BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.08.2002, 10:23     #1
oeki74   oeki74 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von oeki74

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-84030 Landshut
Beiträge: 336

Aktuelles Fahrzeug:
2 und 4 Räder

LA-xx-xxx
330CiA - Eindruck nach 2000km...und ein paar Fragen

Hallo zusammen,

hier meine ersten Eindrücke nach 2000km:
Nach der ersten Hurrakilometern (muss sagen er ist wirklich nicht schlecht verarbeitet - im Gesamten ) kamen auch schon verschiedene Probs :
-Klimaautomatik fällt kurz aus (Anzeige).... kommt wd und funktioniert auch, aber lästig...aus/an
-Bei scharfer Rechts fahrt ...klack... dann Links ...klack..., da ist woll was liegen geblieben in der Türverkleidung , so hört es sich zumindestens an.
-Lackfehler (Staubkörner) wird auf Kulanz ausgebessert, aber trotzdem peinlich!
-Automatik schaltet beim ausrollen, die letzten 2m vorm Stand, sehr hart zurück! oder beim Gangwechsel von D/R oder umgekehrt, harter Ruck ...ansonsten Butterweich..., noch!

Aber wie gesagt ansonsten ist es wirklich ein sehr schöner Wagen, der viel gute Laune verbreitet beim Besitzer!!

So, nun die Fragen:
1. zu meinem Automatikproblem sagt BMW, das ist das HA Diff und das sei normal. Stimmt das?? wer hat Erfahrungen damit?
2. Was ist euch an euren Coupes noch aufgefallen?
3. Würde gerne Ölwechsel machen lassen nach 2000-2500km, weil Metallabrieb ist und bleibt!! egal wie toll die jetzt Motoren bauen, das lässt sich nicht vermeiden. Und dashalb kommt das Öl raus. Da aber BMW nur Pisse (0W/30 o. 0W/40) in ihre Motoren schüttet (kann in unseren Breitengraden nicht gut sein!!! Muss unbedingt Motul LeMans 15W60 rein, aus dem Motorsportbereich, das einzig ware Tröpfchen. Hat der 3.0l jetz noch eine Ablasschraube oder nicht?

Vielen dank für eure Antworten!!
Gruss
Mario
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.08.2002, 11:32     #2
Tom Hardy   Tom Hardy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 459
Re: 330CiA - Eindruck nach 2000km...und ein paar Fragen

Zitat:
Original geschrieben von oeki74
...Muss unbedingt Motul LeMans 15W60 rein, aus dem Motorsportbereich, das einzig ware Tröpfchen. ..?
Hallo,

Endlich mal Einer der Ahnung von Motoröl hat .
Ne, Spaß beiseite, Du bist Dir aber schon im Klaren darüber daß Du dadurch Deine Garantie verlierst? Auch wenn das Öl um ein vielfaches besser ist als die Longlife-Suppe von Castrol und Co., wird sich BWM trotzdem weigern, im Falle eines Falles irgend etwas zu ersetzen!

Gruß, Sascha Renee

EDIT: @Jan, Du hattest doch schonmal nachgefragt, da wird doch nicht mal das "hauseigene" TWS akzeptiert, oder?

Geändert von Tom Hardy (20.08.2002 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2002, 11:54     #3
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Re: 330CiA - Eindruck nach 2000km...und ein paar Fragen

Zitat:
Original geschrieben von oeki74
Hallo zusammen,

hier meine ersten Eindrücke nach 2000km:
Nach der ersten Hurrakilometern (muss sagen er ist wirklich nicht schlecht verarbeitet - im Gesamten ) kamen auch schon verschiedene Probs :
-Klimaautomatik fällt kurz aus (Anzeige).... kommt wd und funktioniert auch, aber lästig...aus/an
-Bei scharfer Rechts fahrt ...klack... dann Links ...klack..., da ist woll was liegen geblieben in der Türverkleidung , so hört es sich zumindestens an.
-Lackfehler (Staubkörner) wird auf Kulanz ausgebessert, aber trotzdem peinlich!
-Automatik schaltet beim ausrollen, die letzten 2m vorm Stand, sehr hart zurück! oder beim Gangwechsel von D/R oder umgekehrt, harter Ruck ...ansonsten Butterweich..., noch!

Aber wie gesagt ansonsten ist es wirklich ein sehr schöner Wagen, der viel gute Laune verbreitet beim Besitzer!!

So, nun die Fragen:
1. zu meinem Automatikproblem sagt BMW, das ist das HA Diff und das sei normal. Stimmt das?? wer hat Erfahrungen damit?
2. Was ist euch an euren Coupes noch aufgefallen?
3. Würde gerne Ölwechsel machen lassen nach 2000-2500km, weil Metallabrieb ist und bleibt!! egal wie toll die jetzt Motoren bauen, das lässt sich nicht vermeiden. Und dashalb kommt das Öl raus. Da aber BMW nur Pisse (0W/30 o. 0W/40) in ihre Motoren schüttet (kann in unseren Breitengraden nicht gut sein!!! Muss unbedingt Motul LeMans 15W60 rein, aus dem Motorsportbereich, das einzig ware Tröpfchen. Hat der 3.0l jetz noch eine Ablasschraube oder nicht?

Vielen dank für eure Antworten!!
Gruss
Mario
Hi.
Also ich glaube nicht, das das Ruckeln der Automatik normal ist, da es meiner auch nicht hat, und so verschieden sind unsere Wagen nun auch wieder nicht.
Sicher hat die Kiste eine Ölablaßschraube, und zwar da, wo sie hingehört.
Mit dem Ölzulassungsproblem kämpfe ich im Moment auch. Ölipus Jan wird sich schon noch bei Dir melden, der ist da, glaube ich, der Kompetendeste von uns allen.
Wegen des Ausfalls der Klimaautomatik würde ich nachhaken, selbst wenn es nur ein Wackelkontakt sein sollte, können Spätfolgen durch zu häufiges Ein- Ausschalten auftreten. Bei mir hat bisher nur einmal die gesamte Anzeigeelektronik während der Fahrt einen Reset gemacht. Soll aber durchaus ein normaler Zustand sein, meinte der Elektronikspezialist der Niederlassung.
Die Verarbeitung und auch die Materialien sind in dieser Fahrzeugklasse wirklich die Besten meiner Meinung nach.
Gruß
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2002, 14:09     #4
oeki74   oeki74 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von oeki74

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-84030 Landshut
Beiträge: 336

Aktuelles Fahrzeug:
2 und 4 Räder

LA-xx-xxx
Delle im Kotflügel hinten....

Hallo nochmal,

eins hab ich vergessen vorhin, gestern hat mir so ein a* oder S* etc. eine Riesen Duin in mei schens audo ghaut...schnief.
Jetzt muss ich die Seitenverkleidung hinten links abbauen. Wer hat eine EBA o.ä. T*S-Auszug für den Ausbau? . Weil ich trau den Lackierern absolut, aber ich kenn auch die Kunststoffklammern von BMW und die brechen beim Ausbau gerne. Fazit: Ich will nach erfolgter Rep. keine Klappermöhre haben.
Gruss und Danke!
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 08:20     #5
oeki74   oeki74 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von oeki74

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-84030 Landshut
Beiträge: 336

Aktuelles Fahrzeug:
2 und 4 Räder

LA-xx-xxx
Danke für die momentanen Antworten, aber...

...ich bräucht echt noch mehr Erfahrungsberichte, Danke!
Weil...Neugier...undvielleichtselbswasverbessernkönnt!! dadurch.
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 11:26     #6
hilgoli   hilgoli ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-41
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
E 61 520d weiß, Golf V GTI , Sealine S 28 mit 2x 170 PS Volvo Diesel

NE ** 330
Automat

Hallo Oeki,

also deine Automatik sollte etwas sanfter zu dir sein.

Bei meinem ist der Ruck beim Schalten von P nach D kaum spürbar. Im Gegensatz zu anderen älteren BMW Modellen von mir vorher.
Es liegt daran das bei der neuen Automatik für den 330 der Leerlaufvortrieb erheblich reduziert wurde. Er neigt also weniger dazu anzurollen im Stand bei Standgas. Von einem Schaltruck in den ersten Gang spüre ich gar nichts wenn ich auf eine Ampel zurolle. Hast du das im Modus S oder sogar auch in D ?? Ansonsten ist meiner perfekt verarbeitet ,da rappelt oder klappert gar nix. Das einzige was stört ist das beim Öffnen des Kofferaums im Regen das Wasser in den gleichnamigen läuft.
Bezüglich der Automatik. Wenn dein Händler meint das ist normal kann er dir ja an einem anderen 330 A zeigen ob das bei einem anderen Modell auch auftritt. Muss aber ein 3.0 Liter Benziner sein, da die eine völlig andere Abstimmung haben als alle anderen.

Gruß

Olli

Ps WO wohnst du evtl kannst du auch gerne meinen zum Vergleich fahren. Aber du klingst so nach Stoiberland. Ich bin aus dem tiefen Westen.
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 11:50     #7
325ti   325ti ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 2.781
Bei meinem 325 ruckt die Automatik auch nicht, im Gegenteil !! Das ist nicht in Ordnung.

Gruss
__________________
"Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" (Heiner Geißler)
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 12:41     #8
oeki74   oeki74 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von oeki74

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-84030 Landshut
Beiträge: 336

Aktuelles Fahrzeug:
2 und 4 Räder

LA-xx-xxx
Hallo...

und Danke für eure Antworten!!!

@ hilgoli:

Ist auch nur wenn ich "scharf abbremse" beim anhalten. Und was mir auch aufgefallen ist, wenn morgens das Öl noch kalt ist, sind die Schaltübergänge etwas härter, besonders vom 2. auf 3.! Naja, hab n. Woche Termin bei BMW, da werd ich nochmal drauf eingehen.

Ja, ich komm aus Stoiberland genau aus Landshut.
Schade hätte echt gerne mal vergleich gefahren. Danke trotzdem!!

@ all

Bezüglich des Ausbaus der Seitenverkleidung; kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruss
und gute Fahrt!!
Mario
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2002, 21:08     #9
ChrisFaber   ChrisFaber ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Luxembourg
Beiträge: 1.380

Aktuelles Fahrzeug:
F01 760i, E91 330iA Touring, E46 330dA Touring, E86 Z4M Coupe, VW Käfer 1302 Cabrio '71
Also, dass mit den Schaltrucken, wenns kalt ist, hatte ich auch im Winter... hat sich mit den steigenden Temperaturen gebessert...

Vor allem bleibt der rel. lange im 1. Gang, (ich drueck das Pedal ja ganz sanft, wenns draussen kalt ist), und dann rucken die ersten paar Schaltvorgaenge schon a bisserl.

Ich nehme mal an, dass das normal ist, vor allem weil ich es schon bei meinem "alten" '94er E38 hatte. Und jetzt eben wieder... also muss so sein...

Aber die Schlatrucke sind nicht wirklich STARK ausgepraegt, aber eben nicht so butterweich wie es sich gehoert... Also im Zweifel einfach mal zu einem anderen BMW Haendler fahren und dem das ganze mal zeigen... (jaa..ich weiss, dauert wieder, riesen aufwand, aber vielleicht lohnt es sich ja...)

Und Ausbau Seitenverkleidung... KEINE Ahnung...


ciao

christian
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2002, 09:20     #10
hilgoli   hilgoli ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-41
Beiträge: 626

Aktuelles Fahrzeug:
E 61 520d weiß, Golf V GTI , Sealine S 28 mit 2x 170 PS Volvo Diesel

NE ** 330
Schaltrucke bei kaltem Getriebe

Also schaltrucke habe ich auch bei kaltem getriebe nicht.

Das einzige was ich deutlich spüre, dass bei kaltem Öl der Wandler wesentlich steifer ist und der Schlupf dadurch geringer wird.
Ich denke, dass dadurch auch die Drehmonentanhebung des Getriebes erhöht wird, den bei kaltem Motor / Getriebe packt er schon bei niedrigen Drehzahlen ( trete mein Auto nicht wenn er noch kalt ist) zo vehement zu, als wenn ich nen Schalter mit 500 Nm Drehmoment fahre , er springt dann fast von der Ampel weg, wenn ich nur etwas mehr Gas gebe! Das legt sich leider wenn er warm ist wieder . Aber ruckeln tut da nix beim Schalten. Ist echt ein Traum so weich sind die Übergänge.

Ich glaube ich habe ein Mittwochmittagauto (bergfestmotivation) und kein Montagsauto erwischt
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.