BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2002, 22:02     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.183

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2002 - 18.04.2002

Der Concorso d´Eleganza Villa d´Este unter dem Patronat der BMW Group ist die älteste und sicherlich bedeutendeste Veranstaltung für die Kenner automobiler Schätze. Der Concorso d'Eleganza, in diesem Jahr vom 27. bis 28. April, blickt mittlerweile auf eine mehr als sieben Jahr-zehnte lange Tradition zurück. Bereits 1929 fanden sich zahlreiche Besitzer automobiler Meisterwerke in dem unvergleichlichen Ambiente der Villa d' Este zusammen, um die schönsten Automobile der Welt mit dem "Coppa d'Oro Villa d'Este" zu küren.

Auch die BMW Group ist der Automobilgeschichte eng verbunden und hat zum vierten Mal das Patronat über diese Veranstaltung übernommen. In diesem Jahr stehen automobile Meisterwerke aus der Zeit des ersten Concorso d'Eleganza bis zum Ende der 60er-Jahre im Fokus der Veranstaltung. Innerhalb dieses Zeitraums hat das Automobil die Welt verändert und sich vom Ausdruck exklusiven Lebensstils zum Garant für Mobilität für jedermann gewandelt. Historie ist ein Teil der Gegenwart. Deshalb ist es wichtig, sich mit der Vergangenheit auseinander zu setzen und Zeitzeugen zu erhalten. Gäbe es eine schönere Art, die Vergangenheit zu pflegen, als die Liebe zu klassischen Automobilen?

Selbst in unserer schnelllebigen Zeit nehmen die Ikonen des Automobilbaus eine Ausnahmestellung ein. Sie repräsentieren den Lebensstil und Zeitgeist vergangener Epochen, demonstrieren aber auch die enorme Vielfalt, Innovationskraft und handwerklichen Meisterleistungen der Designer und Automobilbauer. Technischer Fortschritt im Automobilbau ist mit exklusiven Automobilen seit jeher sehr eng verknüpft. Die oft in Handarbeit oder in Kleinstserien entstandenen Fahrzeuge sind Wegbereiter für Innovationen und technische Weiterentwicklung und haben das Automobil zu dem gemacht, was es heute ist: Garant für individuelle Mobilität und damit ein fundamentaler Bestandteil des täglichen Lebens.

Aber gerade die außergewöhnlichen und luxuriösen Fahrzeuge, die auch den Concorso d'Eleganza Villa d´Este 2002, wieder zum Höhepunkt für Liebhaber historischer Fahrzeuge machen, haben stets eine Vorreiterrolle in der Automobilgeschichte übernommen. Letztlich war und ist es exklusiven Automobilen zu verdanken, dass sich Innovationen auf breiter Basis durchgesetzt haben und heute zur Selbstverständlichkeit im Automobilbau gehören. So setzt die Marke BMW jetzt mit ihrer neuen 7er Reihe wieder Akzente in der Oberklasse und unterstreicht ihren Anspruch als Technologieführer. Dennoch stand die Eleganz beim Design von Karosserie und Interieur im Vordergrund, womit BMW seinem neuen Topmodell das Rüstzeug zum Klassiker mitgegeben hat.

Auch in der Luxusklasse wird die BMW Group ab dem kommenden Jahr mit Rolls-Royce eine große Tradition weiterführen. Wie wohl keine andere Marke gilt Rolls-Royce seit Jahrzehnten in der Automobilwelt als Synonym für Exklusivität, Eleganz und Ästhetik.

Die BMW Group begrüßt es, dass sich der Concorso d'Eleganza auf weitere Ursprünge besinnt und den Concept Cars und Prototypen einen hohen Stellenwert in der diesjährigen Veranstaltung einräumt. Letztlich waren es in den Anfangsjahren ja fast ausschließlich in Handarbeit gebaute Unikate, die sich in der Villa d'Este zur Wahl des schönsten Automobils stellten. Diese Fahrzeuge repräsentieren den individuellen Geschmack des Besitzers und tragen die Handschrift genialer Designer und Handwerker, spiegeln aber gleichzeitig den Glanz vergangener Tage wieder.

Ob die Ideen und Konzepte der in diesem Jahr gezeigten modernen Designstudien und Prototypen jemals Einzug in die Serienentwicklung halten werden, können wir heute noch nicht beurteilen. In jedem Fall weisen sie die Richtung, in die sich der Automobilbau in den kommenden Jahren bewegen könnte. Losgelöst von der technischen Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit werden Ästhetik und Eleganz im Vordergrund stehen, wenn die Design Awards vergeben werden.

Zahlreiche außer Konkurrenz gezeigte Fahrzeuge werden das Programm abrunden. Mit der Sonderausstellung von BMW ArtCars, BMW Roadstern und BMW Designstudien in der Villa Erba will die BMW Group ihre Innovationskraft, Verbundenheit zur Historie aber auch den Mut, außergewöhnliche Wege zu beschreiten, demonstrieren.

In jedem Fall wird der Concorso d'Eleganza Villa d´Este unter dem Patronat der BMW Group wieder dazu beitragen, die automobile Vergangenheit auf eindrucksvolle Weise neu aufleben zu lassen. Die rollenden Zeitzeugen stellen außerdem die Zeitlosigkeit von Ästhetik und Eleganz unter Beweis und schaffen bleibende Werte in unserer Gesellschaft.

Dr. Burkhard Göschel
Mitglied des Vorstands BMW AG
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen > BMW-News

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.