BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.10.2002, 00:54     #61
Philo   Philo ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: D-44xxx Dortmund
Beiträge: 29

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318i E46, 325iX E30

DO-BC 1xx
318 oder 320

Hi,

auch wenn die Mehrzahl der Beiträge zu Gunsten des 6ers tendieren, ich würde auch, nach sehr, sehr positiven Erfahrungen den 318er wählen.

Mein 318i, Bj. 99 verbraucht zwischen 6,8- 9,3 ltr. (Optimax), ist günstig in Versicherung und Steuer UND macht Spaß!

Davon ausgehend, dass ein neuer 318i besser geht, weniger verbraucht und billiger ist als ein 6-Pack, keine Frage der 318i bringt es sicher!

Mit besten Grüßen
Philo

PS.: Es kommt immer auf die Erwartungshaltung an!!!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 16.10.2002, 08:47     #62
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Re: 318 oder 320

Zitat:
Original geschrieben von Philo
Mein 318i, Bj. 99 verbraucht zwischen 6,8- 9,3 ltr. (Optimax), ist günstig in Versicherung und Steuer UND macht Spaß!

Davon ausgehend, dass ein neuer 318i besser geht, weniger verbraucht und billiger ist als ein 6-Pack, keine Frage der 318i bringt es sicher!
Hallo

Laß mich raten - du fährst noch den Vorgänger mit 115PS. Ein solides Auto. Nur leider ist diese Problemlosigkeit beim Valvetronicmotor scheinbar Geschichte. Der Verbrauch hat sich auch nicht gerade positiv entwickelt - und die 143PS stehen mehr auf dem Papier, schon der "alte" 320i mit 150PS hätte sich wohl deutlich distanzieren können und der neue mit 170PS....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 10:33     #63
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@jan,

manchmal muss man auch was riskieren um technologisch an der spitze zu bleiben. valvetronic ist vom technischen prinzip her sehr gut und wird sicher in der 2ten generation auch verbessert. trotzdem bleibt es eine übergangslösung, bis wir uns über evt (elektrodynamischer ventil trieb) freuen dürfen. mit dieser technologie wird die luft für hardwaretuner sehr dünn, weil sich praktisch alle wichtigen parameter die die motorcharakteristik ausmachen im betrieb softwaremässig steuern lässt. dies in verbindung mit einem 42V bordnetz, direkteinspritzung, vollvariabler saugrohranlagen ... dürfte sowas wie eine kleine revolution für die mit ottomotor angetriebenen fahrzeuge bedeuten, bevor sie wahrscheinlich in ca. 15 jahren letztendlich vom e-motor mit brennstoffzelle abgelöst werden. vielleicht erleben wir ja noch, dass ottos effizienter als diesel sind - in der theorie (vom kreisprozess her) bieten sie jedenfalls wesentlich mehr potential.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 10:57     #64
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Ich bin da nicht so ein Visionär - ich frage mich nur immer wieder bei entsprechenden Neuerungen: "Cui bono?" - und so muß alle schöne Theorie ihren Nutzen in der rauhen Wirklichkeit des Alltags beweisen. Stelle dem N42 B20 mal den M44 B19 gegenüber und vergleiche die alltagsrelevanten Daten: Lebensdauer, Lauf- und Fahrverhalten, Verbrauch, Leistungsbereitschaft, Gasannahme...

Ich hab den Eindruck das "Bananenprodukte" (Erzeugnis reift beim Kunden) immer mehr überhand nehmen. Man ist so in Optimierungen, Gewichtsreduzierungen und Verfeinerungen vernarrt, das man die (IMHO) sinnvollen Reserven die früher den Betrieb auch unter besonders strapaziösen oder in der Entwicklung unerwarteten Zuständen sichergestellt haben einfach weggerechnet hat.

Man hat als Kunde die Möglichkeit entweder jeden dieser neuen Trends mitzumachen und in der Mehrzahl der Fälle draufzuzahlen, oder andere die selbstzahlenden Testfahrer spielen zu lassen und sich dann im Rückblick für ein wirklich erprobtes Systemn zu entscheiden. Sehr konservativ, ich weis, aber nur so kann man mit gutem Gewissen raten wenn jemand fragt was er kaufen soll. Der E39 wäre als Benziner jetzt z.B. ein Kauf, bei dem ich uneingeschränkt zuraten würde. Dieses Modell wurde lange genug produziert um die meisten Schwächen auszumerzen und die übriggebliebenen kalkulierbar zu machen. Werkstätten wissen i.d.R. was nicht in Ordnung ist, wenn man was nicht ganz rund läuft - im Gegensatz zu den neuen Technologien, die in ihren ersten 3-4 Jahren bei technologiespezifischen Problemen oft nur Kopfschütteln verursachen. Es wird eine Softwareversion nach der anderen auf den Markt gebracht - und keine ist voll zufriedenstellend.

Mich wundert ehrlich gesagt warum die Valvetronicmodelle nicht erst mal als "Public-Beta" auf den Markt geworfen wurden und man die Bezahlung nicht auf den Tag verschieben kann, an dem die Final erscheint. So könnte man sicher viele Technologieinteressierte gewinnen - die dann aber auch wüßten was sie erwartet.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 11:15     #65
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi jan,

ich bin kein marketingexperte und kann deine aussgagen nicht beurteilen, aber es gibt sowas wie "time to market".
das fahrzeuge heutzutage scheinbar mangelhafter sind als früher hängt jedoch mit der wesentlich höheren komplexität der fahrzeuge zusammen und der vergesslichkeit der menschen.
ursache der scheinbaren qualitätsmängel sind zum einen der wunsch der hersteller bzw. der manager soviel wie möglich wiederverwendar zu machen, was in der realität dann in extrem kostenaufwendige variantensteuerung ausartet, daher insgesamt sicherlich unrentabel ist und natürlich die technologische komplexität (z.b. bordnetz).
über komplexitätstheorie brauch ich dir wahrscheinlich nichts erzählen.

der typische käufer schaut eben mehr auf die ausstattungsmerkmale als auf qualität - die kann man ja auch nicht sehen, z.b. steuerkette vs. zahnriemen (dein posting)
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 11:24     #66
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Naja, es gibt gewisse eiserne Regeln, an die man sich auch heute halten sollte. Z.B.

- Sollte man einem neuen Modell 2 Jahre Zeit geben, bis es ausgereift ist - wenn es geht bis zur ersten großen Modellpflege.

- Der beste Kauf ist immer ein Modell welches kurz vor seiner Ablösung steht. Man kann beim Verkäufer schon einen Rabatt mit Hinweis auf den Nachfolger aushandeln und und macht einen sicheren Kauf.

- Proprietäre Lösungen einzelner Hersteller sind grundsätzlich skeptisch zu beurteilen und besser abzuwarten, bis sie wieder verschwinden oder allgemein üblich werden.

- Es hat noch nie geschadet auf Version 2.0 zu warten

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 11:26     #67
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 17.229

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Man muss auch in Betracht ziehen, dass erfolgreiche Autohersteller heutzutage in sehr kurzen Abständen neue Modelle auf den Markt bringen MÜSSEN, um im Gespräch zu bleiben und die erforderlichen Stückzahlen zu verkaufen. Es ist doch schon fast so wie in der Modewelt - wer eine Jacke aus der letztjährigen Kollektion trägt wird schon schräg angesehen. Darunter leidet natürlich die Qualität. Und solange genug Leute hinrennen und den Herstellern das allerneuste Spielzeug aus den Händen reissen wird sich daran auch nichts ändern.
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 11:32     #68
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Aber wir müssen das doch nicht mitmachen, oder? Die momentane Designpolitik von BMW erleichtert es einem doch sogar ungemein noch zu einem bewährten Modell zu greifen.

Laß die anderen nur weiterhin dem neuesten Schrei hinterherlaufen....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 11:37     #69
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 17.229

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
@Jan Henning
Ich bin ganz Deiner Meinung! Insbesondere bin ich immer wieder erstaunt über die sehr niedrigen Preise von gebrauchten 7ern die nur etwa 4 Jahre alt sind. Die haben von der Ausstattung her alles was man braucht und sind imho sehr solide und langlebige Fahrzeuge. Ich habe schon ein paarmal ernsthaft überlegt, mir mal so ein Teil zuzulegen. Vielleicht beim nächsten mal...

Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2002, 11:38     #70
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@jan

dass sehe ich auch so, dehalb habe ich mir meinen auch erst 7/2001 gekauft. es war das richtigste. seitdem hat sich bis auf die pumpe für die e4 norm (bei mir d4) nichts mehr geändert. die 2002er haben nichtmal einen steuervorteil, dafür scheinbar etwas weniger leistung .

@zwilling
so ist es leider - ich fahre gerne ein auto längere zeit. ich lasse diesen wahn (neuste, schönste, schnellste ...) einfach an mir vorbeigehen.der nächste wird wahrscheinlich erst wieder ein jahr nach dem modellwechsel gekauft - sofern es überhaupt ein bmw wird, was u.a. stark von chris bangles designeskarparten abhängt. gefallen muss mir ein auto schon, da ist es mir wurscht was andere sagen, denken und tun .

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:26 Uhr.