BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2002, 10:50     #1
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Scheinwerfer flackern im Takt der Musik

Moin,

ich hatte ja das Problem, daß meine Scheinwerfer im Takt der Musik flackern, wenn ich an der Ampel steh o.ä.
Also bei jeder kräftigen Bassdrum hatte ich Disco da vorne.

Hab es auf die Batterie geschoben, weil die ohnehin nicht mehr die beste war.

Letzte Woche hab ich dann meine Batterie ausgewechselt, weil die überhaupt nicht mehr geladen hat.
Das Problem mit dem Flackern besteht aber leider immernoch.

Wenn ich ein bischen aufs Gas gehe und somit die Drehzahl erhöhe, geht das Flackern weg.
Batterie hat 66Ah, die vorige war Original BMW und hatte 65Ah.

Woran liegt´s und wie stell ich das ab?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.12.2002, 10:58     #2
346L   346L ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-63xxx
Beiträge: 224

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ds Limu (Bj. 04/01)

HU-XX XXXX
Hi,

das liegt daran, dass Deine Batterie so viel Strom nicht auf einmal abgeben kann.

Hast warscheinlich ne relativ grosse Endstufe eingebaut?

BLEI-AKKUS (Autobatterien) sind nicht in der Lage in kurzer Zeit höhere Ströme zu liefern, daher bricht bei einem Basschlag die Spannung der Batterie zusammen. Manchmal als Licht flackern sichtbar, meist extrem, wenn der Motor nicht läuft.

Hier hilft eine zweit Batterie für die HIFI Anlage, oder die güntigere Lösung ein Pufferkondensator, der allerdings zur Endstufe passen sollte und nicht unter 1 Farad haben sollte. Jener welcher kann etwas Strom speichern und sehr schnell wieder abgeben, damit entlastest du die Batterie von den Spitzenströmen oder Basschlägen

Suche mal bei www.ebay.de nach Pufferkondensator da wirst Du fündig. Oder bei http://www.audiotec-fischer.com/ oder anderen Auto Hifi Shops.
__________________
Die Freunde am Fahren wird durch Diesel im Tank nicht beeinflusst!

Mein 3L Auto

Geändert von 346L (05.12.2002 um 11:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2002, 11:04     #3
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.126

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Ja, die Pufferkondensatoren sind ganz effektiv um die "Lichtorgel" abzuschalten. In meinem Astra war danach Ruhe.

Tip: Die mit Ladeelektronik sind problemloser als die ohne....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2002, 11:30     #4
DannyG   DannyG ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DannyG
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 3.435

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT Bi-Fuel

HD
Ich würde in einem solchen Fall immer zu einer Gelbatterie raten. Die kann den Strom sehr schnell abgeben und du hast noch den Vorteil, dass sie sich innerhalb von 15 Minuten Fahrt ohne (viele) Verbraucher ordentlich auflädt, sollte sie mal leer sein.
Userpage von DannyG
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2002, 15:09     #5
chris_s   chris_s ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von chris_s
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 3.851

Aktuelles Fahrzeug:
e36 compact

XXX-XX XXX
würde dir auch zur gel bat. raten (wenn du ca. 300€ übrig hast). ansonsten müsste ein elko abhilfe schaffen. habe meinen (helix) bei ebay für 100€ nigel nagel neu bekommen. allerdings flackerts immernoch da die endstufe doch ein bisschen zuviel leistung hat
__________________
mfg
chris
Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2002, 15:58     #6
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Hmm...so´n Kondensator ist aber doch teurer als ´ne kleine Batterie, die ja eigentlich ausreichen müsste...hmm

Die GEL-Batterie scheidet aus, weil ich ja grad erst 70€ für ´ne neue asgegeben hab...
Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2002, 14:02     #7
DannyG   DannyG ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DannyG
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 3.435

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT Bi-Fuel

HD
Eine kleine 2. Batterie (falls ich dich jetzt richtig verstanden habe), wird dein Problem aber nicht lösen. Denn der Spannungseinbruch kommt daher, dass eine normale Batterie den "Strom" nicht schnell genug zur Verfügung stellen kann. Also, wenn eine Gelbatterie nicht in Frage kommt, dann besorg' dir einen Elko...
Userpage von DannyG
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:46 Uhr.