BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2002, 18:56     #1
MSportler   MSportler ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MSportler

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: USA-10011 New York
Beiträge: 1.483

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 M5, Fiat Abarth 500
Serviceintervall und Wintercheck E46/Bj.2001

Hallo zusammen

Mein 320iger hat am kommenden Mittwoch "Geburtstag"...
Er wird einjährig...d.h. erste Inv.Setzung war am 16.10.2001.
Momentan sind 15'600km runter.
Letzte Woche und heute auch wieder, nach dem ich Motor ausgemacht habe, leuchtet eine gelbe Öllampe weiter, trotz abgeschaltetem Motor und gezogenem Schlüssel. Nach gewisser zeit schaltet sich die Lampe aus.
Gemäss Ölservice Reichweite, kann ich noch 7'100km fahren.

Ich möchte nun aber den Ölwechsel vornehmen, da ich es bei rund 15t km als sinnvoll erachte mal das Öl zu wechseln, da im Serviceheft noch alles leer ist, ausser Übergabedurchsicht.
Ebenfalls dachte ich an Inspektion I, wobei ich nicht weiss ob sich das lohnt, wasmeint ihr??
Ich fahre pro monat rund 3000-4000km. Davon sind rund 80% Langstrecken auf AB und der Rest ist Landstrasse und wenig Stadtverkehr.
Was haltet ihr vom Wintercheck von BMW? Anscheinend kann man des auch durchführen lassen...? Winterreifen hab ich noch keine. Momentane Bereifung ist VA 225 und HA 245 auf den M 68 Doppelspeichen felgen. Ich möchte mir im kommenden Frühling dann schöne 18" Alus holen....meint ihr es würde dann Sinn machen jetzt Winterreifen zu kaufen für die M68 Felgen? Welche Reifendimensionen? Was könnt ihr mir für Reifen empfehlen? Conti TS790, taugt der was?
Ich fahre sehr oft AB, bin also vorallem auf gutes Nassverhalten und Grip auch bei trockener Strasse angewiesen...

Kostet mich eigentlich der Ölwechsel und Inspektion I was, habe ja das BMW ServicePlus und der Wagen ist erst 1 Jahr alt...hm?

Bin gespannt auf eure Antworten!!

Danke & liebe grüsse
Marco

Geändert von MSportler (13.10.2002 um 19:00 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.10.2002, 19:35     #2
neophoto   neophoto ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-63739 Aschaffenburg
Beiträge: 668

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI (E46)

AB-X
Nun als allererstes würde ich mal (dringend) nach dem Ölstand schauen. Wenn die Ölstandslampe angeht hat das sicherlich auch seinen Grund

Gerade auf den ersten paar tausend Kilometern ist der Ölverbrauch etwas höher, also öfters mal kontrollieren! Wenn Du mal in Deinem Fahrzeughandbuch nachschlägst, wirst Du sicherlich auch ein paar dezente hinweise darauf erhalten was zu tun ist wenn die Lampe mal leuchtet!

Das der Ölservice noch nicht fällig ist bedeutet nicht automatisch, das nicht doch zu wenig Öl im Motor sein kann!!!

Zu Deiner anderen Frage kann ich nur sagen, ein Ölwechsel schadet nie. Falls Du also Deinem Motor etwas gutes tun möchtest, mach ihn. Die Inspektion würde ich jedoch nach 15.000 km noch nicht machen. Die wäre ja schließlich erst in ca. 30.000 km fällig.

Ein Ölwechsel kostet übrigens ca. 125,- Credits.

Geändert von neophoto (13.10.2002 um 19:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 19:42     #3
Timo245   Timo245 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 111
LooooL..... Was bist Du denn fürn Eumel???

Bei Dir leuchtet die Öllampe und Du fährst fröhlich weiter??
Dann will ich Dir ma sagen, was dieses Leuchten bedeutet: Das Leuchten heisst, daß Dein Kleiner nach Muttermilch (--> Öl) schreit!

Also würde ich mal schnellstens was nachfüllen!

MfG Timo!
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 20:03     #4
MSportler   MSportler ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MSportler

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: USA-10011 New York
Beiträge: 1.483

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 M5, Fiat Abarth 500
ööhm...na hallo...was soll ich denn am besten machen?? Ich hab nun mal via BMW Website für Ölservicetermin nachgefragt die kommende Woche.
Kann ich denn noch ca. 50km zur NL hinfahren oder muss da einer mein Schätzchen abschleppen??

Sie ging das erste mal vorgestern an, jedoch nur beim Ausschalten des Motors!!! Wenn ich anschalte, ist alles normal. Während dem Fahren alles normal. Aber wenn ich ausschalte, dann bleibt ein gelbes Öllampchen für ein paar Sekunden...

Soll ich gleich ganz dringend zur NL fahren und mir Öl reinkippen lassen??

Lohnt sich also die Inspektion I wirklich noch nicht? Wenn ich alles gleich jetzt schon mache? Oder die Inspektion I später...sagen wir mal bei 25'000km? Und jetzt diese Woche den Ölservice?

Also vorletzte Woche hab ich mal nach Ölstand gekuckt, da waren noch so 3cm Öl an der "Stange". Ich schau eben gleich mal nach und poste gleich rein...momentos....
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 20:13     #5
MSportler   MSportler ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MSportler

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: USA-10011 New York
Beiträge: 1.483

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 M5, Fiat Abarth 500
ALSO: Update:

Der Ölmessstab hat ja zwei Rillen. Das Öl reicht etwas über die untere Rille, also etwas weniger als die Mitte.

Soll ich morgen gleich bei der NL anrufen und das noch zu "Protokoll geben"??

Kann ich denn noch fahren, wieviele km denn noch oder ists schlimm??
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 20:34     #6
neophoto   neophoto ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-63739 Aschaffenburg
Beiträge: 668

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI (E46)

AB-X
1. Ich persönlich würde etwas Öl nachschütten, schon allein um auf der sicheren Seite zu sein.

2. Weshalb bist Du so geil auf die Inspektion? Du könntest auch fragen ob Du bei 6mm Profil neue Reifen aufziehen solltest. Sinn macht es jedoch keinen.

PS: Mit der Einstellung bist Du sicher ein gerngesehener Kunde in jeder Werkstatt. Bei 50.000 km bist Du dann ja locker bei der der 3. Inspektion
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 20:40     #7
MSportler   MSportler ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MSportler

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: USA-10011 New York
Beiträge: 1.483

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 M5, Fiat Abarth 500
Mir geht es lediglich darum, dass ich den Intervallen von BMW nicht ganz vertraue...

Da wo ich mein Wagen gekauft habe, meinte der Werkstatt-Leiter...jaja da können sie noch locker 6'000km zurücklegen....das war vorletzte Woche und nun ist "ölnotstand" angesagt...super...gut, dass ich so kritisch bin und selber hier oft im forum mitlese und mich um mein wagen kümmere...wer weiss was sonst passiert wäre...

Also, was schlagt ihr vor? Morgen früh gleich anrufen bei der NL und fragen ob die die Mail bekommen haben und was ich tun soll bzw. wann ich vorbeikommen kann? Es gibt BMW Garagen, die sind lediglich 10km von mir entfernt. Die NL ist ca. 40km entfernt von mir, die hab ich auch angeschrieben per Mail.
Was meint ihr? Soll ich DA hin fahren oder an die 10km gelegene BMW Garage??

Okay, Inspektion I wird demfalls verlegt...aber mich würde so ein allgemeiner Check dennoch interessieren, für das gute Gewissen, dass alles in Ordnung ist.

Ich will nicht selber irgendwas reinschütten...hab 2 linke hände...

ahja und bei den reifen...da hab ich wirklich no 6,5mm profil auf den dunlop's...:-))


kann gar nicht ruhig schlafen heut nacht wahrscheinlich..ohje...mein armer bimmer...sniffe...
morgen vormittag,gleich ölservice machen lassen, oder?? Wie lange dauert sowas?
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2002, 21:44     #8
Timo245   Timo245 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 111
Ähm... die Öllampe geht bei noch nciht kritischem Zustand immer nur beim ausschalten an... das ist einfach so!

Wenn Dein Baby kurz vorm Ende ist, wirds schon meckern, dem sei Dir mal sicher!

Ich weiss ja nciht, aber bei uns hat BMW automatisch nen Liter Öl zum Nachfüllen in den Kofferraum gelegt... hast Du sowas nciht?? Und nachschütten würde ich auch auf jeden Fall etwas..!!!

MfG Timo!
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 08:50     #9
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 17.229

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Zitat:
Original geschrieben von MSportler
Ich will nicht selber irgendwas reinschütten...hab 2 linke hände...
Du brauchst nicht unbedingt zur Niederlassung zu fahren. An der nächstgelegenen Tanke kaufst Du Dir 'nen Liter Öl, und wenn der Tankwart nett ist, hilft er Dir beim Einfüllen. Das reicht völlig! Neue Motoren verbrauchen am Anfang immer etwas mehr Öl, das gibt sich nach den ersten 20.000km.
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 09:02     #10
MSportler   MSportler ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MSportler

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: USA-10011 New York
Beiträge: 1.483

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E60 M5, Fiat Abarth 500
Hallo zusammen

Puuuh...da bin ich jetzt erleichtert. Habe ja gestern eine Mail an die NL geschickt, jetzt ruft mich da so ein freundlicher Herr gleich zurück und meint, ich kann das Castrol SLX einfüllen (1 Liter) und dan wenn ich mir sowieso die Winterreifen draufmach, dann machen Sie einen Wintercheck und die Inspektion I käme dann später dran und blabla nettes Zureden und so...
aber ich muss sagen, die sind immer sehr freundlich und hilfsbereit! Chapeau für BMW Schweiz AG...

So, michmalanziehundzurTankefahrumöleinzufülln...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:29 Uhr.