BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.07.2002, 12:13     #21
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.592

Aktuelles Fahrzeug:
328 Touring
soweit ich weiss, ist rechts unterhalb der letzten kmh-anzeige ein kleines lämpchen. mir wurde gesagt vom händler beim kauf, wenn was am tacho gemacht wird, würde das leuchten. aber habe hier auch schon gelesen dass es ein sensor für die beleuchtung sein soll, photozelle...
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.07.2002, 12:33     #22
ZeroCooABC   ZeroCooABC ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 40
http://www.mobile.de/cgi-bin/search....he=1&x=47&y=10

Der ist doch auch bestimmt manipuliert oder ziemlich wenig km ne?

MfG
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2002, 13:45     #23
Chaplin   Chaplin ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Chaplin
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-93055 Regensburg
Beiträge: 2.164

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 520dA F10/ MINI One, 118i Cab., BMW R1100GS
Zitat:
Original geschrieben von DanObe
Hmm, soweit ich weiss ist der Tacho verplombt. Bau mal das ganze Kombiinstrument aus und schau nach ob die Plomben alle in Ordnung sind.
Nur bei Mietwagen und Taxis werden das Kombi und die Hinterachse plombiert, ferner alle Fahrzeuge mit Fahrtenschreiber!
__________________
Gruß, Chaplin
always look on the bright side of life
Fat Lady
Userpage von Chaplin
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2002, 17:45     #24
96erM3Limo   96erM3Limo ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von 96erM3Limo
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-86825
Beiträge: 274

Aktuelles Fahrzeug:
Renault Clio, BMW Z4

MN-xx xxx
Zitat:
Original geschrieben von ZeroCooABC
...Der ist doch auch bestimmt manipuliert oder ziemlich wenig km ne?

MfG
Hallo,

muss nicht unbedingt sein. Bei uns fährt ein ORIGINAL 525iA, Bj. 1992 mit 36000km (Tatsache!!!) rum.

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2002, 20:51     #25
moto   moto ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von moto

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 152

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330ci

LL-MO 77
Hy Leute!!!!!!!

Hab eure Ratschläge mit großer Sorge gelesen!!!!

Macht dadurch einige Nachvorschungen und hab mir als erstes die Bremsscheiben angesehen!!!
Doch diese dürften ziehmlich neu sein da ich nur einen leichten Grad (ca. 2 mm) feststellen konnte!!!! Doch ich habe einen Tipp bekommen, ich solle mir doch die DOT Nummer der Reifen ansehen!! Aber ich kann nichts damit anfangen!!!!!
__________________
Auf die Dauer hilft nur /// M Power
Meine NEUE Userpage! Jetzt mit neuen Fotos und Videos!
Userpage von moto
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2002, 21:00     #26
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86169 Augsburg
Beiträge: 44.608

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Die DOT-Nummer war mal früher dreistellig. Da stand dann 349 für 34 Woche 1999, oder 127 für 12. Woche 1997. Mittlerweiles ist die Nummer 4-stellig, z.B. 3401 für 34. Woche 2001.

Kuck mal hier hie im Shop unter Reifennews nach, da findest du nützliche Infos.
__________________
Meine wahrscheinliche Todesursache wird Sarkasmus zum falschen Zeitpunkt sein...
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2002, 21:01     #27
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.005

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Zitat:
Original geschrieben von 96erM3Limo
muss nicht unbedingt sein. Bei uns fährt ein ORIGINAL 525iA, Bj. 1992 mit 36000km (Tatsache!!!) rum.
Du meinst wohl eher er steht herum

Wie viel ein Wagen exakt gelaufen hat wird man wenn der Wagen einen neuen Tacho bekommen hat oder bei einem "Justierer" gewesen ist nur sehr schwer feststellen können.

Ein Indiz können die Reifen sein (in der Nummer ist das Herstellungsdatum verschlüsselt). Oder die Bremsbeläge. Oder die Bedienelemente (Pedalgummis, Lenkrad, Schaltknauf etc...) Das Wartungsheft wird heute oft nicht mehr korrekt geführt wenn die Garantiezeit vorbei ist (und wenn ich mir manche Werkstätten anschaue kann ein Wartungsheft vom falschen Händler schlimmer sein als gar keins). Insgesamt schwierig.

Nur ist der Tachostand wirklich allein entscheidend? Ich gehe lieber nach dem Gesamteindruck eines Fahrzeugs. Auch der kann täuschen (wie der Tacho) aber ist ja letztenendes auch das was man wissen will.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2002, 21:44     #28
Michael G   Michael G ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Glauchau
Beiträge: 4.158

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E36 318ti Compact (M44) und Porsche 968
Afaik ist es nur schwer, an einem komplett manipulierten Fahrzeug Indizien zu finden. Wenn es richtig manipuliert wurde, werden auch solche Details wie Pedalgummis beim Austausch berücksichtigt. Diese kosten nur Pfennige sorry Cents und sind schnell ausgetauscht. Bei km-Ständen von ca. 50.000 km aufwärts wundern auch keine abgefahrenen Bremsscheiben mehr (aber wer sagt denn, daß der Wagen da nicht schon 150.000-200.000 km hinter sich hat) ? Das erinnert mich an eine Reportage, in der eine Frau vorgestellt wurde, die in Berlin bei einem Händler eine C-Klasse gekauft hat mit angeblich 80.000 km und am Ende stellte sich heraus, daß das Verschleißbild der Technik lt. Gutachter eher für 250.000 km sprach. Und der Tachojustierer hatte seine Werkstatt nicht weit weg und kannte den Händler, streitete aber logischerweise ein Mitwissen ab.

Beim Kauf hilft nur der gesunde Menschenverstand, das Achten auf Details (neben dem Zustand des Wagens auch auf den Verkäufer achten: Typ, Verhalten, Eindruck, Fahrstil) und letzten Endes halt auch das nötige Quentchen Glück.
__________________
M.G.

von 1-12: 1996 BMW E36 318ti GC-W 773
von 3-10: 1992 Porsche 968 Targa GC-P 968

Geändert von Michael G (22.07.2002 um 21:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2002, 12:45     #29
hek525   hek525 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 207
Hi Moto,

Das Herstellungsdatum eines Reifens läßt sich an der mit den Buchstaben DOT beginnenden Identifizierungsnummer auf der Reifenflanke ablesen. Die letzten drei Ziffern bedeuten Woche und Jahr, z.B. 049 = 4. Woche 1999. Ein zusätzliches Dreieck hinter der letzten Ziffer zeigt an, daß der Reifen aus den 90er Jahren stammt.

Seit dem Jahr 2000 ist die DOT-Nummer vierstellig, z.B. 4200. Die ersten beiden Ziffern geben die Produktionswoche an, hier die Woche 42. Die beiden letzten Ziffern (00) definieren das Baujahr, in diesem Beispiel das Jahr 2000. 01 bedeutet 2001.
,
Quelle: Michelin

MfG hek
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2002, 13:19     #30
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

was soll das mit den Reifen bringen?
Abgefahrene Reifen oder solche die es nicht sind gibt es aus jedem Baujahr und jeder Produktionswoche. Reifen werden z.T. schon bei einer geringen km-Leistung fällig und lassen sich fast beliebig unter diversen Marken tauschen. Dazu kommt noch Winterreifennutzung oder nicht etc.
In der Regel zählt einfach der Gesamteindruck, dazu gehört nicht nur die von Fahrzeug-Aufbereitern polierte Karosse, sprich optische Eindrücke, sondern auch funktionstechnische Überprüfung der Fahrzeugelemente. Kupplung, Bremsen, Motor etc. lassen den Fachmann oder dem Geübten im Fahrbetrieb schnell entscheiden ob das Auto 50.000 oder 150.000 km hat.

Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:00 Uhr.