BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.08.2002, 12:51     #31
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Zitat:
Original geschrieben von Daniel318i
@325ti
Ich denke mal 325i_Paul hat seine Aussage auf den E36 compact bezogen.Deiner wird wohl ein e46 sein.Zumindest gibt es den 325ti erst seit der neuen Baureihe.
Also net gleich in den falschen Hals kriegen

@325i_Paul
Ich fahre ein e36 323 Coupe mit den angegebenen 170 PS aber wie weit der nun wirklich streut oder nicht weiß ich nicht bzw interessiert auch gar nicht.Ich hab keinerlei Probleme lt Tacho 240 zu fahren oder überhaupt erst dorthin zu kommen aber danach ist wirklich Schicht im Schacht.
Der M52B25 (mein Herz ) ist zwar auch ein 2,5l-Reihensechser aber er ist komplett anders aufgebaut wie dein Motor.Das fängt schon damit an das meiner aus Aluminium ist.

Das die "kleinen" 323er nach oben streuen halte ich jetzt einfach mal für ein hartnäckiges Gerücht.
Beim E36 323ti passt es aber erst Recht nicht. Der ist nämlich mit 7,8 Sekunden (lt. Autodaten.net sogar mit 7,6) von 0-100 und mit 230 km/h angegeben. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass einige der ersten Modelle schon streuen, da der Motor vom 328er abgeleitet ist. Ich habe (hatte ) auch keine Probleme, auf 240 km/h zu kommen, selbst bergauf sind immer 230 km/h drin. Kucks Du hier Aber wenn er doch dieses Modell meint, dann hat er Recht. Mit dem E36 323ti ist es kein Problem an 325/328 dranzubleiben. Ob man denen jetzt abhauen kann, ist ja eine andere Sache...
__________________

Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 01.08.2002, 15:16     #32
ICE_TEE   ICE_TEE ist offline
Freak
  Benutzerbild von ICE_TEE
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-30XXX Hannover
Beiträge: 631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 36 320i Coupe
Hi,

also wenn ich das lese geht mir die Hose auf. Sorry aber den Satz wie:

Zitat:
Selbst in der Stadt müßte ich schon echte Schnitzer machen, um über 10l zu kommen
finde ich mehr als übertrieben. Mag ja sein das du es schaffst irgendwie mit einer Mischung aus Schieben und Fahren einen Verbrauch von 10L in der City hinzubekommen aber du müßtest "Schnitzer" machen um auf 10l zu kommen ???!!!



Zitat:
Ich tanke im Schnitt nach 650km, bei ca.64l Tankinhalt sind das nach Adam Riese ca 10l.
Toll gerechnet aber ich wette um mein Auto das du keine 64l reinbekommst oder du müßtest ihn leer fahren bis er stehen bleibt. Du kannst doch nicht den Tankinhalt durch gefahrene Kilometer rechnen sondern mußt tatsächlich getankte Liter durch Kilometer rechnen dann stimmt der Verbrauch.




Zitat:
Aber wer ständig am Halbgas hängt und den aufgebauten Überschuß mit Bremsen abbaut oder immer den maximalen Druck im Kreuze haben will, hat eben einen zusätzlichen Verbrauch.
Dazu muss ich sagen das ich mich für 150PS durch 6 Zylinder entschieden habe um zügig voran zu kommen und ein wenig "Freude am Fahren" zu haben und nicht um auf die Verbrauchsanzeige zu gucken und zu versuchen Minus-Rekorde aufzustellen !! Dann hole ich mir einen Lupo und freue mich über 5 Liter bei Vollgas auf der AB bei 160Km/h oder so. Also bitte wer BMW fahren will der muss auch BMW zahlen ist da meine Meinung.



Zitat:
Daß ein 320er lahm sein soll und dabei säuft wie ein Loch kann ich nur belächeln..

Über die Wahrheit lacht man aber nicht Ich fahre auch einen 320er und ich habe auch meinen Spaß damit aber es ist so das jeder Golf II GTI uns an der Ampel stehen lässt und das nicht nur die ersten 10 Meter. Der 6er mit 2Litern ist unten rum sehr träge und erst ab 4000 passiert da auch was nur bis dahin sind manche schon weg und zwar mit weniger PS.Dazu kommt das es nicht gerade DAS Leichtbau-Auto ist. Ich habe ein paar Kumpels mit größeren Motoren (325;328) und es ist auch fakt das die zum Teil weniger verbrauchen als ich und das bei ähnlicher Fahrweise. Denn die brauchen weniger aufs Gas um auf 50-65Km/h Stadgeschwindigkeit zu kommen als ich und damit erklärt das deren geringeren Verbrauch.


Dein Name ist aber sehr merkwürdig für einen BMW-Fahrer "Schleicher"
__________________
Spaß ist, was Ihr daraus macht
Klick mich !!!

Geändert von ICE_TEE (01.08.2002 um 15:20 Uhr)
Userpage von ICE_TEE
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2002, 15:44     #33
The_Lion   The_Lion ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Beiträge: 4
Ne Frage zu dem BMW 325 er. Ich war grad bei der Versicherung. Im Buch für die Typen mit den Schlüsselnummern habe ich mich unter Anderem über diese hier informiert.

BMW 3/1 325i, 325iA 0005 460
BMW 3/A 325i Cabrio 462

Diese 325er hatten nur 170 PS. Sind das die E30er oder E36er???

und diese waren da:

BMW 325i 0005 506 TypKl. 21 192 PS
BMW 325i Cabrio 0005 531 " 19 192 PS

Jetzt möchte ich wissen, welcher dieser BMWs die E36er sind. Die oben aufgelisteten waren sehr teuer in der Versicherung. Das sind doch die E30 (oberen) oder?
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2002, 15:48     #34
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Die E36 sind die 192 PS Kisten. 193PS haben übrigens die 328er
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2002, 16:28     #35
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
@The_Lion:
Ich kann Dir leider diesbezüglich nicht helfen. Sorry.

@ICE_TEE:
Wie immer scheiden sich die Geister beim Thema Spritverbrauch...

1.)
Als "Schnitzer" meine ich grob unsinnige Fahrweise wie Vollgasfahrten zwischen roten Ampeln, jodeln im 3. bei 4000UPM, bremsen auf´m letzen Meter etc.
Und schieben tu´ ich bestimmt nicht. Und von Polos überholen lassen gleich gar nicht.

2.) Mea culpa, Du hast recht. Der Tankinhalt ist lt. Betriebsanleitung nur 62l. Wenn ich dir aber sage, daß ich erst nach ca.650km nachtanke, ist es zweitrangig wieviel Sprit noch im Tank ist. Je mehr noch drinne ist, desto besser wird der Verbrauch. Ich habe _mich_ schlechter gerechnet als es tatsächlich ist.
Als Beispiel:
Bei 62l Tankinhalt, 5l Rest ergeben sich mit 57l Sprit auf 650km ca. 8,7l Verbauch...
Einfach Tank auf 0,5l leerfahren (der BC ist dein Freund und Helfer) und dann an die Tanke ran und Zahlen vergleichen.
Ich verstehe das Problem nicht, echt.
Mein BC rechnet übrigens sehr genau, und Zahlen ablesen...

3.) Wer sich bei Ampelstarts mit Autos messen will, die ein besseres Leistungsgewicht haben, muß halt etwas üben. Dazu gabs auch schon einen Thread im Forum, wo viele ihre unterschiedlichen Erfahrungen gepostet haben (ich auch, wobei es hier allgemein um den Anzug ging, nicht wen man alles abhängen kann).
Wer bei 1500UPM einkuppelt brauch sich nicht wundern, wenn ´ne Hausfrau im Polo als erste bei Aldi einparkt. Wenn der 320er 3000UPM braucht, soll er sie halt kriegen. Wenn die Traktionskontrolle noch Leistung abregelt, schalt sie aus.
Wenn im Kofferraum noch leere Bierkästen schaukeln nimm sie raus. Wenn Du in der Stadt immer noch ein Ersatzrad spazieren fährst...

Aber ich schweife ab. Ich denke das Thema ist für mich damit ausgiebig beackert.

MfG
Der Schleicher

PS: Ich habe mit Sicherheit "Freude am Fahren", z.B auf der A555, der A3...
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2002, 12:44     #36
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Also ich bin auch immer wieder hellauf begeistert wenn ich sehe was eure Autos so verbrauchen. Hier werden immer Werte genannt, da renne ich immer gleich runter und versuche das zu toppen.
Bei genauem nachfragen heißt es dann meistens "Naja, also da muss man dann schon richtig fahren, Gewicht raus blabla"
Ich denke wenn hier einer fragt was eure Kisten verbrauchen solltet ihr schreiben was ich wirklich im Schnitt bei Normaler Fahrweise habt.

Ich kann auch schreiben - "Keine Sorge, so ein 318 braucht nur 8L". Dann geht das gejammer hier los und ich müsste dann schreiben "Naja, also auf dem Weg nach Biedenkopf wo ich immer 160 durchgehend gefahren bin, da war das so obwohl ich sogar einen Schlafsack dabei hatte!"

Wer will denn sowas wissen. Wenn ich normal fahre lande ich bei 10,5 Liter, wenn ich mal eilige Zeiten habe sind 12L kein Problem. Ich denke der Fragende will solche Werte haben.
Ich habe mir sicher keinen Bimmer gekauft um ständig diese Furchtbare Nadel unter dem Drehzahlmesser anzuschauen und mir zu denken "Oh nein, schon wieder über dem ersten Dicken Strich. HuiHui, da schaffe ich meine 10L nicht, da werden es wieder 11". Na und? Ich fahre auch mein Reserverad in der Gegend rum, habe irgendwelches zeug im Kofferaum. Es ist ein Auto! Wäre es ein Fahrad würde ich mir sicher überlegen was ich hinten drauf Schnalle. Wenn ich sowas höre, Reserverad raus usw. Wird dann etwa auch nur 1/4 voll getankt? Spart ja Gewicht! Müssen alle vorher mal Pullern gehen und wenn sie können noch mehr? Jedes Gramm zählt...

Freude am Sparen
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2002, 13:14     #37
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Ich gab mal nur die Tankreichweiten an (ich tanke sofort wenn das Lämpchen angeht):

- Stadtgezuckel in Homburg: 400-450km Reichweite
- Autobahn Homburg-Osnabrück: 370-550km Reichweite (manchmal ist Stau, manchmal ist frei )
- Autobahn Luxembourg-Brüssel: 650-700km Reichweite (120km/h macht´s möglich...)

Fazit: Alles ist möglich wenn man es will...

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2002, 13:15     #38
andi_at1   andi_at1 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von andi_at1
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-16303 Schwedt
Beiträge: 2.243

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320dAT

UM-IA xxx
Zitat:
Original geschrieben von Benni325i




Es wird schon ein Problem werden... weil bei den meisten Versicherungen kriegt dein Vater den Wagen billiger... aber nur wenn er Fahrer unter 23 ausschliesst

Wenn er das nicht tut, bekommt er meistens gar keine Vergünstigungen und es ist genauso teuer als wenn du Ihn auf dich selber laufen lässt. D.h die Versicherungen gewähren Ihm nur einen Rabatt (80% zum Einstieg z.B.) wenn du den Wagen nicht fährst... dadurch wollen sie halt verhindern das sich alle auf diesem Weg "drücken". Die wollen halt immer viel Geld sehen und das bekommen sie meistens von den jungen Fahrern. Deshalb sind die da sehr vorsichtig damit Ihnen auch ja nix entgeht!


Ich habe mich mit dem Thema auch sehr lange beschäftigt und bei vielen verschiedenen Versicherungen angefragt. Aber es gab keinen Weg die hohen Kosten zu Umgehen!

Der einzige Vorteil ist das dein Vater wohl leichter eine TK bekommt. Auch wenn du auch fahren darfst. Denn wenn der Wagen auf dich läuft, du unter 23 bist und gerade einen Unfall hattest werden dir einige Versicherungen wg zu hohem Risiko meistens keine TK geben. Oder nur zu horrenden Preisen


Also meistens lohnt es sich nur wenn man sehr gute Verbindungen zu seiner Versicherung hat und da irgendwas verhandeln kann. Ansonsten hat man nur wenig Chancen und muss in den saueren Apfel beissen und die Kosten tragen bis man die Prozente selber runtergefahren hat.


Aber ein 3er Coupe bei 155% und eventuell noch einer TK (sehr empfehlenswert!) wird wirklich sehr sehr sehr teuer werden...
Die sind nämlich soweit ich weiss alle in der TK auf 40. Das ist die höchste Stufe! Und da gibt es manchmal sogar noch nen 50% "Risikoaufschlag". Aber eine TK ist sehr zu empfehlen weil ein eventueller Einbruch oder kompletter Diebstahl des Wagens abgedeckt ist. Sonst kriegt man gar nichts wenn einem sowas passiert.


Ich würde dir empfehlen dir das gut durchzurechenen. Wenn du es dir leisten kannst, dann viel Spass

Wenn nicht oder nur knapp dann lieber erstmal die Prozente wieder mit einem billigeren Auto runterfahren und in 1-2 Jahren BMW geniessen

Benny , Hut ab , absolut richtig erklärt , in allen Punkten

Gruß ANDI
__________________
Ich möchte im Schlaf sterben , wie mein Opa
und nicht schreiend und kreischend, wie sein Beifahrer.
meinkleiner
Spritmonitor von andi_at1
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2002, 13:19     #39
manolo   manolo ist offline
Power User
  Benutzerbild von manolo
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-30000 Hannover
Beiträge: 18.173

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 E85 2.5si Roadster     Honda Hornet PC36

H
Ich fahre meinen auch bei 100% und bin bei 120% eingestiegen. Du kannst höchstens Prozente übernehmen wenn jemand aus deiner Familie sie abtreten möchte. Aber das ist eher unwahrscheinlich.
Wie Andy_at1 (Hallo übrigens ) & Benny schon sagten, No Way, außer du hast Seeehr gute Kontakte.
__________________
Stress ist etwas für Leistungsschwache... - BomChicka WahWah
Userpage von manolo
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2002, 13:23     #40
325i_Paul   325i_Paul ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-91522 Ansbach
Beiträge: 69

Aktuelles Fahrzeug:
e36 325i Coupe
@manolo..

bin ganz deiner meinung...die leute erzählen sachen als ob andere immer heizen würden...wenn ich mir manchmal so threads durchlese...und dabei feststell dass manche mit ihren 325er in ner stadt angeblich auf 10 l kommen...lachhaft...

ich und paar kumpels von mir haben 325er..und die brauchen bei uns in der stadt alle so um die 15 l....und da kommen dann welche...hej des kann net sein da muß was kaputt sein..blabla..ich brauch immer so 10l...

ich kann normal fahren da sinds halt 15l...also ich komm net über 400km auf gesamten tank..ist halt so...aber nur stadt...dazu muß ich sagen dass bei mir in der stadt echt alle paar meter ampeln sind...wenn ich versuch ganz vorsichtig zu fahren...was allerdings nichts mit autofahren mehr zu tun hat..dann komm ich denk ich max auf 13 l....

deswegen sag ich auch...nihct immer die geringsten werte angeben die man geschafft hat ..als man damals da und dort bei rückenwind gefahren ist...denn bmw ist kein öko auto,und wird es nie sein..
__________________
Gruß Paul


http://www.bmw-m-power.de
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:23 Uhr.