich schnell seien sollten....
aber oben raus hast du auf keinen fall irgendeine chance....
hubraum,mehr ps,......
höhere v max.......
ich fahr den 320i limo,schalte mit 150 pferden.....
von mir würdest höchstens die abgase schnuppern:-))))))))))))


Ne ne Junge , a) die Daten beider Fahrzeuge und b) der Test in Real Live sprechen für mich sorry so leid mir das für dich tut


Aber sieh es von der positiven Seite denn so kannst du auch mal die Abgase von nem Valvi schnuffeln
Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2003, 22:18     #50
JE46   JE46 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 271

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320i 2.2
sorry,die Macht der Gewohnheit hab davor den 520i mit 150ps gefahren...
fahr natürlich den 320er mit 170 pferdchen


bin deinen valvi schon probe gefahrn,ist auf alle fälle schneller als der alte compact...aber an den 320 egal mit wieviel ps wenns nicht grad der vollbesetzte touring mit automat ist kommste nicht dran.
trotzdem cooles auto.ist ja auch kein maßstab,ist ja ein paar steine billiger!


kameradschaftliche grüße



der 170ps-schuft
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:01 Uhr.