BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2002, 15:37     #1
akos   akos ist offline
Freak
  Benutzerbild von akos

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-61381 Friedrichsdorf
Beiträge: 661

Aktuelles Fahrzeug:
316ti MII,99er Golf IV Cabrio

HG-
Wintererfahrung Compact E46

wer von eucht hatt schon erfahrung mit dem auto im winter gemacht?
am meisten intressiert mich wie es bei schnee bzw tiefschnee geht.

bin letzten jahre mit meinem 318is und neuen winterreifen nicht mehr bei 20-30 cm weitergekommen geschweige den rückwerts weiterkommen.

die fronttriebler konnten aber weiterfahren. ist der compact mit seinen ganzen fahrhilfen da jetzt besser? oder sollte man sich noch ketten zulegen?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.09.2002, 15:39     #2
Albert   Albert ist offline
Power User
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

Weil es hier ausschließlich um Erfahrungen mit dem Dreier geht, verschiebe ich mal ausnahmsweise vom Allerlei ins Dreier-Forum.

Gruß
Albert
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 15:49     #3
Gunnar   Gunnar ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gunnar
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 7.415

Aktuelles Fahrzeug:
E30, G12
Fronttriebler haben 60-70% ihres Gewichtes auf der Antriebsachse, der Compact schätzungsweise 50%. Das erklärt ihre bessere Traktion bei Schnee und Eis.
Bei 20-30cm Schneetiefe (bist du sicher?) sind Schneeketten aber ohnehin angebracht.
Die Fahrhilfen stellen traktionsmässig im Vergleich zu deinem 318ti auf jeden fall eine gewaltige Verbesserung dar, falls dieser kein Sperrdiff hatte.

Gruss,
Gunnar
Userpage von Gunnar
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 15:56     #4
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.781

Aktuelles Fahrzeug:
320iA F30 (EZ 03/16)
Hi,

komischerweise schlug sich der Compact im Chaoswinter 2001/2002 wesentlich besser als mein Golf IV, dieser hatte weniger Traktion, trotz Frontantrieb.

Die Fahrhilfen bringen schon gewaltige Vorteile, aber übertreiben darf man es auch nicht.

Meine Eltern hatten früher zwei 318i E36 - von den Fahreigenschaften im Winter kein Vergleich zum E46!

Ich habe noch den Dunlop Winter M2 als Winterreifen, der neue M3 ist bestimmt noch besser!

Von Billigreifen (No-Name bzw. Runderneuert) rate ich Dir dagegen eher ab.

Gruß
Daniel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 16:12     #5
neophoto   neophoto ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-63739 Aschaffenburg
Beiträge: 668

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI (E46)

AB-X
Bei 20-30cm Schnee ist wohl eher ein Schneepflug angesagt
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 16:21     #6
Patrick-316ti   Patrick-316ti ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005

Aktuelles Fahrzeug:
2 gesunde Füße & Ducati Monster 750
Eher langweilig zu fahren -> nix schleudert oder rutscht
Richtig Gaudi mach dagegen der E30 325i meiner Freundin
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 16:26     #7
akos   akos ist offline
Freak
  Benutzerbild von akos

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-61381 Friedrichsdorf
Beiträge: 661

Aktuelles Fahrzeug:
316ti MII,99er Golf IV Cabrio

HG-
war eine blöde situation, straße frei und auf einmal wurde es immer mehr von 2cm ging es noch dann 10cm und ich konnte das ende fast sehen und es wurde immer tiefer und auf einmal ging nichts mehr nur noch schnee von allen seiten es war dunkel und man konnte nicht vorrausschauhen es war eine schneewehe. da habe ich festgesessen und konnte nicht mal mehr rückwärts fahren er ist immer schiefgezogen und ich habe auch die straße nicht mehr abschätzen können geiles gefühl wenn man nicht weiß wo man ist.
habe es aber dann doch noch geschafft.

und daswegen die frage soll eigentlich nicht noch mal vorkommen, wollte deswegen auch eienn spike-spieder montiern. geht auch auf alufelgen?
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 16:35     #8
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hi,

die Traktionskontrolle hilft, wenn das Auto einmal in Fahrt ist, ungemein.
Beim Anfahren auf glattem Untergrund hat sie u.U. den Nachteil, daß sie sofort ins Motormanagement eingreift und die Leistung abregelt. Deshalb kann man sie ja auch ausschalten, um im "Tiefschnee" das Auto wieder freischaukeln zu können.

Front- und Heckantrieb haben im Winter letztendlich die gleichen Probleme.
Beim Fronttriebler wird prinzipbedingt die Antriebsachse entlastet, daher schlechte Kraftübertragung bei glatten Untergrund. Er "sägt" sich halt vorwärts.

Beim Heckantrieb wird die Achse belastet, dadurch theoretisch besserer Anpreßdruck. Der Reifen kann den aber oft nicht durch Haftreibung auf die Straße bringen, weil die plötzlich wirkenden Kräfte beim Anfahren noch verstärkt werden. Ergebnis Gleitreibung mit durchdrehenden Rädern.
Gerade bei Autos um die >150PS im ersten Gang.

Deshalb die "Weisheiten" der Fronttriebler einen Sack Zement(o.ä.) in den Kofferraum zu legen, um den Anpreßdruck hochzuschrauben. Unfug.

Besser ist es, im 2.Gang anzufahren, das wirkende Dremoment an der HA zu reduzieren und danach auf die Traktionskontrolle zu hoffen.

Übrigens sind 20-30cm (verharschter) Schnee z.B. bei einem Parkplatz fast unmöglich. Das Auto setzt bestimmt mit dem Unterboden auf, bzw. kommt über so eine Barriere gar nicht drüber, wenn dahinter zusätzlich noch Fahrrinnen existieren.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 17:57     #9
Gast 1  
Gast
 
Beiträge: n/a
Hi,

also der 320d touring mit 136PS und 205er Winterreifen (Pirelli Snowsport 210) macht auf Schnee insbeondere Bergauf keine besonders gute Figur. Ich musste an einem vereisten Berg anhalten - ich durfte dann rückwärts runtefahren -alle "Tricks" haben nichts gebracht. Mit meinem Golf hats etwas besser geklappt und konnte, wenn auch beschwerlich weiterfahren. Allerdings sei auch noch hinzugefügt, dass die PD-Motoren (TDI) von Vw sich nicht so gut durchsclagen, wie die kleinen Benziner in Lupo oder Polo, da sie viel zu viel Drehmonet haben und man im 2.Gang nun nicht so toll anfahren kann.
Der 523i toring ist etwas besser als der 3er im Winter, was aber durchaus an dem etwas höheren Gewicht auf der Hinterache liegen könnte.

Gruß,
Jan
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 21:42     #10
Cheat   Cheat ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Cheat
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: A-5310 Mondsee
Beiträge: 1.478

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318ti Compact

SL - 453ER
Na, ihr seid wohl keine Winter gewohnt?!

Also ich wohn ja nicht grad im Flachland (vielmehr steht unser Häuschen Fuße eines Bergs) und auch ohne jeglicher Anfahrhilfen komm ich mit meinem Kleinen überall hin.

Klar - es sind dem Fahrspass auch sicher mal Grenzen gesetzt, nur dort wo diese beginnen, hat man im Winter eh nix verloren.

Hinzufügen muss ich aber, dass ich nur 185er drauf hab und deswegen auch super vorankomm. Alles andere ist nur reine Übungssache und es spielt wie immer viel Erfahrung mit...

Greetz, Flo

PS: 30 cm Schnee sind bei uns Gang und Gebe...
__________________
The fast and the furious from Austria...

Klein aber ohooo .... mein Compact

Aktuelle 318ti Pics
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:58 Uhr.