BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.11.2002, 11:17     #1
amarium   amarium ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
730i (E65, 07/2005), 530i (E39, 03/2002), 328i Coupé (E36, 07/1995)
Handbuch der sinnvollen Verbesserungen für den E36

Versteifungskreuz, Domstrebe, M3-Lager: Ich kann es empfehlen

Erst mal ein ganz dickes Dankeschön an Jan Henning und Tom328, aus deren Threads ich die guten Tipps und Teilennummern entnommen habe.

Diese Woche habe ich mein E36 Coupe (328i, 7/95, 100.000km, kein M-Fahrwerk, unverbastelt, unfallfrei) wie folgt aufrüsten lassen (für alle, die es nachmachen wollen, die folgende Liste):

- Wiechers Domstrebe Stahl vorne (passt für Fahrzeuge mit ASC) Wiechers-Teile-Nr. 061 007
(Die Domstrebe hinten (065 006) habe ich mir gespart, weil ich den Kofferraum brauche)
www.wiechers-sport.de/streben/domstreben.html

- Verstärkte Domlager hinten vom BMW Z3:
Lager: BMW-Teile-Nr: 33 52 6 754 096
Unterlage: 33 52 1 128 734
Z3-Verstärkung: 51 71 8 413 359
Muttern: 33 52 1 137 360

- BMW E36 M3 3,2-Vorderachsquerlenker-Vollgummilager Nr. 31 12 9 069 035

- BMW E36 Versteifungskreuz (X-Brace) vorne unten Nr. 51 71 8 410 212

- BMW E36 X-Brace Buffer Stop (Anschlagpuffer) (11 81 1 095 700)

Der ganze Spaß hat mich bei der Fa. Bernd Waltemade (freie Werkstatt) in Bremerhaven 600 Euro (offiziell!) gekostet.

Ergebnis: Lenkung, Fahrverhalten und Handling sind deutlich besser. Laut Aussage des Meisters hat sein eigenes E36 Coupe dagegen eine richtig weiche Karrosserie. Er erwägt die gleichen Teile in seinem Wagen einzubauen. Die Steifigkeit der Karrosserie hat zugenommen, obwohl ich das nur indirekt aus dem Fahrverhalten schliessen kann. Mit Absicht habe ich ein paar mir bestens bekannte Kurven getest und mein subjektiver Eindruck ist, dass der Wagen wesentlich stabiler in der Kurve liegt - und das bei höherer Geschwindigkeit. Darum geht es mir allerdings gar nicht so sehr. Weil ich den Wagen noch ein paar Jahre fahren werde (so Gott und die Fahrkünste meiner Freundin wollen ;-), hoffe ich wie Tom328 und Jan Henning von der besseren Steifigkeit langfristig zu profitieren.

Weil ich immer auf der Suche nach Verbesserungen bin, wäre es schön, wenn Ihr noch weitere Tipps posten könntet. Wir könnten dann vielleicht so eine Art "Handbuch der sinnvollen Verbesserungen für den E36" zusammenstellen und als Download anbieten. Dann müssten sich Gleichgesinnte nicht immer allss mühsam über die Suchfunktion zusammenklauben.

Also Jungs, dann mal her mit euren Tipps (bitte ggf. mit Teilenummern und Einbauanleitung, für unsere Do-it-yourself-Freaks)!
__________________
---amarium

Sometimes the impossible becomes impossible.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.11.2002, 11:26     #2
MiBu325   MiBu325 ist offline
Profi
  Benutzerbild von MiBu325
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-52064 Aachen
Beiträge: 1.851

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325iA & BMW R1200 ST

AC
@amarium,
hei , das ist eine echt gute Idee.
Damit aber diese Seite nicht schon nach einer Woche mehr oder weniger verlohren geht, solltest Du (ähnlich wie Jan H. ) diese Verbesserungen schon mal auf Deiner Userpage "festmachen" und in Deiner Signatur darauf hinweisen, das wäre dann schon mal für mehrere Leute leichter zu finden.
__________________
Viele Grüße
MiBu325

MiBu´s 2,5l Schleuder
Userpage von MiBu325
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 11:28     #3
amarium   amarium ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
730i (E65, 07/2005), 530i (E39, 03/2002), 328i Coupé (E36, 07/1995)
Zitat:
Original geschrieben von MiBu325
@amarium,
hei , das ist eine echt gute Idee.
Damit aber diese Seite nicht schon nach einer Woche mehr oder weniger verlohren geht, solltest Du (ähnlich wie Jan H. ) diese Verbesserungen schon mal auf Deiner Userpage "festmachen" und in Deiner Signatur darauf hinweisen, das wäre dann schon mal für mehrere Leute leichter zu finden.
Gute Idee, ich werde heute ein paar Fotos machen und eine Userpage einrichten!
__________________
---amarium

Sometimes the impossible becomes impossible.
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 11:58     #4
Onkel_Mikke   Onkel_Mikke ist offline
Profi
  Benutzerbild von Onkel_Mikke
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-76351 Linkenheim-Hochstetten
Beiträge: 1.642

Aktuelles Fahrzeug:
F20 116i

KA-LT 26
hiho,

ein wenig OT. DIe Vollgummilager vom M3 ( Nr. 31 12 9 069 035 ), sind das nur die Gummis, oder gleich mit der "Schelle" ?

Thx
Mikke
Userpage von Onkel_Mikke Spritmonitor von Onkel_Mikke
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 12:39     #5
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Hallo,

@ Onkel_Mikke

sind nur die Gummis.

Andere Frage...hat diese Lager schonmal jemand selber gewechselt? Mir gehts hauptsächlich um das benötigte Werkzeug (Lager muss ja bestimmt ausgedrückt werden!?)
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 12:53     #6
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.081

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

In der Niederlassung SB kommt beim Lagertausch eine dicke Presse mit einem speziellen Preßwerkezug zum Einsatz. Aber auch zum Abziehen des Gummilagers gibt es einen BMW-Spezialabzieher.

Hier ist aber Ingo´s mach´s-dir-selbst-Methode!

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 13:01     #7
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Aha...so wie ich das beim Ingo lese wechselt der das Lager ohne den Querlenker auszubauen, das klingt interessant.

Danke für den Link, Jan.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 13:05     #8
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.081

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Den Querlenker hat BMW bei mir auch nicht rausgerissen, aber die Jung´s haben eben auch diesen Spezialabzieher (kostet wahrscheinlich so viel wie 2 komplette Querlenker mit Gummis und Lenkgetriebe...)

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 13:56     #9
Onkel_Mikke   Onkel_Mikke ist offline
Profi
  Benutzerbild von Onkel_Mikke
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: D-76351 Linkenheim-Hochstetten
Beiträge: 1.642

Aktuelles Fahrzeug:
F20 116i

KA-LT 26
Zum Runterdrücken: Tut jeder normale Kugelkopfausdrücker, welcher weit genug aufgeht mit Einlage. Ich hatte das letzte mal einen Satz von Subaru, weil sich BMW bissl lollig hatte. Als Einlage habe ich eine 10er Gewindemuffe benutzt, oder halt was ähnliches. Wieder drauf war mit Spülmittel und zwei Fingern ohne groß Kraft kein Problem.

Gruß
Userpage von Onkel_Mikke Spritmonitor von Onkel_Mikke
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2002, 14:53     #10
amarium   amarium ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 440

Aktuelles Fahrzeug:
730i (E65, 07/2005), 530i (E39, 03/2002), 328i Coupé (E36, 07/1995)
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
In der Niederlassung SB kommt beim Lagertausch eine dicke Presse mit einem speziellen Preßwerkezug zum Einsatz. Aber auch zum Abziehen des Gummilagers gibt es einen BMW-Spezialabzieher.
Hier ist aber Ingo´s mach´s-dir-selbst-Methode!
Guter Hinweis! Den nehme ich - wenn es OK ist - wie folgt ins Handbuch auf:

Selbst-Einbau der BMW E36 M3 3,2-Vorderachsquerlenker-Vollgummilager Nr. 31 12 9 069 035
Normalerweise wird beim Lagertausch eine Presse mit einem speziellen Presswerkzeug verwendet. Auch zum Abziehen des Gummilagers gibt es einen BMW-Spezialabzieher.

Für Bastler gibt es die folgende Methode (von Ingo Köth, www.motorrevision.de), bei der man den Querlenker nicht ausbauen muss:
Man benötigt zum Gummilagertausch ein Gleitmittel, es gibt 3 Mittel, die man nehmen kann (richtiges Öl sollte nicht verwendet werden):
- Rubber Process Oil von Sunoco (Original BMW, empfohlen)
- Protec Oilbooster
- Radmontagepaste
Kurze Beschreibung der Vorgehensweise.
- Mit einer Bohrmaschine den alten Gummi zerbohren bis das Auge abgenommen werden kann.
- Mit einer Flex den Stahlring aufschneiden
- Mit Sandpapier den Zapfen des Querlenkers reinigen
- Den Rest des Gummilagers im Auge entfernen (Meißel oder Säge)
- Das Gummilager ins Auge einpressen (Pfeil auf Nase)
- Das Gummilager mit Spanngurten auf die Zapfen aufziehen
Fertig
__________________
---amarium

Sometimes the impossible becomes impossible.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:38 Uhr.