BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2002, 16:47     #71
Stalker   Stalker ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
Audi S5
Nene also nu mal langsam ... ( Jan) nen 320i mit 150PS (der alte) ist auf keinen Fall besser als der jetzige 318i... das kannste mir nich erzählen..
Und besser aussehen tut der jetztige besonders als Coupe mit MII auch...
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.10.2002, 16:53     #72
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.735

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
@Stalker
Ich denke, Jan meinte das nur im Bezug auf den Motor (auf anderen Gebieten gibt es aber auch Vor- und Nachteile zwischen E36 und E46)... und da würde ich "meinen" Motor auch dem aktuellen 2l-Vierzylinder im 318er vorziehen. Schliesslich bietet er einige Vorteile:
- 6 Zylinder
- ausgereifte Technik
- mehr Leistung
- bessere Laufruhe
- bewiesen gute Haltbarkeit
- deutlich besserer Sound

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 17:41     #73
G31C   G31C ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
Hallo

Der alte 6er ist in allen Belangen, die Pandur angesprochen hat, besser als der neue Valve!
Das mit der Leistung weiß ich allerdings nicht. Ich bin da recht kritisch was das angeht. Jedefalls würde ich von meinem 6er (noch ohne VANOS und mit Automatik) nicht unbedingt behaupten, daß er besser geht. Kann aber schon sein, in der Praxis nehmen die sich aber nichts.
Wenn das, was einige Valve-Besitzer über ihren Spritverbrauch hier schreiben stimmt, dann ist der alte 6er (sogar ohne VANOS und mit Autom.) in ALLEN Punkten besser als der Valve (vielleicht mit Ausnahme der Gewichtsverteilung VA)!
Mein Spritverbrauch: Kurzstrecke ca. 10-11 l --------Langstrecke: ca. 9-10 l
Maximal (auf eine Tankfüllung bezogen): 12,8 l Minimal: 8,5 l
Zeitraum: Seit Juli 1998 und über 75000 km
MfG
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 18:55     #74
Stalker   Stalker ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
Audi S5
naja Fakt ist das die antwort von E36 Fahrer kommt... ich würd da uach sagen das der besser ist... aber ich weiss das mein Vater vor mmh 6 Jahren nen 320 Probegefahren ist... und er meinte vom Fahrverhalten ist er mit dem E46 nicht zuvergleichen...
auch vom Motor her könnt ihr mir bis auf die 6 Zylinder nicht erzählen das er besser ist...
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 19:08     #75
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@stalker

ich möchte hier nicht deinen vater anzweifeln, aber bei dieser aussage wäre ich vorsichtig. der e36 hat ein sehr ausgewogenes agiles fahrverhalten, welches den ersten e46 (bis zum upgrade der querlenker etc.) sogar überlegen war.
persönlich würde ich es mir nicht zutrauen eine vor 6 jahren gemachte erfahrung über ein fahrverhalten so lange zeit später bei einer testfahrt als vergleich heranzuziehen. es ist schon schwierig genug im direkten vergleich bestimmte fahreigenschaften und charakteristika genau zu beurteilen.
nach welchen kriterien hat dein vater denn die fahreigenschaften beurteilt? gibt es da eine liste mit metriken der qualitätsmerkmale, so dass es nachvollziehbar bleibt bzw. messbar ist??? sicher nicht.
trotzdem kann ich dir versichern, dass du mit deiner mühle sehr gut bedient bist

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 19:12     #76
Stalker   Stalker ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
Audi S5
Ah Moin Claus


komm mal wieder ins ICQ
Erm naja ich weiss es nicht mehr... nur insofern das er damals sehr enttäuscht war von diesem Auto ...
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 19:53     #77
G31C   G31C ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
@ Stalker

Hallo

Ich habe nur vom Motor gesprochen! Obwohl mein BMW (tiefer 40mm, H&R-Fahrwerk) total agil ist und eine wirklich super Straßenlage hat (225/45 17) möchte ich dahingehend nun wirklich nichts negatives über die E46s kommen lassen. Was auch von Vierzylinder-Fahrern unbestritten ist: die 6er sind zuverlässiger, langlebiger, haben bessere Laufruhe und Klang!

Ich habe mal nen 316i Lim. (105 PS) mit sportlicher Fahrwerkabstimmung und Serienbereifung gefahren (der 1999er hatte hinten nicht mal Stabis!) und der hatte eine tolle Strassenlage, die besser ist als die eines E36 318i mit Serienfahrwerk und Bereifung. Der Motor war auch ganz ok, die Laufruhe nicht wesentlich schlechter als bei 6ern, gegangen ist er für 105 PS auch ganz gut. Spritverbrauch kann ich nichts dazu sagen. (Das war aber einer OHNE Valve!)
Ganz klar im Vorteil ist der E46 beim Komfort insgesamt, würde ich sagen. Weniger Fahrgeräusche, bessere Federung da längerer Radstand,.....usw.

MfG
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 21:22     #78
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@g31c

verstehe ich nicht - was hat der radstand mit komfort zu tun? der geradeauslauf ist durch einen längeren radstand sicherlich besser.
langlebig sind alle bmws, sofern man sie gefühlvoll warmfährt.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 22:32     #79
G31C   G31C ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 554
@ Blue Rabbit

Hallo

Also, die Langlebigkeit betreffend: auch hier meinte ich nur den Motor. Die Wahrscheinlichkeit, daß am M50 ohne VANOS im Laufe seines Lebens was kaputt geht ist (entsprechende Pflege und Wartung vorausgesetzt) recht gering. Ich denke die Statistik spricht dafür.
Was der Radstand mit Komfort zu tun hat?
1. Das Raumangebot wird größer, vor allem im Fond, da dieser nun besser zu nutzen ist (insbesondere Fußraum). Die Radläufe sind weiter nach hinten versetzt.
2. Die beiden gefederten Achsen sind weiter voneinander entfernt, deshalb ist auch der Federungskomfort höher. (Weshalb ist der Smart so bretthart?) Außerdem kann sich auch die Karosserie etwas verwinden und so Stoßenergie aufnehmen. Wenngleich die Torsionssteifigkeit recht hoch ist, so gibt der Rahmen dennoch etwas nach!

mfG
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 22:53     #80
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi g31c,

ich meinte mit warmfahren auch den motor - die reifen dürfte beim warmfahren eher eine geringere lebensdauer erwarten
alles incl. punkt 1 lass ich gelten, aber punkt 2 ist schwer nachvollziebar, es handelt sich ja nur um wenige zentimeter mehr radstand. ausserdem ist der e46 wesentlich verwindungssteifer als der e36. soviel ich weiss wird die steifigkeit an einem fahrzeug mit rädern gemessen.
zum zugewinn an federungskomfort hast du eine plausible erklärung vergessen.
wenn ich meine dämpfer in racestellung (bilstein pss9 gewindefahrwerk) bringe ist er sicherlich um vieles härter als ein smart - ansonsten bedauer ich jeden smart fahrer

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.