BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.07.2002, 17:20     #1
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Warum schwenkt der Lichtkegel beim Starten immer erst nach unten?

Seeeeervus,

warum fährt eigentlich der Lichtkegel meiner Scheinwerfer beim Einschalten der Funzeln bzw. beim Anspringen der Lichtautomatik immer erst für zwei Sekunden nach unten und dann wieder nach oben?? Kalibriert der da etwa die Leuchtweite? Aber warum jedes Mal??
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.07.2002, 17:30     #2
HS23   HS23 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 503

Aktuelles Fahrzeug:
525ia E39 FL
Also, laut Handbuch werden da, wie vermutet, die Lampen auf die Nullposition justiert.
Bin allerdings nicht sicher, ob das jedes mal passiert. Habs jedenfalls auch schon häufig beobachtet.
Achja, Dein BMW justiert alle 3 Motorstarts (glaube ich gelesen zu haben) sogar die Lüftungsklappen.. Von daher würd ich mich da drüber nicht wundern...

Grüße,

Henning
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 17:40     #3
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Naja, das Einregeln der Null-Position macht ja irgendwo noch Sinn. Wobei ich mich dann frage, wozu ich separat noch die manuelle Leuchtweitenreulierung habe (kein Xenon), die das dann ja auch wieder durcheinanderwirbelt, wenn ich es will.

Zum zweiten: Wieso reguliert der denn die Lüftungsklappen ein??
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 18:11     #4
Dreidreissiger   Dreidreissiger ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.190

Aktuelles Fahrzeug:
vorhanden
die nullregulierung der scheinwerfer (und der lüftungsklappen) passiert, damit das auto weiß, wie die scheinwerfer und die lüftungsklappen reagieren zwecks automatischer steuerung der klimaautomatik usw.
hat mir zumindest der bmw-händler so erklärt, damit ich mich bei meinem wagen nicht wundere, wenn es im armaturenbrett wie von geisterhand rumpelt oder die scheinwerfer rauf und runter fahren.
ciao
klaus
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 18:13     #5
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
kann auch mit der schwerkraft zu tun haben
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 18:30     #6
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Naja, so recht plausibel klingt mir das ehrlich gesagt nicht. Zumal ich keine Klimaautomatik sondern nur einfache Klima drin habe. Aber da regt sich ab und an etwas unter der Verkleidung, das stimmt, habe mich schon gefragt, was da rumort. und das mit den Scheinwerfern..?
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 18:58     #7
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.267

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Zitat:
Original geschrieben von Peterle
Wieso reguliert der denn die Lüftungsklappen ein??
Deswegen (ich schreib mal wieder ab ):

"Auch nach dem Abstellen des Motors
wird die vollständige Funktionsbereitschaft
Ihres Fahrzeuges überwacht.
Beispielsweise fahren alle Heizungs-
und Lüftungsklappen in die nächstgelegene
Endposition. Dadurch wird sichergestellt,
daß die Defrost-Funktion in jedem
Fall erhalten bleibt, auch wenn
beim abgestellten Fahrzeug z.B. über
Nacht ein Defekt in der Heizung oder
Lüftung aufgetreten sein sollte.
Nach jedem zehnten (!!) Abstellvorgang
findet zusätzlich ein Eichlauf statt, in
dem die Stellmotoren alle Heiz- und
Lüfterklappen nacheinander in beide
Endanschläge fahren. Dabei werden die
Endpositionen und die dafür zurückzulegenden
Wege kontrolliert, um jederzeit
mit dem Bedienteil übereinstimmende
und korrekte Einstellungen
vornehmen zu können."
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 19:03     #8
DocMonka   DocMonka ist offline
Guru
  Benutzerbild von DocMonka
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 4.839
Mein Auto, das unbekannte Wesen...
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 19:09     #9
Peterle   Peterle ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-12345 Musterhausen
Beiträge: 2.102

Aktuelles Fahrzeug:
MB W211
Aha, das ist schon mal hilfreich. Und der Eichlauf (köstlich beklopptes Wort!) für die Scheinwerfer findet wohl bei jeder Zündung statt?? Kann ich mir nicht denken, dass es das sein soll, oder?

Geändert von Peterle (30.07.2002 um 19:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2002, 19:29     #10
DocMonka   DocMonka ist offline
Guru
  Benutzerbild von DocMonka
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 4.839
Anscheinend schon. Bei mir bewegen sich die Scheinwerfer bei jedem Einschalten der Zündung. Ich hab mich auch erst gefragt, woher das "bzzzt...rrrr...bzzt..." kommt (Super Pursuit Mode? Gogo-Gadgeto-Fünfer?), aber nachdem ich mal mit eingeschalteten Scheinwerfer in der Tiefgarage die Zündung eingeschaltet hab, konnte man den Effekt gut an der Wand beobachten.


Gruß,

Josef
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.