BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2002, 19:02     #21
Gerd Sihler   Gerd Sihler ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Gerd Sihler
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Nahe Ulm
Beiträge: 2.537

Aktuelles Fahrzeug:
New Beetle 1,8t Sport Edition

UL-VW
Ist der E46 ein Sensibelchen ?

So sensibel wie die meissten anderen anderer Hersteller auch. So meine Erfahrungen der letzten 8 Jahre mit unterschiedlichen Herstellern.
Das wichtigste an jedem Fahrzeug ist allerdings die Werkstatt. Je besser die, desto weniger Probleme insgesamt.
Imho ist der E46 eher ein "Schepperle..."

Gerd
__________________

Userpage von Gerd Sihler
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.10.2002, 19:11     #22
SB68Manm   SB68Manm ist offline
Power User
  Benutzerbild von SB68Manm
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: MTK
Beiträge: 14.613

Aktuelles Fahrzeug:
430i-F32 (09/2016)

MTK
Habe meinen jetzt gut zwei Jahre, und gemischte Gefühle.
Wenn er nicht in der Werkstatt steht, bin ich vollkommen zufrieden.
Meine Probleme waren hauptsächlich Fensterheber und Querlenker.
Die Fensterheber sind immer noch nicht in Ordnung,
wobei ich aber nicht ausschließen will,
dass der Fehler bei der Werkstatt liegt.
Generell bin ich mit den Arbeiten der Werkstätten nicht zufrieden.
Wie man hier des Öfteren lesen kann, sind diese zu Blöd,
mit der Elektronik im BMW umzugehen (DIS, Serviceintervallrückstellung, usw).

Desweiteren hatte ich zwei unverschuldete Unfälle,
wo bei der Reparatur auch einiges schief ging

Also, kann man nicht alles auf das Auto schieben.
Hier versagt einfach der Mensch in der Werkstatt.

Geändert von SB68Manm (15.10.2002 um 19:15 Uhr)
Userpage von SB68Manm
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2002, 19:31     #23
norbert   norbert ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 4.995
Habe mittlerweile den dritten E46 - Bilanz:
E46/320i Touring: nach 300 km stehengeblieben, bis heute weiß die AG
nicht woran das gelegen hat - Wandlung

E46/325i Limo: zahlreiche Probleme wie Bremsen, Knistern, u.ä.
Dennoch - zufriedene 25´km

E46/320d Limo: nur noch Probleme, 19 außerplanmäßige Werkstattaufent-
halte - war gestern beim Anwalt; ich werde Wandeln !!

Fazit: tolle Motoren, tolles Fahrwerk, 1a Optik, dennoch - die noch nicht mal
FIAT-mäßige Zuverlässigkeit verdirbt die "Freude am Fahren" !!!

Gehe jedoch nach Erfahrungen von Fahrern anderer sogenannter "Premium-
Hersteller" davon aus, daß es bei denen nicht viel besser ausschaut.
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2002, 20:03     #24
t.v.330Ci   t.v.330Ci ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Holzhausen (Marburg-Biedenkopf / Dautphetal)
Beiträge: 141

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330 Ci (E46)
Habe den Wechsel vom VW Golf VR6 auf meinen 330CI noch nicht bedauert.

Mein BMW ist nun 14 Monate alt und hat 17000 km drauf.

Die meisten Probleme mit meinem BMW sind eigentlich nur Probleme, wenn man
alles so 1000 prozentig betrachtet wie ich:

1) CD-Wechsler kein MP3
2) Handy nur Motorolla-Mist und kein Komfort ala Siemens SL45
3) Keine DVD's auf dem Navi TV abspielbar
4) TV-Funktion im Stau zu früh aus

Das Einzige was wirklich Schrott ist sind meine Lederbezüge, welche schon
jetzt aussehen als ob sie 10 Jahre alt wären

MfG thomas
__________________
... der aus Holzhausen kommt
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2002, 20:26     #25
PIT   PIT ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von PIT
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.125

Aktuelles Fahrzeug:
E93 Cabrio 325i 2007 und F10 535d 313 PS
habe jetzt 1/2 J und 19000 km drauf, soooo viel Spaß macht das Cab auch im Urlaub (früher immer geflogen und soviel als 12-Mon-LAufleistung.....


Summa Summarum keine großen Mängel... etwas mit Fensterhebern Problematisch aber geschwind repariert auf Garantie und anfangs etwas maue Leistung, wie üblich ab 10000 km aber problemlos fix...

@tv 330 ci: wozu braucht man ein DVD Filleser? Würde mich als NAvi DVD ROM reizen um ganz Europa auf einer Scheibe zu haben wie Lexus oder Volvo aber TV schau ich eh nie im Auto und wenn wärs ja nur was in ner großen Limo/VAn für die Kids hinten ?? Oder??? Oder brauchtse Abwechslung vom Gebißanglotzen???

Nix für ungut...
Ciao PIT
__________________
535d mit 313 PS, immer noch einfach nur geil....
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2002, 22:27     #26
rbtraveller   rbtraveller ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 106

Aktuelles Fahrzeug:
320 D
Ich würde meinem 320d von 10/98 mit nun 150000 km die Note 2- geben, auf Grund der in den ersten 2 Jahren aufgetretenen Mängel ( die zwar auf Kulanz/Garantie) behoben worden.
- undichte Fenster
- LMM Probleme
- Bremsenrubbeln
- Querlenker
- Wassereinbruch

Aber, die mich ( und alle Begleiter-Innen) beindrucht nach 4 Jahren die ausgezeichnete Innenraumanmutung. Kein grösseres Knarzen, alle Materialen sehr gut ( mit Ausnahme des oberen Lenkers - hoher Verschleiss), Sitzbezüge, usw. sehr gut.

BMW hätte den Wagen vor der Einführung konsekuenter entwickeln sollen. Man sieht jetzt auch die Probleme mit den 320d Faceliftmotoren...

salü
rbtraveller
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 00:45     #27
Philo   Philo ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-44xxx Dortmund
Beiträge: 29

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46, 325iX E30

DO-BC 1xx
sensibelchen

@ monaco

als Corrado Besitzer kannst Du nichts falsch machen, wenn Du einen BMW aus der E46- Reihe wählst, den Corrado hatte ich auch mal, meine Erfahrungen damit sind gespalten, dahingehend: Zuverlässigkeit, insgesamt gut, aber immer wieder Ärger mit elementaren Sachen, wie z.B. Steuergerät, Motor geht nicht gut, Leerlaufdrehzahl ohne Grund stark erhöht usw., die Teiletauscher bei VW geben ja alles, letztlich ist der Corrado aber definitiv kein Auto, das als Musterbeispiel für gute Qualität spricht. Auf der Habenseite steht beim Corrado eine super Bremsanlage, die (leider) der E46 nicht hat. Wenn Du willst, knallt Dir jeder 3er drauf, wenn Du mit Deinem Corrado eine Vollbremsung hinlegst (Autobahn).
Das Fahrwerk ist auch erste Sahne, immer gut bei schnellen Autobahntrips.

Trotzdem ist BMW besser, weil langlebiger, die Komponenten sind auf längere Lebensdauer ausgelegt, mein 13 Jahre alter 325iX spricht da für sich (ein Auto wie aus dem Showroom, kein Verschleiss(optisch), alles straff, ohne Spiel, kein Klappern, Knistern, Rappeln nix, einfach bestens verarbeitet). Nach insgesamt etwa 50 Autos verschiedenster Hersteller lautet mein Tip: BMW, weil, egal ob Du 100,-- €, 1000,--€, 10000,--€, 100000,--€, ausgeben willst, bei BMW findest Du garantiert ein Auto, welches allen anderen überlegen ist, weil BMW schlicht allen anderen Herstellern überlegen war und ist. Klingt vermessen, ich weiß, ist aber so.

Warum sie diese kleinen Probleme beim E46 nicht in den Griff kriegen verstehe ich auch nicht, wahrscheinlich müssen sie derzeit andere Probleme lösen, ich hoffe seriös, denn der Kampf mit Mercedes ist längst gewonnen, also können sie sich auf die Perfektionierung der Produkte der Gegenwart konzentrieren.

Der Kampf gegen Mercedes ist dahingehend entschieden, daß die bei Mercedes einen Kundenstamm haben, der jenseits der 60 ist, sie es einfach nicht schaffen, dies zu ändern, weil das Produkt einfach auch nur ältere Menschen anspricht, oder Angeber wegen des Sterns.

Mercedes macht gute Motoren, allerdings in völlig anderer Konfiguration als BMW, so wird BMW jenen Käuferschichten vorbehalten bleiben, die Image mit Spaß verbinden, die jugendlich sind, oder so sein wollen.

Ob alt oder neu, fahre einen BMW- und Du wirst es verstehen, es gibt nichts besseres, glaub mir, es ist so

mfG

Philo
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 02:36     #28
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.711

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Ich fahre zwar keinen E46, will aber trotzdem mal kurz meinen Senf hier abgeben...

Montagautos gibt es von jedem Hersteller, entscheidend für einen Kauf sollte aber sein, wie wahrscheinlich es ist, ein Montagsauto zu bekommmen (oder anders gesagt: Wieviele Montag die Woche bei einem Hersteller hat ). Und da liegt BMW nach meiner Erfahrung im oberen Drittel aller Hersteller.
Viele Leute, die starke Probleme mit ihren Autos haben, sind auch einfach bei der falschen Werkstatt und sollten dringend mal eine andere Werkstatt ausprobieren.

Allgemein lässt sich auch noch sagen, dass man, egal bei welchem Hersteller, nie ein Auto direkt nach der Veröffentlichung kaufen sollte. Ausser man steht auf Kinderkrankheiten .

Der E46 wird nicht umsonst so oft verkauft.

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2002, 17:20     #29
Peter325   Peter325 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-30159 Hannover
Beiträge: 131
Mal so, mal so....

...mein erster E46 (318iA, 03/2000) ist nach dauernden Werkstattaufenthalten gewandelt worden. Scheinbar war es ein Montagswagen. Der darauf folgende E46 (325iA, 9/2000) hat jetzt 64 TKM auf dem Tacho und hat bis auf einen auf Garantie getauschten Navirechner keine Probleme gemacht.
Der E46 meines Arbeitskollegen (318i, 01/2001) ist bisher Problemfrei.
Ebenso fahren die beiden 520iA (EZ: 05/2001) bisher problemlos.
__________________
Schnorren kann tödlich sein
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2002, 09:07     #30
der_koelner   der_koelner ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von der_koelner
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-51467 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 483

Aktuelles Fahrzeug:
CLS 55 AMG

K-xx xxxx
Der muß wieder hoch, ich hab auch noch was zu sagen

Ich habe einen E46 323i aus 11/99 (neu gekauft), bis heute 96.000 km runter.
Probleme:

- Querlenker bei 45.000 km (Kulanz im Rahmen der Inspektion)
- Thermostat bei 95.000 km (mal eben nebenbei erledigt)

Also:
1 außergewöhnlicher Aufenthalt in der Werkstatt.
3 gewöhnliche wegen Inspektion (die waren auch noch billg, 250/400/290 DM)

Verschleiß:
1 mal neue Bremsklötze rundrum
1 mal neue Scheiben
sonst nix

Fazit:

nur tanken, kein Ölverbrauch
Top-Qualität (kein Klappern, sieht innen aus wie (fast) neu)
Riesenspaß beim Fahren (Cruisen genauso wie heizen)

Würd ich wieder kaufen! Aber jetzt kommt ein E39 ins Haus (der bitte genauso gut wird), denn ich will einen E60 (auch nach den Fotos noch, denn der wird schön, man muß dran glauben )

Bernd
__________________
Greetz
Bernd

Moderator im AMG Owners Club, Zum AMG-Forum
Userpage
Userpage von der_koelner
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:23 Uhr.