BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.04.2001, 06:54     #1
Erik Moehring   Erik Moehring ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-42657 Solingen
Beiträge: 345
Nähre F1 Motor / Serie

In der letzten ams ist ein interessanter Artikel über den F1 Motor von BMW, das sich die Konkurenz am liebsten die Augen ausheult, wie jemand in 2 Jahren den besten Motor im Feld bauen kann. Dort steht acuh, das die Zusammenarbeit zwischen der F1 Truppe und der Fahrzeugentwicklung sehr nahe ist, und das die Elektronik wie auch für die aktuellen M Modelle selber geschrieben wird.

Auch sagte Dr. Richter von der M GmbH, dass für den aktuellen M5 und M3, die ja beide über eine Einzeldrosselklappenanlage verfügen, die länge und stärke der Trichter von der F1 Mannschaft ermittelt wurde, die haben diverse Programme, wo man solche Anbauteiele zur Optimalen bringen kann. Schon irgendwie faszinierend....

Der Haken ist, das sie schrieben, dass es die Mnschaft in München ist, die den Motor entwickelt und nicht bspw. wie bei Mercedes ein Auftrag von Daimler an Mario Illien zur Entwicklung eines Motors wo nur Illien und 2,3 andere die Geheimnisse kennen. Wenn die Leute abgeworben werden...

Stolz macht mich als BMW Fahrer, das alles aus München kommt, und nicht viel Geld für Entwicklungsaufträge ausgegeben wird um hinterher einen Stern drauf zu kleben...

Erik
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 24.04.2001, 08:06     #2
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.828

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Dazu kann ich nur eins sagen:
Bereits bei der Präsentation des F1 Projekts konnte sich Paul Rosche damals nen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen und meinte vor versammelter Presse: Da, wo BMW draufsteht ist auch BMW drin (gemeint war logischerweise die Ilmor-Truppe.


BTW: Ob der Mario Illien sich den Stern wie alle anderen auch im Teileverkauf besorgen muß? Zuzutrauen wär's Mercedes ja...

Georg

------------------
Als 3er-Fahrer seit 16 Jahren, pflichtgemäß als 3. registriert
Und hier ist mein Baby

[Dieser Beitrag wurde von Georg-M3 am 24. April 2001 editiert.]
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2001, 09:02     #3
Erik Moehring   Erik Moehring ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-42657 Solingen
Beiträge: 345
Hehehe, sicher, aber der Fuchs wir´s vorher doppelt und dreifach draufgehauen haben...

Faszinierend finde ich dass Norbert "Dickie" Haug in Interviews immer so redet als sei es eine schwäbische Eigenentwicklung. Genauso wie der Indy Motor... Das einige was Daimler selbst baut sind die DTM, und das ist ja nicht allzu schwer. Und dann die 200D Fahrer, die denken sie haben ein Stück Mika unter der Haube...

Da lieber die Leistung von BMW und Ferrari, die ja auch noch Getriebe und Chassis selber entwickeln. (OK mit großer finanzieller Schützenhilfe von Fiat)

Erik
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:12 Uhr.