BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.09.2002, 09:55     #1
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
Ausbau Navieinheit und Zerlegen

Mein Problem: Nachdem es BMW ja nicht fertig bringt einen Cupholder im E46 anzubieten, wenn in der Mittelkonsole ein Telephon verbaut ist, habe ich mir in den USA einen besorgt, der in Austrittsöffnungen der Heizung eingeclickt wird. In diesem Fall, also über dem Monitor der Navieinheit.

Nun zum eigentlichen Problem: Ich habe dieser Tage über Nacht ein Cokebecher von McDoof im Getränkehalter vergessen. Am nächsten morgen war dort aber der Boden durchgeweicht (warum sind die Dinger bei uns nicht aus Styropor wie in den USA, das hält auch länger die T
Temperatur?) Kurz gesagt es ist etwas Coke auf die Navieinheit getropft, und leider auch in die Tasten der Radiostationstasten. Und langsam wird die Masse etwas zäh und die Tasten gehen sehr schwer.

Meine Fragen:

1. Wie entferne ich die Holzblende im E46 ums Navi herum?
2. Wie baue ich die Monitoreinheit aus?
3. Kann man die Frontblende der Navieinheit abbauen um an die Tasten zu kommen, um sie zu reinigen?
4. Wenn ja: Mit was würdet Ihr da am ehesten reinigen? Alkohol? Putzmittel?
__________________
Si vis pacem para bellum.

Andreas Möller: Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.09.2002, 11:21     #2
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.567

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zu 1: Erst die Leiste überm Handschuhfach weghebeln (Schraubenzieher mit Lappen umwickelt), ist nur gesteckt, dann sieht man die Schraube mit der die Leiste überm Navi befestigt ist.

Zu 2: Schätzungsweise ist auch das Navi wie das Radio mit 2 Schrauben die dann sichtbar werden befestigt. Öffnen und Rausziehen.

Zu 3: ???

Zu 4: Alkohol!!! Keine scharfen Mittel. Evtl. Kontaktwäsche von der Firma Kontaktchemie, aber auf keinen Fall Putzmittel. Die haben meist was ätzendes drinn.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2002, 16:09     #3
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
@ Georg, danke für Deine Antwort.

Bevor ich aber alles auseinanderbaue, weiß den keiner ob ich überhaupt, die Naviblende, abbauen kann, um überhaupt an die Tasten ranzukommen?
__________________
Si vis pacem para bellum.

Andreas Möller: Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!
Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2002, 19:09     #4
GuidoE46   GuidoE46 ist offline
Freak
  Benutzerbild von GuidoE46
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-5XXXX Köln
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i incl. Spass satt, Ford Focus C-Max 2.0 Ghia
Hallo!

So leicht geht der Navimonitor leider nicht raus! Wenn die Blenden weg sind, sieht man, wie bei den anderen Radios, die "normalen" Befestigungsschrauben. Allerdings ist man noch nicht am Ziel, wenn diese draußen sind.

...ups, jetzt muss ich kurz einwerfen, dass ich hier vom 4:3-Monitor spreche, beim 16:9 wird das evtl. anders sein...

Also beim 4:3 muss man jetzt noch den rechten Drehknopf abziehen (ist nur gesteckt) und dann sieht man in der unteren Hälfte einen kleinen Schlitz. In diesen einen kleinen Schraubenzieher einführen und dann einmal nach links und einmal nach rechts drehen, jeweils ca. 45°. Dadurch werden zwei Arretierungen gelöst und man kann das Navi nach vorne rausziehen.

Allerdings hört sich das hier einfacher an, als es bei mir war. Ich habe da bestimmt 20 Minuten dran gefummelt, bis das Navi draußen war.

Was das Zerlegen des Monitors angeht bin ich mir nicht sicher, ob das so einfach möglich ist. Vielleicht sieht man mehr, wenn man das Teil in der Hand hat. Im Zweifelsfall würde ich aber lieber bei BMW nachfragen.

Gruß, Guido
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2002, 14:11     #5
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
Mein Navi ist auch noch mit 4:3 Monitor. Kann man die Verankerung aus Versehen abrechen. Plastik oder Metall?
__________________
Si vis pacem para bellum.

Andreas Möller: Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2002, 15:12     #6
GuidoE46   GuidoE46 ist offline
Freak
  Benutzerbild von GuidoE46
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-5XXXX Köln
Beiträge: 662

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0i incl. Spass satt, Ford Focus C-Max 2.0 Ghia
Hallo!

Die Verriegelungen selbst sind aus Metall, allerdings ist dieses Teil, welches man mit dem Schraubzieher drehen muss, meiner Meinung nach aus Plastik.

Ist kein besonders ausgereiftes System. Hat man die eine Seite gelöst und versucht es mit der anderen Seite, schnappt die erste Seite wieder ein. Ziemlich nervig!

Nach einer Zeit des Probierens habe ich einfach so stark an dem Monitor gezogen, das sich die Arretierungen von alleine gelöst habe. Ist zwar für diese nicht gesund aber die sind ziemlich stabil. Hat auch nachher wieder einwandfrei funktioniert beim Einbau.

BMW gibt übrigens vor, die Luftausströmer über dem Monitor auszubauen, damit man diesen von hinten nach vorne rausdrücken kann, während man die Arretierungen löst. Da sieht man schon, dass der Verriegelungsmechanismus nicht besonders intelligent gemacht ist.

Gruß, Guido
Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2002, 19:44     #7
330dRolli   330dRolli ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von 330dRolli
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 220

Aktuelles Fahrzeug:
e46
Re: Ausbau Navieinheit und Zerlegen

Zitat:
Original geschrieben von Holgi
...warum sind die Dinger bei uns nicht aus Styropor wie in den USA, das hält auch länger die Temperatur?
Der Umwelt zuliebe!

Gruß
Roland
Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2002, 17:14     #8
330cic   330cic ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von 330cic
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 2.457

Aktuelles Fahrzeug:
E93 335Ci Cabrio BJ 3/2007 Octavia Scout 4x4 1.8 2015 VW UP 1.0 ECO 2013
wenn ihr das 4:3 rausbringen wollt, schaut Euch mal den Thread von den Bekloppten Cab-Fahrern an. Da stehts drin, habs gepostet, weil ich den blöden Monitor wegen des Einbaus des Verdeckmoduls raushaben wollte. Es ist nicht ohne! Problem: Mittlere Lüftungsblende muss raus; Monitor ist noch speziell arretiert.

UND wer nicht aufpasst hat abgeloost, der defektiert sich die Steckverbinder!
Userpage von 330cic
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 17:38     #9
Holgi   Holgi ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Holgi

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 1.047

Aktuelles Fahrzeug:
'04 330Ci Individual, '06 VW Passat Variant 2.0 TDI 125 kw Highline

LB- X XXX
Super, und alles wegen ein paar Tropfen Coke. Noch ne andere Idee: Kann man die Radiostationstasten vielleicht VORSICHTIG raushebeln, ohne alles zu zerlegen und dann mit etwas Alkohol und einen Wattestäbchen die Schalter reinigen?
__________________
Si vis pacem para bellum.

Andreas Möller: Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 21:46     #10
330cic   330cic ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von 330cic
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 2.457

Aktuelles Fahrzeug:
E93 335Ci Cabrio BJ 3/2007 Octavia Scout 4x4 1.8 2015 VW UP 1.0 ECO 2013
ich würde das zeug erstmal verdunsten lassen und dann mit einer dünnen nadel und wenig spiritus versuchen das zeug rauszubekommen.
Userpage von 330cic
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:11 Uhr.