BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2002, 22:27     #1
sechsersound   sechsersound ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von sechsersound

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: A
Beiträge: 146

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320i Coupe avusblau, Kawasaki Z750

GS-### ##
Rad-Reifen-Kombination TÜV-Eintragung....

Hallo!!

Zunächst möchte ich mich gleich mal entschuldigen weil das THEMA schon x-Mal behandelt wurde und ich hab mir die Beiträge auch alle aufmerksam durchgelesen aber ich wurde nicht ganz schlau daraus weil mein Fall eben nicht exakt dabei war.

Jedenfalls haben mich gestern 2 Freunde und Helfer angehalten und gemeint, dass mit Reifen zu breit wären und deshalb nicht zulässig. Am liebsten hätten sie gleich meinen Schein mitgenommen aber durch langes bitten und betteln hab ich den Zettel noch.

Hab auf meinem E36 325td (Baujahr 93) 71/2 J16" ET 40 montiert und darauf 225/50/16.

Wie man den Daten schon entnehmen kann sind das kein orginal BMW-Felgen. Außerdem sind in meinem Typenschein nur die folgenden Größen eingetragen: 185/65/15 und 205/60/15 auf 61/2 bzw. 7J 15 Felgen.

Lenkanschlag ist auch keiner drinne, d.h. der Reifen schleif bei Volleinschlag am Radkasten. Was kostet der Lenkanschlag bei der BMW-Niederlassung. Hab von 15 - 85€ gelesen. Was stimmt?

Ich möchte gerne Wissen ob mir diese Felgen überhaupt eingetragen werden weil BMW verkauf nur 7J 16 und keine 71/2 und die Einpresstiefe stimmt auch nicht. Fahrverhalten dementsprechend sch****.

Wenn ich den Lenkanschlag reinmache und dann zum TÜV fahre, bekomme ich dann den Eintrag ohne Probleme und was wird mich der Scherz kosten???

Nur so nebenbei, bin Österreicher deshalb würde mich die Erfahrungen bei Österreichischen Prüfstellen interessieren. Weiß nicht ob das in DE und AUT gleich gehandhabt wird??

Vielen Dank für Eure Beiträge!!!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 06.08.2002, 00:46     #2
david325   david325 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von david325
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-85305 Jetzendorf
Beiträge: 2.495

Aktuelles Fahrzeug:
325ix E30 + 325i Cabrio E36
die lenkeinschlagbegrenzer kosten unter 10 eur!!!
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2002, 09:44     #3
Maoam   Maoam ist offline
Freak
  Benutzerbild von Maoam
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 644

Aktuelles Fahrzeug:
520D Touring Bj. 01/13; 320i Cabrio Bj. 12/97

BRA
Hallo,

lt. BMW müssen folgende Auflagen und Hinweise zur Nachrüstung von Kompletträdern der 3er-Reihe (E36) für die Rad/Reifenkombination 225/50 R16 erfüllt werden:
- Lenkanschlag, Achsvermessung
- Karosserienacharbeit vorne bis 05/91
- Änderung Nachschalldämpfer bis 03/93

Diese Angaben habe ich aus der Original BMW Leichtmetallräder 2002 Preisliste.

Gruß Maoam
Userpage von Maoam
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2002, 14:45     #4
adi   adi ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Oberhausen
Beiträge: 183

Aktuelles Fahrzeug:
E36 320i Cabrio estorillblau
Hallo

der Lenkeinschlagbegrenzer der ist nicht teuer aber der Einbau!!BMW hat bei meinem Bruder mit Einbau 100€ genommen!Nicht jede KFZ Werkstatt kann die Dinger einbauen weil man dafür Spezialwerkzeug braucht
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2002, 14:48     #5
david325   david325 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von david325
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-85305 Jetzendorf
Beiträge: 2.495

Aktuelles Fahrzeug:
325ix E30 + 325i Cabrio E36
man braucht als spezialwerkzeug nur einen dünnen gabelschlüssel! hierfür habe ich einfach einen alten abgeschliffen; brauch ich ja öfters.
ich müsste irgendwo sogar eine einbauanleitung haben.
länger als 15min. pro seite durfte auch ein ungeübter nicht brauchen!
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2002, 14:48     #6
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.118

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Niederlassung Saarbrücken:

Lenkanschlagbegrenzer mit Einbau: 32,72€ ohne Steuer. Die empfehlenswerte Fahrwerksvermessung 76,69€ ohne Steuer.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2002, 14:55     #7
Joschimar   Joschimar ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Joschimar
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-61352 Bad Homburg
Beiträge: 144

Aktuelles Fahrzeug:
318i Cabrio / FZ6 Fazer

HG-JM 19
Lieber erstmal nach dem Preis fragen!
Der Begrenzer an sich ist günstig, allerdings kann der Einbau bei BMW teuer werden!
Mein Händler hat mir letzte Woche 120,-€ abgenommen. Also lieber verschiedene Werkstätten fragen oder evtl. Selbsteinbau. Gab erst vor kurzem einen Link zur Einbauanleitung (Habe leider zwei Linke Hände).
Gruss Joschimar
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2002, 19:46     #8
Maoam   Maoam ist offline
Freak
  Benutzerbild von Maoam
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Wesermarsch
Beiträge: 644

Aktuelles Fahrzeug:
520D Touring Bj. 01/13; 320i Cabrio Bj. 12/97

BRA
Hallo,

hier noch mal der Thread mit der Einbauanleitung:

Lenkwinkelbegrenzer

Gruß Maoam
Userpage von Maoam
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2002, 22:16     #9
sechsersound   sechsersound ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von sechsersound

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: A
Beiträge: 146

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320i Coupe avusblau, Kawasaki Z750

GS-### ##
Noch ein Frage zur Achsvermessung!
Wird da nur die Spurweite etc. vermessen für die Eintragung im Typenschein oder werden da noch andere Dinge erledigt?

Dadurch das die Einpresstiefe usw. nicht stimmt müßte der Sturz verändert werden um wieder ein ordentliches Fahrverhalten zu bekommen und damit sich die Reifen gleichmäßig abfahren! Lieg ich da richtig?

Ich ruf morgen bei meiner Werkstatt mal an und frag was mich das kostet!
Die Preise scheinen nicht überall gleich zu sein.......
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.