BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2002, 08:45     #21
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.718
hmmm...

also mein autochen hat inzwischen 124tsend drauf, ausser den normalen oelwechseln kipp ich da nix rein.... und zu verbrauchen scheint er auch nix....
hab ich da nun glueck gehabt, oder liegt das so ausserhalb der norm dass ich mir sogen machen muesste...

liebe gruesse

toby
Userpage von toby
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.12.2002, 09:24     #22
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
Das sollte eigentlich der Normalfall sein toby
Irgendwie scheint mir das Ölproblem enorm bei den E46 Motoren. Unter den E36 Fahrern kann ich mich nicht an soviel Beschwerden bezüglich des Ölverbrauchs erinnern.
Liegts an den Motoren oder ist es wirklich dieses Wasseröl was BMW vorschreibt?
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 09:28     #23
Pullerbacke   Pullerbacke ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: D-66115 Saarbrücken
Beiträge: 108

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 M Roadster (04/2006) und X3 2.0d (10/2004)

SB-KP ????
Also ich fahre seit fast 15 Jahren BMW und hatte noch NIE so einen heftigen Ölverbrauch. Das kann doch nicht nur an diesen Leichtlaufölen liegen? Nicht dass ich jetzt wieder so eine Mordsdiskussion lostreten wollte.....;-)

Cheers,

PB
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 09:30     #24
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.718
Zitat:
Original geschrieben von Michael 320
Das sollte eigentlich der Normalfall sein toby
Irgendwie scheint mir das Ölproblem enorm bei den E46 Motoren. Unter den E36 Fahrern kann ich mich nicht an soviel Beschwerden bezüglich des Ölverbrauchs erinnern.
Liegts an den Motoren oder ist es wirklich dieses Wasseröl was BMW vorschreibt?
also ich fahr seit ich ihn habe, nur das 0w40.... insofern glaub ich nicht, dass es daran liegt...

liebe gruesse

toby
Userpage von toby
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 09:35     #25
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 17.229

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Zitat:
Original geschrieben von toby
also mein autochen hat inzwischen 124tsend drauf, ausser den normalen oelwechseln kipp ich da nix rein.... und zu verbrauchen scheint er auch nix....
hab ich da nun glueck gehabt, oder liegt das so ausserhalb der norm dass ich mir sogen machen muesste...
Nein, Du musst Dir keine Sorgen machen, im Gegenteil: Du gehörst zu den glücklichen, deren Motor genau so funktioniert, wie ursprünglich vom Konstrukteur vorgesehen.
Falls Du viel Kurzstrecke fährst, solltest Du nur beachten, dass sich Kondensate im Ölkreislauf sammeln können. D.h. der Ölpegel stimmt, aber ein gewisser Prozentsatz der Brühe ist gar kein Öl, sondern Kondensat. Diese verflüchtigen sich normalerweise bei einer längeren Vollastfahrt. Der Ölspiegel kann dabei u.U. unter Minimum absinken. Da muss man dann ggfs. rechtzeitig nachfüllen.

Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 09:59     #26
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.127

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Wenn ich bei meinem kurzen Leben bis jetzt von Erfahrung sprechen kann dann stimmt dies:

Motoren mit einem Ölverbrauch von mehr als 2 Litern auf 5tkm halten nicht mehr lange. Sowohl bei unserem alten Renault als auch bei dem Golf eines Freundes hab ich das laborieren an den Symptomen einige Monate beobachten können bis der eine mit einem Kolbenfresser liegen bieb und der andere nur noch auf 3 Töpfen lief weil ein Ventil sich verabschiedet hatte.

Sich mit Kommentaren abspeisen zu lassen wie "das ist noch normal" etc... würde ich vor diesem Hintergrund nicht mehr.

Man muß den Werkstätten zugestehen den Ölverbrauch zuerst zu überprüfen, Kundenaussagen würde ich auch nicht in jedem Fall trauen. Von BMW gibt es eine genaue Anweisung wie dieser Ölverbrauchstest zu laufen hat, und wenn da nach Ablauf der Einlaufphase (die nach 7.500 km soweit abgeschlossen ist das der Ölverbrauch sich stabilisiert zu haben hat - wenn ein Händler mehr behauptet kann man ihn an seine eigenen Unterlagen verweisen) mehr als 2 Liter auf 10.000km rauskommt, dann wäre bei mir Matthäus am letzten.

Wenn keinerlei interesse besteht an diesem Zustand was zu ändern und auch auf penetrantes Drängen keine Maßnahmen ergriffen werden um diesen Fehler zu beseitigen würde ich den Händler wechseln. Und wenn es in der ganzen Gegend niemanden gibt der sich auf diesen Kundenwunsch hin angagiert und den Fehler findet dann wäre das für mich ein Grund den Wagen zu verkaufen und mich bei der Konkurrenz umzusehen. Jedes Auto ist nur so gut wie die Werkstatt die es betreut, und hier sollte jedem klar sein das 350€ nur zum Ölnachfüllen zwischen den Inspektionen nicht zumutbar sind auch wenn BMW das noch normal findet!

Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 10:04     #27
avi18   avi18 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 1020 wien
Beiträge: 56
hi

ich hab auch ein 320cic hab mittlerweile schon 24200 km drauf hab schon 3 mal 0,75 liter nachfüllen müssen intervall von ca5-8 monate einmal wurde auch beim service nachgefullt also 4-5 mal schon seit mai 2001 war bei BMW sie haben sich das mit mir angeschaut ob villeicht öl fliesst aber da war alles ok
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 10:21     #28
Pullerbacke   Pullerbacke ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: D-66115 Saarbrücken
Beiträge: 108

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 M Roadster (04/2006) und X3 2.0d (10/2004)

SB-KP ????
Moin Jan-Henning,

ich geb Dir völlig recht. Da ich sowieso am 8.1. zur Inspektion I angemeldet bin, füll ich jetzt kein Öl mehr nach, habe allerdings schon meine Niederlassung angerufen und rumgemosert. Mit dem Effekt, dass ich dann am 8. Januar einen M3 als Ersatzwagen bekomme...auch schön, löst aber mein Problem nicht *GG* Anyway, ich behalt die Sache im Auge.

Cheers,

PB
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2002, 11:32     #29
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@ jan

ganz verallgemeinern kann man deine aussage nicht. mein käfer hat durchaus 1 - 2 liter auf 5000 km verbraucht, allerdings ist das eher rausgetropft, als verbrannt. der motor hält bis heute (?) - mir ist zumindest nichts anderes von dem käufer bekannt.
mein alter 02er hat übrigens fast gar kein ölverbrauch gehabt (0,5 l auf 10.000 km - dann ölwechsel), und bei mir ca. 350.000 km gehalten. er läuft auch jetzt noch problemlos bei dem käufer. der hat ihn übrigens auf jetronic umgerüstet.
ich habe den eindruck, dass ölverbrauch auch mit der fahrweise zusammenhängt. mein schwiegervater hatte z.b. bei allen seinen wagen ölverbrauch - er fährt immer extrem am gas hängend (hochdrehend motorbremse ...). irgendwo habe ich auch mal gehört, das schubbetrieb nicht so gut ist, weil der dann entstehende unterdruck am auslasskanal das öl sozusagen förmlich raussaugt.
bei einem M54 (oder anderem modernen motor) würde ich allerdings keinen ölverbrauch akzeptieren. da meiner kein tropfen verbraucht (fahre nie im schubbetrieb ), also auch nie was frisches nachkommt wechsel ich jetzt übrigens alle 15.000 km (0W / 40) - schaden tut es sicher nicht, auch wenn ich nie kurzstrecken fahre, dafür aber eben häufig sehr schnell, d.h. in hohen drehzahlbereichen.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:03 Uhr.