BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.09.2002, 06:48     #11
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
Ich würde Dir auch zu nem 323ti raten, für das Geld bekommst Du einen der wenig gelaufen hat zb.:

http://www.mobile.de/cgi-bin/search....che=1&x=56&y=4 oder den:http://www.mobile.de/cgi-bin/search....che=1&x=56&y=4

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 17.09.2002, 10:25     #12
Jopi   Jopi ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Jopi

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 28
Zitat:
Original geschrieben von volker318ti
Also unbedingt auf Geräusche der Klimaanlage achten.
Da bin ich ohnehin sensibilisiert.
Bei meinem Golf war der Klimakompressor ebenfalls defekt. Kostenpunkt bei ATU: 670 Eurolein!
Naja, VW wollte 960! *mitfingeranstrinklopf*
Allerdings kühlt die Klima sehr gut ab. Wenn man erstmal auf einigen Hundert Metern die heisse Luft raus lässt duch offene Scheiben und der Klima Zeit gibt zum Anspringen und Runterkühlen machte die selbst in Spanien bei 45 Grad genügend kalt.

Das wäre mir also im BMW dann auch und erst recht wichtig.

Danke für die Links zu Mobile.de! Hätte nicht gedacht, daß es für den Preis tatsächlich 323tis mit keinen 20.000km gibt!
Ich schaue mich sonst hauptsächlich bei Händler- Autohäusern um in meiner Umgebung.
Wenn ich demnächst mal nach Speyer komme werde ich mal beim dortigen Händler reinschauen. Der heisst imho Cuntz (?) und hat immer einiges auf dem Hof stehen. Der ist sogar Alpina Vertragspartner, afaik.

Zitat:
Zum Vergleich: Mein 323ti, Ez 11/2000 kostet mich bei der DEVK 1300€ im Jahr (70% HP / 80% VK)
Naja, muß mal nachschauen auf wieviel Prozent ich fahre. Noch ist der Golf nciht auf mich zugelassen, der BMW wird es nächstes Jahr aber wahrscheinlich sein. Ich hoffe, ich kann die Prozente übernehmen. Ich meine, ab 27 Jahren macht das unsere Versicherung.
Wobei 1200 Euro/ pro Jahr natürlich nicht wenig Geld ist.

Hat jemand da einen Vergleich zum 318ti?

Ja, das am_Begrenzer_fahren geht mir beim Golf gewaltig auf die Nerven. Bei freier Bahn und genügend Anlauf komme ich etwa an die 210er Marke und da ist immer der Begrenzer angesagt. Das nervt schon, wenn man ständig mit dem rechten Fuss spielen muß.
Da wäre mir ein länger ausgelegter 5ter schon lieber.
Aber mein Gott: das ist kein Killerkriterium. Wenn es so ist, ist es halt so.
Und man fährt ja nicht laufend Topspeed.

8,3 Liter wäre schon mal im Vergl. zum Golf nciht schlecht, angesichts der Mehrleistung.
Den Golf habe ich nie unter 7,5 bekommen. Selbst bei viel Landstrasse und Gegurke über Schweizer Autobahnen. Auch nicht bei Langstrecke 1700km nach Spanien.
Aber 8,3 ist dann doch allgemein gesehen nicht wenig.
Und der 318ti fährt wirklich mit Normal Benzin? Selbst mein Fiesta brauchte unbedingt Super!

Da bin ich auch schon bei meiner nächsten Frage:

was ist vom 318tds zu halten?
Mit einem TDI wird er nicht zu vergleichen sein.
Aber ist er sehr rauh, sehr laut, schwach?
Meinungen?

Noch zur Ausstattung: ich bin eigentlich Mittelarmlehnenhasser. Im E240 Automatik meines Vaters ist das noch ganz lässig. Aber bei Handschaltung nervt die gewaltig. War aich imho das erste, was ich damals getan habe, Carsten: hochklappen!
Sitzheizung ist nett, aber kein "Must".
ASC und den ganzen Pipapo sollte er also haben, okay.

Zum E46: ja, wenn es näcshtes Jahr welche gibt mit den KM und € Vorgaben, warum nicht?

Aber der gefällt mir so als Standard überhaupt nicht. besonders mit Radkappen und normaler Stoßstange vorne sieht er viel zu knuffig und brav aus.
Da müsste ich dann schon mehr dran verändern, was wieder teurer käme.

Aber der Focus liegt nach derzeitigem Stand eher auf E36.

A propos: bis wann genau wurde der gebaut?
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 10:53     #13
jojo323   jojo323 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von jojo323
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.048

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A5 , Stevens X5
Zitat:
Original geschrieben von Jopi

A propos: bis wann genau wurde der gebaut?
Der Compact wurde IMHO bis August 2000 gefertigt.


Mfg
__________________
Ein Schlurftanz im Sand erspart den Stachelrochenbrand.
Userpage von jojo323 Spritmonitor von jojo323
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 10:57     #14
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

man sollte doch eines dazuschreiben: Unter 9 Liter fährt man nicht mit einem Benziner von BMW, alle anderen können sich nicht dem Slogan: "Aus Freude am Fahren" zuordnen.
Diese 7- oder 8-Liter Werte sind doch mit einem 318ti oder 323ti unrealistisch, aber dazu hatten wir ja auch schon einen bis mehrere Verbrauchthreads.

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 11:13     #15
RB_323ti   RB_323ti ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 94

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 323ti compact 1998 / MG B GT V8 1974
Hi,

zum E36 323ti:
Ich habe vor einem halben jahr einen 323ti aus 11/98 gekauft, damals rd. 28.000km, super Ausstattung (Leder, Klima, Schiebedach, PDC). Seitdem bin ich ca. 2000km gefahren. Bezahlt habe ich rd. 16000 Euro

Absolut begeistert bin ich vom Motor, der BMW-untypisch eine sehr bullige Durchzugskraft entwickelt und einfach großartig klingt. Die Fahrleistungen sind unter allen Bedingungen überlegen. Die Handlichkeit ist für die Größe gut (Welten besser als ein Golf IV z.B.), man merkt aber doch im Vergleich zu den Vierzylindern das höhere Motorgewicht, dass auf der Vorderachse lastet. In sehr engen kurven neigt das Auto zu deutlichem Untersteuern, was sich jedoch mit zunehmender Geschwindigkeit relativiert.
Die Federung ist mit serienmäßigem M-Fahrwerk recht stramm, der 323ti mag schlechte Straßen nicht besonders gern (leider gibt es davon immer mehr).
Trotzdem finde ich den Gesamtkomfort (auch hinsichtlich der Geräusche) als sehr angenehm. Spitze sind die serienmäßigen Sportsitze, dass Leder altert jedoch an den strapazierten Stellen (Einstiegsbereich) schnell.

Verbrauch: bei gemächlicher AB-Fahrt (max. 170) auch mal knapp unter 9 l/100km (laut Verbrauchsanzeige, die recht genau ist), in der Stadt gern auch mal 13 l/100km,
bei Dauervollgas auf der Autobahn bis 17 l/100km; dann fährt man auch stets schneller als 200km/h. Im Schnitt (mäßige Autobahnfahrt, etwas Stadt) lande ich momentan bei etwa 9,5- 10 l/100km, was allerdings auch eher fast die Untergrenze des Machbaren darstellt. Für 2,5 liter Hubraum und 170PS auf jeden fall sehr günstig, wie ich meine. Mein alter 318i hat fast mehr verbraucht. Der Verbrauch scheint sich noch etwas reduziert zu haben, seitdem ich schwefelfreies Super-Plus tanke (BP, Shell Optimax).
Der 5. Gang ist übrigens lang genug übersetzt, dass man bei Höchstgeschwindigkeit nicht ständig am Drehzahlbegrenzer fährt - im Gegensatz zu anderen BMWs.

Störend: Bisher wurden an der Vorderachse die Bremsscheiben getauscht (Schlag), ein Radlager (mir unverständlich) und die Radführungsgelenke. Alles zwar auf Euro-Plus-Garantie, aber hier zeigt sich mal wieder, warum die Vorderachse gern als Achillesverse des BMW gilt. Je höher die Leistung und je breiter die Vorderräder, desto schneller scheint es hier zu bröckeln.

Der Geradeauslauf auf unebenen Autobahnen könnte ruhig noch etwas stabiler sein. Die Versicherungsprämie der Vollkasko ist gerade auf Typklasse 32 !!!! erhöht worden... Dafür läßt sich auch schon Porsche fahren. Insofern ist die 328i-Limousine wohl der günstigere Fang.
Der Reifenverschleiß, gerade an der Hinterachse, ist relativ hoch.

Die Klimaanlage ist nicht wirklich besonders stark, für diesen Sommer hat es aber gereicht...

Die PDC (Parc Distance Control) habe ich zuerst als Frauen-Ausstattung belächelt, sie ist aber doch recht hilfreich, zumal der alte Compact nach hinten extrem unübersichtlich ist.
Leider sind die Sensoren recht hoch angebracht. Eine (kaum sichtbare) Macke am lackierten hinteren Stoßfänger zeigt, dass die PDC bei sehr niedrigem 'Straßenmobiliar' (in manchen Städten werden ja überall so lustige Findlinge zwischen Parkplätzen verteilt...) nicht mehr reagiert. Ärgerlich, wenn man sich drauf verläßt. Wäre ohne sicher nicht passiert... Trotzdem ein sehr nützliches Extra, wenn man die Augen aufbehält.

Insgesamt: Ein kleiner M3, der neben viel Licht auch ein paar Schattenseiten birgt.

Robert.
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 12:16     #16
Cheat   Cheat ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Cheat
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: A-5310 Mondsee
Beiträge: 1.478

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 318ti Compact

SL - 453ER
Zitat:
Original geschrieben von Carsten
Naja, bei dauerndem Bleifuss + leerer BAB bekommst Du einen 318ti auch auf 13-15 Liter.
Also das wär mir neu (auch in Deutschland)!



Greetz, Flo

PS: ich fahre meinen 318ti Compact täglich auf der Landstraße und brauch lt. BC so um 7,1 l (bin aber immer flott unterwegs )
__________________
The fast and the furious from Austria...

Klein aber ohooo .... mein Compact

Aktuelle 318ti Pics
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 12:46     #17
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
Zitat:
Original geschrieben von Cheat




PS: ich fahre meinen 318ti Compact täglich auf der Landstraße und brauch lt. BC so um 7,1 l (bin aber immer flott unterwegs )
Bist Du Dir sicher das Du nen 318ti und nicht einen 318tds fährst ?
Flott unterwegs ist relativ.

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 12:50     #18
Jopi   Jopi ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Jopi

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 28
7 Liter? Erstaunlich!
Denke, das werde ich nicht hinbekommen.
Obwohl ich früh schalte, oft im vierten Gang bei 60 rollen lasse, selten hochtourig fahre (außer auf BAB) und selten kurze Strecken und Stadt fahre.

@RB_323ti: Wenn Du in 6 Monaten nur 2000 km fährst, ist der Compact wohl Dein Zweitwagen oder Dein Arbeitsplatz liegt um dei Ecke?!
2000 km fahre ich in etwa 3-4 Wochen.
Mein Arbeitsplatz liegt derzeit etwa 45 km entfernt, ich fahre an Wochenende oft rund 300km.
Mit dem Golf bin ich in 2 Jahren rund 90000 km gefahren. Wobei die ersten 6 Monate extrem waren. In denen bin ich alleine knapp 40000 gefahren.
Das hängt aber nächstes Jahr alles daovn ab, wo ich wohne und wie weit mein Arbeitsplatz entfernt ist.
Daher fällt auch nächstes Jahr erst die Entscheidung Benziner- Diesel.
Kann es sein, daß der Compact oft als Einkaufsauto für gut situierte Ehefrauen genutzt wird und häufig von Männern als Alternative zum 5er oder 7er, der auch in der Garage steht? Ich meine: wer fährt mit so einem Spaßauto in 4 Jahren nur 20000 km?

Nochmal zum 318tds: in einem anderen Thread habe ich gelesen, daß er 90 PS hat, 200 NM bei knapp 2000 Touren. Das ist von den Werten her nicht schlecht. Klar seid Ihr als 318ti, 323ti und 328 Fahrer verwöhnt und für Euch ist das nicht unbedingt das, was Ihr Euch unter einem BMW vorstellt.
Aber wenn der Motor ruhig läuft, stabil ist und im Verbrauch unter 8 Liter liegt wäre das für mich eine vorstellbare Alternative. Ist natürlich auch alles ein Rechenexempel.

Aber jetzt mal rein zum Motor: wer kann mir da Erfahrungen schildern?
Fährt den hier denn fast keiner?

Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 13:19     #19
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.614

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
Ist zwar etwas offtopic, aber:
Ich hab meinen BMW vor knapp 3 Monaten gekauft und bin schon 6000km gefahren. Das kam mir gar nicht so viel vor, wär auf jeden Fall noch deutlich mehr drin gewesen. Bin ich jetzt krank, weil ich privat so viel fahre? Gibt es noch jemanden, der in so kurzer Zeit so viel gefahren ist, ohne direkt auf das Auto (geschäftlich z.B.) angewiesen zu sein?
Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2002, 13:26     #20
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
@Zeitgeist

ich biete 37.000 km in 14 Monaten !

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:38 Uhr.