BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.09.2002, 12:45     #11
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.674

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Zitat:
Original geschrieben von alpinab6b7b8
@hunny:

Du schreibst das Montoya zu ungestüm war und das Rennen noch 72 Runden ging. Also auch 72 Runden für Ralf, in denen er Montoya hätte überholen können. Zumal ich meine das Montoya die Nase vorn hatte. Wäre die Kurve unfallfrei ausgegangen, hätte Montoya in der nächsten Kurve eh die besseren Karten gehabt. Traurig nur das Ralf ausgerechnet bei Montoya dagegen hält und bei anderen weniger Gegenwehr zeigt. Und die Schönwetterfahrt hinter Irvine und Webber war doch auch ziemlich deprimierend. Das wäre einem Montoya nicht passiert. Wenn Ralf weiterhin soviel Angst vorm Überholen hat glaube ich nicht, das BMW ihn noch viel länger halten wird.

Bye

Tomek
Na ja man kann das halt sehen wie man will!Ich bin weiter der Meinung Montoya hätte auch warten können,denn Ralf war in der ersten Kurve auf der Ideallinie und hatte damit Vorfahrt!Was in der nächsten Kurve passiert währe ist reine Spekulation!
Zitat:
Das wäre einem Montoya nicht passiert
Da gebe ich Dir Recht,ich glaube der hätte sich nicht gedreht der währe geradewegs in Ralf reingesemmelt!
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.09.2002, 23:06     #12
dereinzug   dereinzug ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von dereinzug
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 3.359

Aktuelles Fahrzeug:
135i Cabrio, Mai 2008

N
Hallo,

wer hat sich gedreht?

Ralf S.

wer hat dadurch Montoya berührt, seinen Heckflügel beschädigt und hat dadurch sein eigenes Rennen weg geschmissen und auch mehr oder weniger das von Montoya?

wieder Ralf S.

Head und Co dürfen sich eigentlich nicht beschweren,
es is doch ihr Wunsch das die Fahrer hart gegeneinander kämpfen
da kommt dann auch sowas zustande

Alles in allem hats mich auch genervt,
aber wer Schuld ist, is für mich klar

mfg Tom


EDIT und das was bei Ferrari bei der Zielankunft gelaufen is,
hacke ich als Versehen bei dem Versuch ein schönes Zielfoto zu bekommen
ab
__________________
Fotoalbum bei Arcor
Wenn Gott gewollt hätte, dass der Mensch Bus fährt, dann hätte er uns alle zu Busfahrern gemacht!
Userpage von dereinzug
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2002, 20:25     #13
Merlin728   Merlin728 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Merlin728
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D- Berlin
Beiträge: 165

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 728iA, 323tiA Sport Limited Edition, R1100R, C1-200 Executive
In früheren Meisterschaften (Tourenwagen) im denen BMW gefahren ist, gab es schon ganz andere Situationen.

Da haben sich zwei Teamkollegen im letzten Rennen gegenseitig rausgeworfen und haben die Meisterschaft vergeigt.

That's race.

Gruß
Merlin
__________________
Nichts ist wie es scheint, Nichts scheint wie es ist.

Hier noch eine super Seite für 7er-Fahrer: www.7er.com
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2002, 15:17     #14
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
Sehr richtig Merlin, daran kann ich mich auch noch lebhaft erinnern.

Auch wenn ich von Ralf`s Gemurkse nicht begeistert war - das kann halt passieren, wenn
man seine (gleich schnellen und motivierten) Fahrer frei fahren läßt, so wie es der motor-
sportliche Gedanke vorsieht und ist damit immer noch besser als dieses erneute die Zuschauer
und eben diesen Gedanken verarschende Ferrari-Kasperltheater.

Ein kindisch-ungeschickt agierender Schumacher und ein lächerlich-debil auf dem Podest
herumhüpfender Barichello, der sich mal wieder über einen nicht durch ihn selbst errungenen
Sieg ein Loch in den Bauch freute.

ÄTZEND !!!

Mich wundert nicht, daß gerade die Amerikaner schockiert und angewidert waren, denn die
sind was anderes gewohnt.

Ich hoffe jetzt dringendst darauf, daß Williams seine Arbeit macht ( die nunmehr direkt von
BMW unterstützt wird- und das läßt einen hoffen) und daß Ferrari vielleicht diesmal sein Auto
"überkonstruiert", damit die Formel 1 endlich wieder unter das Kapitel "Motorsport" fällt.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:47 Uhr.