BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2002, 23:23     #1
3er_oedel   3er_oedel ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-Mannheim
Beiträge: 8

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i

MA-XX XXX
Batterie leer oder Elektronikproblem?

Hallo,

mein e46 318i ist jetzt 4 Jahre alt , und ebenso alt ist auch die Batterie.
Jetzt ist mir heute Abend das Auto nicht angesprungen, und das obwohl ich es vielleicht 1 Stunde vorher erst abgestellt hab.
Das merkwürdige war nur, als ich starten wollte ging das Licht an (der Schalter war auf aus!!!) und blinkte, sowie ein ganz merkwürdiges klicken war zu vernehmen.
Ich hab dann mittels Starthilfekabel überbrückt , und dann gings wieder .

Kann die Batterie nach 4 Jahren schon fertig sein ?

Oder besteht auch die möglichkeit das mit der Elektronik irgendwas nicht stimmt ?

Und wenn ich mir tatsächlich schon eine neue Kaufen muss, was würdet ihr mir empfehlen ?
Eine bei BMW kaufen oder doch lieber eine Bosch oder Varta ?

Gruss Steffen
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.10.2002, 15:37     #2
markybee   markybee ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von markybee
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D
Beiträge: 251

Aktuelles Fahrzeug:
E36, 320i (M50B20), Euro2 Limousine, Bj. 08/1992, 212.233 km

RT-MB ***
@3er-oedel

Hey Steffen !
Also 4 Jahre ist schon im Bereich des möglichen, dass
da mal die Batterie ihren Geist aufgibt. Deshalb geben
die meisten Hersteller auch nur 3 Jahre !
Eine Ferndiagnose ist natürlich schwierig auf die
Distanz. Das musst einfach mal weiter beobachten,
ob es nochmals und öfters auftritt. Dann musst danach
schauen, oder schauen lassen. Das Relaisklicken deutet
eindeutig auf zu wenig Power der Batterie hin. Und nach
dem Aufladen gings ja dann auch wieder. Musst allerdings
vorsichtig sein beim Laden. Am besten die Batterie komplett
vom BMW trennen, nicht dass du die empfindliche Elektronik
vom BMW durch solche Aktionen schrottest.

Ausserdem wirds ja jetzt langsam wieder kälter und die
Batterie wird weitaus mehr beansprucht als in den Sommermonaten.
Von daher ist es schon sinnvoll, dass man das Energiemanagement
des Fahrzeugs genauer unter die Lupe nimmt. Im einfachsten
Fall ist einfach die Batterie hinüber. Wo du diese kaufst ist natürlich
eine Preisfrage. Die muss halt passen. Nicht nur von den Abmessungen
sondern auch von den Anschlusswerten. Ausserdem gibts ja ganz
wartungsfreie und welche, wo man noch kontrollieren und nachfüllen
kann. Nimm aber auf jeden Fall eine mit mind. 3 Jahre Garantie, dann
hast du die nächsten drei Jahre keinen Ärger.

Was natürlich auch sein kann, ist dass die LIMA irgendeinen Defekt
hat und die Batterie nicht oder nicht mehr in ausreichendem Masse
lädt. Das kann man aber überprüfen lassen in einer Werkstatt.
Die belasten bei laufendem Motor dein Bordnetz und da wird dir
angezeigt wieviel Strom deine LIMA bringt. Vergleich das mit der
Nennleistung und du wirst sehen, obs zu wenig ist.

Dann kannst natürlich auch noch die Batteriespannung testen.
Die muss bei laufendem Motor ein paar Volts höher sein, als
wenn der Motor steht. Der Wert muss auch ziemlich konstant sein,
auch wenn du Gas gibst. Ist das nicht der Fall, hat der Regler der
LIMA einen Schuss weg. Ansonsten können es evtl. die Gleichrichterdioden
sein. Das wird bei einem o. g. Test aber auch diagnostiziert.
Ansonsten ist da nicht mehr viel. Ach ja, mess mal den Ruhestom
deines Fahrzeuges. Einfach ein Amperemeter zwischen + Pol der Batterie
und + Klemme anschliessen und messen. Besser ist natürlich eine
Strommesszange zum Messen. Wenn der Ruhestrom zu hoch ist,
durch einen technischen Defekt wird die Batterie entladen und du merkst nix davon.
Naja, später merkst das dann schon, wenn der Bimmer nimmer läuft.

Hoffe das hilft dir etwas weiter !

Gruss
markybee
Userpage von markybee
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2002, 15:43     #3
andi_at1   andi_at1 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von andi_at1
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-16303 Schwedt
Beiträge: 2.243

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320dAT

UM-IA xxx
Fast alles gesagt , neue Batterie aber beim Fachbetrieb kaufen und nicht bei BMW.


Gruss
ANDI
__________________
Ich möchte im Schlaf sterben , wie mein Opa
und nicht schreiend und kreischend, wie sein Beifahrer.
meinkleiner
Spritmonitor von andi_at1
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2002, 16:27     #4
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Hmm..ich hatte bei meinem E36 das Problem, daß das Licht im Basstakt flackerte und dem Auto schnell der Saft ausging.
Letztes WE sprang der Wagen dann garnicht mehr an.

Habe mir dann ein Ladegerät besorgt und die Batterie ausgebaut.
Nachdem ich die Plastikschrauben oben an der Batterie gelöst hatte, sah ich dann, daß diese schwarzen Nöppel nicht mehr mehr komplett unter Wasser waren.
Also erstmal destilliertes Wasser nachgefüllt, und dann 6 Stunden laden lassen.

Der Wagen sprang danach besser an als zuvor und das Lichtflackern ist auch weg.


Also vielleicht solltest du mal dasselbe tun!?
Wenn das Problem dann wieder auftritt, kannst du dir ja immer noch eine neue besorgen.
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2002, 02:52     #5
Compact-Freak   Compact-Freak ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-45475 Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 693

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 Compact 323ti
Batterie

Hi @ all,

ich hatte das selbe Problem eine Zeit lang sprang mein Wagen selten an. Und wenn dann nur sehr schwach. Nach einiger Zeit dann konnte ich das Auto gar nicht mehr starten und bekam auch dieses knackende Geräusch der Relais beim Zündungsversuch des Fahrzeugs. Ersteinmal dachte ich es könnte der Anlasser sein, da die Statusanzeige an der Baterie anzeigete das die Batterie optimal geladen war. Des weiteren mußte ich den Wagen nach jedem ausmachen überbrücken damit dieser startete. Nachdem das der Fall war bin ich bei BMW vorbei gefahren und habe die Batterie testen lassen, mit dem Ergebniss das die Batterie defekt sei. Habe dann sofort ne neue besorgt und vor Ort eingebaut.

Gruß A.K
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2002, 11:19     #6
Gast 1  
Gast
 
Beiträge: n/a
Dass, das Licht angeht, kann aufgrund der Unterspannung passieren. War bei unserem 5er auch so, allerdings hat der Xenon.
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2002, 14:58     #7
3er_oedel   3er_oedel ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-Mannheim
Beiträge: 8

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i

MA-XX XXX
Hallo

Danke für die Zahlreichen Antworten

Ich habe mir heute eine neue Batterie gekauft, da ich es nicht riskieren will
morgens Überbrücken zu müssen.

Es ging zwar jetzt wieder , aber möglicherweise gibt die Batterie über kurz oder lang
ganz den Geist auf.

War halt nur ertaunt über das was das Auto gemacht hat als es nicht anspringen wollte.
(das Licht welches anging und das Klicken der Relais)

Auf jedenfall find ich es toll wie schnell man hier im Forum Antworten bekommt


Gruss Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:33 Uhr.