BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.09.2002, 21:47     #41
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Zitat:
(PD TDI und wie die alle heissen von VW taugen überhaupt nichts).
Blödsinn, können die derzeitigen Käufer der meistgewählten Motoren (TDI) in den Volumenmodellen (Golf, Passat) des größten deutschen Automobilherstellers (Volkswagen) denn irren?



Zitat:
Der Vorfacelift-320d (136PS) ist ja angeblich bei 207 abgeriegelt. Dennoch schaff ich's auf gerader Strecke laut Tacho immer wieder den Zeiger über die 210-Marke hinaus zu bringen. Nicht geflunkert. Ist so. Warum das so ist, weiß ich natürlich auch nicht!
Das Phänomen nennt sich Tachoabweichung.



Zitat:
Richtig ist, daß der 320d mit 216 im Schein angegeben ist. Grund dafür ist der Umstand, daß die Motoren sehr in der Leistung streuen. In der Mot wurden 320d getestet mit 163 bzw. 160 PS, ich habe aber auch einen Bekannten der seinen 320d mangels Leistung (nur 131 PS) gewandelt hat. Schuld an dieser Streuung sind vor allem die etwas sensiblen Einspritzpumpen. Da fehlende Höchstgeschwindigkeit ein möglicher Wandlungsgrund für unzufriedene Kunden wäre, sichert sich BMW ab und geht von einem eher unterdurchschnittlich laufenden Motor aus.
Das halte ich für ein Gerücht. Ist wohl eher Wunschdenken...

Zitat:
Ich möchte mal wissen wie sich die hier geposteten Geschwindigkeiten von Dieseln mit der unausrottbaren Theorie der künstlichen Vmax-Begrenzung bei diesen Dieseln verträgt?
Gute Frage! Scheint aber ein spezifisches Problem der BMW-Diesel zu sein.

Zitat:
Denn dumm ist der dummes tut. Absolut richtig
Nein, nein. Dumm ist der, der Dummes tut.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 11.09.2002, 22:04     #42
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hallo,

Ihr haut ja schon ganz schön in die Tasten.

Ob ein Auto "Spaß" macht, hängt viel vom Fahrer ab und was er von seinem Gefährt erwartet.
Und nicht zuletzt davon, was er bereit ist, dem Auto abzuverlangen. Also immer schön den Ball flach halten.

Der E46 320er hat Vmax=226 und 170PS bei 2,2l, soweit ich mich erinnere.

Wenn ich mal so die erreichten Vmax der E46 hier im Forum sehe, müßte ich eigentlich dauernd die Spur freimachen... Derer gibts ja nu mittlerweile einige.

Bis jetzt ist es mir nicht gelungen solche Werte in der Praxis nachzuvollziehen, es mangelt einfach an (Test-)Objekten. Weder vom 318i VT mit 143PS, einem 320d mit 150PS oder einem 320i mit 170PS. Einfach um einen Vergleich zu haben.
Wie schon erwähnt, Papier ist geduldig und Zahlen kann ich auch vergleichen.

Ich bin ja mangels Vergleichsfahrzeugen schon selbst so bescheuert, und hänge mich in einer Baustelle an schnellere Diesel etc. in der Hoffnung, deren Drang nach Vortrieb setzt sich nach der Baustelle in "freier" Wildbahn fort. Pustekuchen. Spätestens bei 200 kommt der Blinker rechts. Mit 120 durch 80er Baustellen kann ich auch schroten, das ist keine Kunst.

Aber wenn´s mal klappt mit dem Vergleichen, seid Ihr die Ersten, denen ich das poste.

Übrigens, Tacho 230 zu 220 bedeutet (gleiche Tachovorläufe etc. vorausgesetzt), daß der eine sich mit etwas mehr als Schrittgeschwindigkeit vom anderen entfernt.
Unter Einbeziehung gegebener Strecken und Verkehrsverhältnisse ein zweifelhafter Vorteil in diesem Geschwindigkeitsbereich.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 08:27     #43
Gagravarr   Gagravarr ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: Odenwald / Germany
Beiträge: 13

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d touring 11/02
Ich überhol mit meinem 110PS-TDI ständig E46 - vom 318d bis zum 330d, von den Benzinern ganz zu schweigen (und das nicht auf Baustellen). Nach dem Diskussionsverlauf zu urteilen sind also fast alle E46 lahmer als ein A4 mit dem alten TDI-Motor.

Was ich damit sagen will: Wenn man nicht gerade gegen einen Bekannten einen "Duell" fährt sind solche Vergleiche Nonsens, da man nicht weiss wie der andere bereits ist die Gänge auszufahren und seinen Motor ohne Rücksicht auf Haltbarkeit und Verbrauch zu "quälen". Ich hab da wenig Hemmungen, da meiner ein Full-Service-Firmenwagen ist .

Ach ja, ich hoffe, dass ich Recht habe - sonst wäre mein bestellter 320d ein Rückschritt. Denn seitdem ich den bestellt habe achte ich darauf und musste festellen, dass mich ausserhalb von Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den letzten 10.000km noch kein 320d abgehängt hat...
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 09:20     #44
erik99   erik99 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 94
Die Kiste macht echt Spass, zieht recht locker von 100-200 KM/H.
Wenn man im 4.Gang 80 KM/H fährt und Gas gibt dann sind nur wenige
Autos flotter (z.B E-Klasse CDI 320, 330i, aber nicht 530d, nicht CDI270, nicht S-Klasse 320 CDI).

Zitat:
Original geschrieben von 325ti


Glaubst Du das selbst,was Du da schreibst ?
=> Ja glaube ich (zu 90%) ;-)

Aussage 1:
Die Kiste macht echt Spass (ja, glaube ich zu 100%)

Aussage 2:
Zieht recht locker von 100-200 KM/H (ja, 100%)

Aussage 3a:
Wenn man im 4.Gang 80 KM/H fährt und Gas gibt dann sind nur wenige
Autos flotter (z.B E-Klasse CDI 320, 330i) (ja, die sind leider flotter 100%)

Aussage 3b:
Wenn man im 4.Gang 80 KM/H fährt und Gas gibt dann sind nur wenige Autos flotter
(1.)aber nicht 530d => schon 20 mal getestet ;-) aber vor allem Kombis bei 220 kamen sie dann vorbei
2.)nicht CDI270 => auch schon häufig hinter mir gehabt und abgehängt
3.)nicht S-Klasse 320 CDI => vielleicht 2 oder 3 mal durchgeführt

Klar, ab 210 ziehen dann der 530d und S-Klasse CDI 320 vorbei.
Klar, wenn man selber vorne fährt und als erster Gas gibt hat man schon ein
wenig Vorsprung.

Fahr doch einfach mal den Trecker

Ciao
Erik
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 09:36     #45
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Ts, ts. Da hab ich ja ganz schön was losgetreten. Aus euren Antworten ziehe ich jetzt mal ein Fazit für mich persönlich:

- Der 320d ist also definitiv "sportlicher" als mein E46 316ti

- Ob er nun 220 oder "bergab bei 237 in den Begrenzer läuft" ist wurscht. Es ist auf jeden Fall mehr als die 209 km/h (BC-Messung) meines jetzigen Wagens.

- Dass wesentlich stärker motorisierte Benziner mit Sechszylindermaschinen sich gegenüber einem 150 PS Vierzylinder-Diesel fleißig rechtfertigen, dass sie auf jeden Fall schneller sind, ist ja schon unfreiwillige Komik. Das macht ja erst recht neugierig.

Ich mach jetzt mal 'ne Probefahrt aus. Dann schau ich, was meine Versicherung dazu sagt...
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 09:50     #46
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
@ Erik

ich weiß das der 320d schon Spass macht , aber ich glaube z.B. nicht das Du schneller bist als eine C-Klasse CDI 270 , der hat nämlich 177 PS und wiegt nicht mehr als Deiner, zudem hat er mehr Drehmoment.
Fakt ist, dass 320D schon recht zügig im Verkehr unterwegs ist und wirtschaftlich ab einer Laufleistung von ca. 25.000 km pro Jahr die beste Lösung ist.

@ Peterle

fahr mal den 320td Compact , dass macht schon Spass. Und er ist wesentlich agiler als Dein 316ti.


Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 11:08     #47
erik99   erik99 ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 94
Zitat:
Original geschrieben von 325ti
@ Erik

ich weiß das der 320d schon Spass macht , aber ich glaube z.B. nicht das Du schneller bist als eine C-Klasse CDI 270 , der hat nämlich 177 PS und wiegt nicht mehr als Deiner, zudem hat er mehr Drehmoment.
Fakt ist, dass 320D schon recht zügig im Verkehr unterwegs ist und wirtschaftlich ab einer Laufleistung von ca. 25.000 km pro Jahr die beste Lösung ist.

Gruss
Habe mit C-Klasse 270 CDI kaum Vergleiche (die meisten fahren ja zum Glück C-Klasse 220 CDI ).
Die alten E-Klasse 270 CDI hatten 170 PS, die kamen beim Spurt von 80-200 KM/H
nicht vorbei (Gewicht + Automatik?).

Kann sein dass die neue E-Klasse (recht hübsch ) mit 177 PS vorbeizieht.

@Gagravarr
Sind ja schon recht flott die 110 TDIs, aber habe noch jeden bekommen (320d 150PS)
Der 130 PS TDI im A3 geht tierisch ab, aber bei Regen hat der echte Traktionsprobleme
(dann lieber einen A3 1.8T). Im Paasat hingegen macht der 130 PS TDI eher einen
langweiligen Eindruck.

Gruss
Erik
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 11:35     #48
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
@Peterle

Der Wechsel vom 316i auf einen 320d ist in jedemfall ein erheblicher Gewinn.
Die Frage ist eher, ob Du mit der Diesel-Charakteristik zufrieden bist oder nicht.
Diskussionen hin oder her. Manchmal gibt es technische Randbedingungen und daher sind ab und zu einige Angaben, die außerhalb liegen, zumindest fragwürdig.

Wenn das Auto "Spaß" machen soll, muß es natürlich eine auf den Fahrer zugeschnittene Leistungsentfaltung zeigen. Sonst ists Essig.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...

Geändert von Schleicher (12.09.2002 um 11:55 Uhr)
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 12:36     #49
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
@Schleicher,

genau das ist es ja, was ich mit der Frage: "Macht der Spaß?" meinte. Ich habe keine Erfahrung mit Dieseln, daher frage ich nun Dich: Was ist denn die von Dir angesprochene Charakteristik??
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 12:54     #50
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Ich bin zwar nicht Schleicher, aber die Frgae zur Charakteristik eines Turbodiesels habe ich schon weiter oben beantwortet.

Die Leistunsgentfaltung setzt verhältnismäßig früh ein (früher als beim Benziner), sehr heftig mit nem Tritt ins Kreuz (Turbo eben), dafür nur über ein recht schmales Drehzahlband.

Also unter 1800 Upm geht so gut wie gar nix was als nennenswerter Vortrieb zu bezeichnen wäre. Bei ca. 1800 Upm drückt's Dich erstmal in Sitz (wenn der Turbo einsetzt) und bei knapp 4000 Upm ist der Spaß aber schon wieder vorbei und spätestens bei ca. 4500 Upm muss geschaltet werden.

Fabio
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.